05.09.2019

Forum MedTech Pharma e.V.

Seit 15 Jahren gemeinsam erfolgreich auf der MEDICA

Für jeden das richtige Sprungbrett
 
Seit 2004 ermöglicht das Forum MedTech Pharma seinen Mitgliedern die Teilnahme am Gemeinschaftsstand auf der MEDICA. Über 100 Unternehmen nutzten diese Chance bereits und profitieren von individuellen Erfahrungen. Vom 18.-21. November ist es wieder soweit, und die Branche trifft sich auf der MEDICA in Düsseldorf.

• Der Sprung vom Modul zum eigenen Stand
• Zum 15. Mal dabei – Rückblick und Ausblick
• Premiere auf der Medica

Als führende internationale Medizintechnikmesse, ist die MEDICA der Treffpunkt für alle aus der Gesundheitsbranche. Nationale und internationale Aussteller präsentieren die neusten Produkte und kommen mit Kunden, Interessenten und möglichen Partnern ins Gespräch. Das unterstützt das Forum MedTech Pharma und trägt mit einem Gemeinschaftsstand dazu bei, dass auch kleinere- und mittlere Unternehmen die Chance bekommen, sich im November international zu präsentieren. Unterschiedliche Erfahrungsberichte zeigen die Möglichkeiten, die sich bieten:

Der Sprung vom Modul zum eigenen Stand
Die CANDOR Bioscience GmbH, Hersteller von Produkten für Immoassays, war zwölf Mal Teil des Gemeinschaftsstands. Sie nutzten diesen als Sprungbrett zu einem eigenen Stand in Halle 3. „Als kleine Start-up Firma bot uns der Gemeinschaftsstand die Möglichkeit, mit geringem Aufwand an einer Messe wie der Medica teilnehmen zu können. Durch die jährliche Messepräsenz konnten wir die Marke CANDOR in der Diagnostik weltweit bekannt machen und so unsere Firma weiter ausbauen. Mittlerweile hat sich die CANDOR als Unternehmen sehr gut etabliert und so aufgestellt, dass in diesem Jahr zum ersten Mal ein selbst gestalteter 12 m² Messestand auf der Medica realisiert werden kann.“ erzählt Dr. Sabine Glöggler.

Zum 15. Mal dabei – Rückblick und Ausblick
ADAPT Localization Services GmbH ist ein Übersetzungsbüro von beispielsweise Benutzer-Handbüchern, Patienteninformationen oder regulatorischen Dokumenten. Diesen Herbst werden sie ihr 15. Jubiläum auf dem Gemeinschaftsstand erleben. Geschäftsführer Michael Kemmann blickt positiv zurück: „Die Medica und unsere Beteiligung am Gemeinschaftsstand des Forum MedTech Pharma ist schnell ein zentraler Bestandteil unseres Kalenders geworden. Wir sind ein führender Anbieter von Fachübersetzungen für Medizintechnik & Life Sciences, und unsere Kunden sind Medizintechnik- und Diagnostik-Firmen aus aller Welt. Es gibt nur wenige Veranstaltungen weltweit, bei denen wir so viele unserer Kunden treffen und Kontakte zu Interessenten knüpfen oder vertiefen können wie in Düsseldorf. Der Gemeinschaftsstand mit seiner hervorragenden Infrastruktur dient uns dabei als zuverlässiger Stützpunkt und ist für unsere Kunden über die Jahre ein vertrauter Anlaufpunkt geworden.“

Premiere auf der Medica 
Ganz neu hat sich in diesem Jahr M3i entschlossen, das Netzwerk mit zu repräsentieren. Das 2016 gegründete Unternehmen unterstützt Inverkehrbringer von Medizinprodukten u. a. in den Bereichen Usability/Gebrauchstauglichkeit sowie in der Erhebung und Verarbeitung klinischer Daten für KI-Anwendungen (Digitale Biobank). Geschäftsführer Dr. Stefan Taing erklärt seine Beweggründe und Erwartungen: „Eine Teilnahme am Gemeinschaftsstand des Forum MedTech Pharma als größtes Netzwerk der Gesundheitsbranche in Deutschland unterstreicht unseren Ansatz als Plattform zwischen Medizintechnik-Unternehmen und klinischen Partnern. Wir möchten auf der Medica das Bewusstsein für die Bedeutung einer engen Zusammenarbeit mit Kliniken und führenden Ärzten zur Entwicklung neuer Produkte stärken und in diesem Rahmen die von uns entwickelten innovativen Lösungen einem breiten Publikum vorstellen“.

Teilnahme, Anmeldung und Organisation
Der Gemeinschaftsstand wird jährlich frühzeitig vom Forum MedTech Pharma geplant. Unternehmen können zwischen verschiedenen Modulen unterschiedlicher Kategorien wählen und erhalten organisatorische Unterstüzung bei Aufbau- und Vor-Ort-Fragen. Ein besonderes Vernetzungshighlight ist das Weißwurst-Frühstück auf dem Gemeinschaftsstand, das gemeinsam mit Bayerischen Partnerorganisationen organisiert wird und immer einen besonderen Besuchermagneten darstellt.

Ausstellerdatenblatt