KI-Software: "iSTIX eröffnet den Zugang zur Welt der Digitalen Pathologie"

Interview mit Volker Bruns, Leiter des Geschäftsfeldes "Medizinische Bildanalyse und Maschinelles Lernen" am Fraunhofer IIS

08.10.2019

Bild: Volker Bruns; Copyright: Fraunhofer ISS

Volker Bruns, Leiter des Geschäftsfeldes "Medizinische Bildanalyse und Maschinelles Lernen" am Fraunhofer IIS.

Bild: istix-Software und Mikroskop; Copyright: Fraunhofer IIS

iSTIX wurde vornehmlich für den Einsatz im Life Science Bereich mit Durchlicht-Hellfeldmikroskopie konzipiert, wie zum Beispiel Histologie, Hämatologie, Zytologie oder Mikrobiologie.

Bild: KI-Detektion – Tumor; Copyright: Fraunhofer IIS

Dank Künstlicher Intelligenz kann die iSTIX-Software eine mit einem Tumor befallende Schleimhaut erkennen und in Echtzeit klassifizieren.

Der internationale Expertentreff für Labormedizin – ab 2019 in der neuen Messehalle 1, Stand 01G37

Bild: MEDICA LABMED FORUM; Copyright: Messe Düsseldorf

MEDICA LABMED FORUM

Bild: Diana Heiduk; Copyright: privat