04.09.2019

Produkt Service Erdt GmbH

ERDT GRUPPE AUF DER MEDICA/COMPAMED IN DÜSSELDORF

Konfektionierung per Hand garantiert Null-Fehler-Lieferungen
Die Konfektionierungs-Profis der Erdt-Gruppe (Viernheim) haben ein Null-Fehler-System entwickelt. Es ermöglicht Pharmafirmen hoch sensible Logistik- und Verpackungsprozesse kostengünstig – und Made in Germany – auszulagern. Unter dem Namen „Produkt Service“ konfektioniert eine Tochterfirma der Erdt Gruppe Blutzuckermessgeräte für einen weltweit aktiven Medizingerätehersteller. Auf der „Compamed“ in Düsseldorf präsentiert das Unternehmen vom 18. bis 21. November 2019 (Halle 08A, Stand E13) wie täglich mehrere tausend Geräte-Kits die Lager des Mittelständlers verlassen, um in der ganzen Welt Diabetiker zu versorgen.

12.000 Lagerplätze
Die 400 Mitarbeiter große Erdt-Gruppe verfügt über 10.000 m große Logistik- und Produktionshallen in der Metropolregion Rhein-Neckar. 12.000 Lagerplätze stehen hier in zehn Meter hohen Regallagern zur Verfügung. Hinzu kommen drei Gefahrstoffcontainer für medizinische Produkte. Aus mehr als 1.000 unterschiedlichen Artikeln stellen Mitarbeiter der Produktion immer das perfekte Kit zusammen. Denn je nach Land oder Region sind die Monitoring-Systeme unterschiedlich bestückt.

1.000 Stichproben fehlerlos
Um 100 Prozent fehlerfrei zu arbeiten, hat Erdt ein zweistufiges Kommissionierungssystem entwickelt. Mit einem fünfstufigen Prüfrhythmus gelingt es, dass kein Paket einen Mangel hat. Was im Übrigen auch der Auftraggeber – ein renommiertes Pharmaunternehmen – so sieht. 2012 stellte der Konzern die Überprüfung bei Erdt durch eigene Kontrolleure ein. Bis dahin hatten diese monatlich 1.000 Stichproben genommen – und nie Fehler gefunden. Die Firmengruppe unterliegt strengen Audits: Dokumentenaudits, Dekra-Audits nach ISO 9001 und der Medizinproduktenorm 13485. Hinzu kommen Lieferanten-Audits der Kunden.

Made in Germany
Diesen gelebten Qualitätsanspruch unterstreichen neben internen und externen Audits ein Vier-Augen-Prinzip und die offizielle Erlaubnis zur Verpackung von Medizinprodukten. Garantiert wird die validierte und qualifizierte Prozess- und Systemlandschaft zudem durch einen hohen Schulungsstandard bei den Mitarbeitern. Um Made in Germany zu gewährleisten, unterhält die Erdt-Gruppe ausschließlich Standorte südlich von Frankfurt, in der Metropolregion Rhein-Neckar. Kurze Wege, schnelle Reaktionszeiten und der immer gleiche Ansprechpartner bilden die Basis für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Erdt hat sich zudem als Systemanbieter etabliert. Neben Lagerung und Einkauf, übernehmen die Konfektionierungs-Profis den Warenversand, gestalten und programmieren vorgeschaltete Onlineshops und deren Vermarktung.

Second Source
Ideal ist dieses Dienstleistungsangebot auch für Firmen, die auf der Suche nach einer Second Source Lösung sind. Als Lieferantenalternative verschafft Erdt Kunden die nötige Flexibilität und Redundanz. Vor allem besitzt das Familienunternehmen eine 29-jährige Expertise im Bereich Pharmaka und Medizingeräte.

Ausstellerdatenblatt