Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Tierische Unterstützung bei Krankheitsdiagnose

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein Krankheitsverlauf kann gestoppt werden und die Chancen auf Heilung können sich vergrößern, wenn Krankheiten frühzeitig diagnostiziert werden. Ein Forschungsprojekt der Universität des Saarlandes hat herausgefunden, wie Blutproben von Tieren, Biomarker und maschinelles Lernen bei der Diagnose von Krankheiten helfen können. Mehr zum Projekt erfahren Sie in unseren News auf MEDICA.de!

Eine angenehme Woche wünscht Ihnen

Diana Heiduk
Redaktion MEDICA.de

Inhalt

Thema des Monats: Sportmedizin
Newsletter-Service
RSS-Service
Newsletter-Archiv

Leistungsdiagnostik: Mehr Erfolg im Sport – bis an die Grenzen

Thema des Monats

Bild: Radsportler; Copyright: panthermedia.net/rcaucino
Stationär oder mobil – besonders Leistungssportler sind auf regelmäßige Messungen des Gesundheitszustands angewiesen. Bei der Teilnahme an Wettkämpfen müssen sie höchste Leistung erbringen und sollen körperlich fit sein. Doch wo liegen die Belastungsgrenzen? Gibt es Geräte, die Informationen liefern, ganz gleich an welchen Ort sich der Proband befindet?
Lesen Sie mehr zum Thema des Monats
Leistungsdiagnostik: Mehr Erfolg im Sport – bis an die Grenzen
Sportmedizin – Leistungswerte bei bester Gesundheit
Nach oben

Nehmen Sie an der WellTech Challenge teil!

Bild: Logo von Innovation World Cup
Die Innovation World Cup® Series, weltweit führende Technologiewettbewerbe, ruft auf zur Teilnahme an der WellTech Challenge. Tech Start-ups aus der ganzen Welt, deren Lösungen einen tiefgreifenden Einfluss auf das Wohlbefinden des Einzelnen haben, können teilnehmen.
Innovationen im Bereich der Biosensoren und Neurofeedback-Technologien können unseren Körper analysieren, Echtzeitdaten liefern und neue Wege zur Optimierung aufweisen. Umfassende Verhaltensempfehlungen oder Stimulationstechnologien wie Schall, Licht, Vibration, magnetische Wellen und vieles mehr, können beim Umgang mit Stress und Angst helfen und das Wohlbefinden und die Resilienz steigern.

Nehmen Sie an der WellTech Challenge teil und reichen Sie Ihre Lösung ein. Die Teilnahme ist kostenlos und es gibt Preise im Wert von + 500.000$ zu gewinnen.
Einreichungen sind bis zum 18. September 2019 möglich unter:
Nach oben

Webanwendung: Programm zur Vorhersage neuer Wirkstoffe

Labortechnik, Diagnostika, Forschung & Technik, Informations- und Kommunikationstechnik

Wirkstoffe, die von bestimmten Bakterien hergestellt werden, sind oftmals noch schwieriger aufzuspüren als die Bakterien selbst. Denn Mikroben stellen manche Naturstoffe nur dann her, wenn sie sie benötigen – etwa um andere Bakterien abzuwehren.
mehr lesen
Nach oben

Wundbehandlung: neues Erste-Hilfe-System

Forschung & Technik, Bedarfs- und Verbrauchsartikel

Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) und die Deutsche Traumastiftung (DTS) haben zur deutschlandweiten Platzierung von Erste-Hilfe-Systemen aufgerufen. Anlass war die Aufstellung der ersten sogenannten Trauma-Box für Berlin im Haus der Chirurgie. Damit können Ersthelfer schneller als bisher Blutungen noch am Unfallort stoppen, solange, bis medizinisches Fachpersonal eintrifft.
mehr lesen
Nach oben

DxPx Conference 2019

Bild: Logo von DxPx
Die weltweit einzigartige Kooperationskonferenz der Diagnostika- und Forschungstool-Industrie bringt die drei wichtigsten Gruppen, die die Branche vorantreiben, in Düsseldorf zusammen: Start-up-Unternehmen, etablierte Firmen und Investoren. Am ersten Tag der MEDICA werden in bis zu 4.000 Einzelmeetings Ideen ausgetauscht und neue Deals mit bekannten und neuen Partnern geschlossen.
Besuchen Sie unsere Webseite und nehmen Sie diese einmalige Gelegenheit wahr!

MEDICA unterstützt DxPx Diagnostik Partnering Konferenz

Bild: Labortechnik + Diagnostika sind Schwerpunktthema der MEDICA in Düsseldorf
Die DxPx Conference, die erste internationale Partnering Konferenz mit Schwerpunkt Diagnostik und Research Tool Industrie, hat einen neuen starken Partner an ihrer Seite – die MEDICA in Düsseldorf, veranstaltet von der Messe Düsseldorf Group.
Erfahren Sie mehr:
MEDICA unterstützt DxPx Diagnostik Partnering Konferenz
Lesen Sie unser Interview mit Dr. Mirko Stange zur Dx Px Conference hier
Nach oben

eHealth: Förderung der Digitalen Gesundheit

Politik & Verbände, Informations- und Kommunikationstechnik

Die EU-Initiative eHealth HUB lud über 20 einflussreiche Vertreter aus dem gesamten Bereich der Digitalen Gesundheit zu einer Abschlussveranstaltung im Rahmen der HIMSS 2019 Konferenz in Helsinki ein. Im Zentrum stand die Frage, wie digitale Gesundheit in der Praxis gefördert werden kann.
mehr lesen
Nach oben

Organ-on-a-Chip: neues Netzwerk für neue Technologien

Politik & Verbände, Labortechnik, Diagnostika, Informations- und Kommunikationstechnik

Die Gründungsphase ist abgeschlossen: Die European Organ-on-Chip Society (EUROoCS) steht nun offen für neue Mitglieder. Auf der diesjährigen Jahreskonferenz in Graz (Österreich) wurde die Community-Website gestartet, auf der nähere Informationen zum Thema verfügbar gemacht werden.
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Wolfram N. Diener, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.