News aus der Redaktion MEDICA.de

Analyse des Gangs: Die Zukunft der Hirnstrommessung
Seit Beginn des 20. Jahrhunderts gehört die Elektroenzephalographie zum Inventar der Medizin und wird zur Messung der elektrischen Hirnaktivität, zum Beispiel in Forschung und Medizin, eingesetzt. Bisher konnten Untersuchungen jedoch nur in völliger Ruhe durchgeführt werden, denn Bewegung verfälscht das Signal. Das ändert sich nun.
Mehr lesen
Herztransplantation: Forschung zu Entzündungsprozessen
Der diesjährige Johanna Dürmüller-Bol DBMR Forschungspreis des Department for BioMedical Research (DBMR) der Universität Bern geht an Maria-Nieves Sanz. Sie wird für ihre Forschung zu Entzündungsprozessen bei Herztransplantationen ausgezeichnet.
Mehr lesen
Tinnitus: größerer Therapieerfolg mit Hörgerät
Seit über 10 Jahren wird die Neuro-Musiktherapie bei Tinnitus angeboten. Dieses Konzept erreicht bei rund 75 Prozent der bislang rund 1.000 behandelten Patienten eine bis zu 5 Jahre nach Ende der Therapie stabile und klinisch relevante Reduktion der Tinnitussymptomatik. Bei rund 25 Prozent ist keine Verbesserung erreicht worden – eine mögliche Ursache könnte eine unbehandelte Schwerhörigkeit sein.
Mehr lesen
Kardiologie: kleiner Schnitt statt großer Operation
Unter der Leitung von Prof. Dr. Georg Nickenig, Kardiologe und Direktor der Medizinischen Klinik II am Universitätsklinikum Bonn, hat ein internationales Ärzteteam die weltweit größte wissenschaftliche Studie zur minimalinvasiven Behandlungen von Trikuspidalklappeninsuffizienz vorgelegt. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift "Lancet" veröffentlicht.
Mehr lesen
Neurologie: Synapsen in 3D
Unser Gehirn besteht aus unzähligen Nervenzellen, die Signale von einer Zelle zur nächsten weiterleiten. Einen Schlüssel, um zu verstehen, wie unser Gedächtnis funktioniert, liefern die Verbindungen zwischen diesen Zellen, die Synapsen.
Mehr lesen
Diabetes: einfache Kontrolle mit Blutzuckersensoren
Ein Diabetiker muss mehrmals täglich seinen Blutzucker kontrollieren. Eine Blutzuckermessung, ohne sich jedes Mal in den Finger stechen zu müssen, wäre daher vielen Betroffenen willkommen. Eine mögliche Lösung bietet ein implantierbarer Blutzuckersensor, welchen das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) zum Weltdiabetestag am 14. November vorstellt.
Mehr lesen
Arteriosklerose: präzise Ortung der Gefäßverengung
Verstopfte Gefäße wie bei der Volkskrankheit Arteriosklerose können zu Schlaganfall und Herzinfarkt führen. Für Ärzte ist es daher wichtig, schnell und zuverlässig eine Diagnose zu erstellen. Informatiker aus Kaiserslautern und Leipzig arbeiten an einem Verfahren, das den besten Katheter für eine Behandlung auswählt.
Mehr lesen
Chirurgie: Bessere Überlebenschancen bei Lungenkrebs
Ist die Wahrscheinlichkeit eines Behandlungserfolgs bei planbaren Operationen davon abhängig, wie häufig das Krankenhaus bzw. das Ärzteteam den Eingriff durchführt? Um diese Frage geht es in acht Prüfaufträgen zu Mindestmengen, die der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) dem Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) erteilt hat.
Mehr lesen
Intensivmedizin: Sanftere künstliche Beatmung
Forscher der Mannheimer Fraunhofer-Projektgruppe für Automatisierung in der Medizin und Biotechnologie entwickeln einen neuartigen Sensor, mit dessen Hilfe gerade bei Frühgeborenen und Kindern die Beatmung sanfter gestaltet werden soll.
Mehr lesen
KI: autonome Steuerung von Kathetern
Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute, durch schnelles Handeln lassen sich schwere Hirnschäden mindern. Sind große Blutgefäße im Gehirn durch Gerinnsel verstopft, entfernt der Operateur den Verschluss mithilfe eines Katheters, den er in die Leiste des Patienten einführt. Doch der komplizierte Eingriff erfordert viel Erfahrung.
Mehr lesen
Biopsie: Magnetresonanz-kompatibles Ultraschallsystem
Biopsien gehören zu den Standardeingriffen in der interventionellen Radiologie. Besteht der Verdacht auf einen Tumor, ist die Magnetresonanztomographie zunehmend die Methode der Wahl. Doch für den Patienten sind die mehrfach erforderlichen Scans unangenehm. Fraunhofer-Forscher haben ein System entwickelt, das Ultraschall- und MRT-Bilder gleichzeitig erfassen kann.
Mehr lesen
Sensoren: Forscherteam entwickelt "elektronische Haut"
Durch den geschickten Einsatz von Magnetfeldern konnten Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) und der Johannes Kepler Universität Linz erstmals einen elektronischen Sensor entwickeln, der gleichzeitig Reize sowohl berührungslos als auch durch den direkten Kontakt verarbeiten kann.
Mehr lesen
Materialforschung: Bakterien einfach aufspießen
Tausende von Patienten müssen sich jedes Jahr Operationen und einer Antibiotikatherapie unterziehen, weil Keime ihr Implantat besiedelt haben. Ein Team aus Medizin und Materialforschung der Ruhr-Universität Bochum (RUB) hat einen Weg gefunden, die Anheftung von Bakterien an Implantate wie künstliche Gelenke zu verhindern.
Mehr lesen
Notfallversorgung: Können Drohnen Lebensretter unterstützen?
Die Universitätsmedizin Greifswald untersucht neuartige Konzepte in der Notfallversorgung für dünn besiedelte Gebiete. Dazu testet sie, ob Drohnen künftig medizinische Geräte zum Ersthelfer und dem Patienten fliegen könnten. Jetzt stehen erste Erprobungsflüge an.
Mehr lesen
Herzinsuffizienz: Telemonitoring senkt kardiovaskuläre Mortalität
Haben Patienten mit einer fortgeschrittenen Herzinsuffizienz einen Nutzen von einem datengestützten, zeitnahen Management in Zusammenarbeit mit einem ärztlichen telemedizinischen Zentrum? Diese Frage hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) untersucht.
Mehr lesen
Bildgebung: Funktion von Rhomboid-Proteasen aufgezeigt
Rhomboid-Proteasen sind klinisch relevante Zellmembran-Proteine, die bei verschiedenen Krankheiten eine Rolle spielen. Mittels Festkörper-NMR-Spektroskopie haben Forscher vom Berliner Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie (FMP) nun erstmals Rhomboid-Proteasen in einer natürlichen Lipidumgebung bei der Arbeit zuschauen können.
Mehr lesen
Chirurgie: OP gelingt mit menschenähnlicher Attrappe
Ein Wissenschaftler-Team um Dr. Tian Qiu, Leiter der Cyber Valley Forschungsgruppe "Biomedizinische Mikrosysteme", und Prof. Peer Fischer vom Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme in Stuttgart tragen entscheidend dazu bei, die komplexe Ausbildung von Chirurgen durch den Einsatz einer sehr realistischen Prostata-Attrappe zu verbessern.
Mehr lesen
Bildgebung: modernes Ganzkörper-Hybridgerät
Das Universitätsklinikum Ulm verfügt seit Kurzem am Standort Oberer Eselsberg im Zentrum für Bildgebung über ein PET/MRT der modernsten Generation. Seit September 2019 wird die Technologie für die Patientenversorgung, in der medizinischen Forschung und Lehre eingesetzt.
Mehr lesen
AR-Brille: HoloMed unterstützt Chirurgen im OP
Das am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mitentwickelte System „HoloMed“ hat Innovationspreis NEO 2019 der TechnologieRegion Karlsruher erhalten. Mit Methoden der Künstlichen Intelligenz erstellt HoloMed aus computertomografischen Aufnahmen des Patienten ein Modell und bildet darauf tief liegende, nicht sichtbare Strukturen im Körper ab.
Mehr lesen
Kardiologie: Hilfe bei Herzschwäche
Ein neuartiges minimal invasives Verfahren ermöglicht die schonende Verbesserung der Herzmuskelschwäche bei Patienten, denen zuvor nur mit einer offenen Herz-OP geholfen werden konnte. Eine neue Studie soll jetzt die langfristige Wirksamkeit ermitteln.
Mehr lesen
Onkologie: neue Methode zur Diagnostik von Lebertumoren
Forschende der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben eine neue diagnostische Methode entwickelt, die es ermöglicht, die Konsistenz von Tumoren durch Magnetresonanztomografie (MRT) zu bewerten. Mithilfe der sogenannten Tomoelastografie konnten sie jetzt die mechanischen Eigenschaften von Lebertumoren aufzeigen. Die Studie ist in der Fachzeitschrift Cancer Research erschienen.
Mehr lesen
Transplantation: Neue Perspektiven durch Organperfusion
Transplantationsmediziner gehen davon aus, dass mit Hilfe der Maschinenperfusion die Erfolge der Transplantation verbessert werden können und mehr Patienten ein Organ zur Verfügung gestellt werden kann. In Deutschland kommt das System derzeit zwar bei der Lungen- und Herztransplantation zum Einsatz, wird aber nicht von den Krankenkassen finanziert.
Mehr lesen
Fußkamera: Bessere Rheuma-Früherkennung
Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) und der Medizinproduktehersteller Xiralite GmbH haben eine Fußkamera entwickelt, die die Blutzirkulation innerhalb des Vorderfußes sichtbar machen soll und so Ärzten dabei hilft, rheumatische Erkrankungen schneller zu diagnostizieren.
Mehr lesen
Lasertechnik: ultrakurze Lichtblitze
Ultrakurze Laser-Lichtblitze ermöglichen Materialanalysen und medizinische Eingriffe von hoher Präzision. Physiker der Universität Bayreuth und der Universität Göttingen haben nun eine neue Methode entdeckt, wie sich winzige zeitliche Abstände zwischen Laserblitzen sehr schnell und exakt verändern lassen. Per Knopfdruck können die Abstände je nach Bedarf erhöht oder verringert werden.
Mehr lesen
Mikroarrays: Diagnostik für alle
Potsdamer Forschende vom Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung präsentieren eine kostengünstige Maschine zur Herstellung von Mikroarrays. Diese sind für die Erforschung neuer Impfstoffe unverzichtbar. Mikroarrays sind moderne molekularbiologische Untersuchungssysteme, die die schnelle und parallele Diagnose von unterschiedlichen Krankheiten ermöglichen.
Mehr lesen

News der Aussteller von MEDICA und COMPAMED

Walabot HOME rettet zu Hause und in Pflegeeinrichtungen Leben
- Sensor erkennt mit Radiowellen Notfälle und holt sofort Hilfe - Entlastung und höhere Sicherheit für Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser   Tel Aviv, Berlin – November 18, 2019 – Ältere...
Mehr lesen
biolitec® Medica 2019: Neue Lasertherapie ELLA® bei Endometriose – Blasentumore mit Trans-Urethraler Laserablation TULA® jetzt präzise mit Laser behandeln
Wien, 13. November 2019 – Der weltweit tätige Entwickler und Hersteller von medizinischen Lasersystemen für die minimal-invasive Behandlung biolitec® stellt auf der diesjährigen Medica neue...
Mehr lesen
Leibniz Gesundheitstechnologien: Ein Forschungsverbund der Leibniz-Gemeinschaft
Technologie-Lösungen für drängende medizinische Frage-stellungen − daran arbeiten 14 Mitgliedsinstitute des For-schungsverbunds Leibniz Gesundheitstechnologien. Durch einen interdisziplinären Ansatz...
Mehr lesen
Gesundheits-Assistent midas zur ergonomischen Arbeitsgestaltung
Ziel des interdisziplinären Forschungsprojektes midasKMU ist die Entwicklung eines modularen, multimodalen und mobilen Assistenzsystems, das in der Lage sein soll, vitale und kognitive Belastungen und...
Mehr lesen
SCHOTT leitet neues Lichtzeitalter für Einweg-Endoskope ein
Der SCHOTT® SingleEZ Guide, ein Plug-n-Play-Lichtleiter, ist erster Baustein der neuen modularen Produktfamilie auf Glasfaserbasis. Der Spezialist für faseroptische Beleuchtung steigt mit dem neuen...
Mehr lesen
Press release/Estonian companies at Medica 2019
Press release Enterprise Estonia   Nine Estonian companies to jointly participate in the world fair Medica 2019 Enterprise Estonia takes nine Estonian companies with a joint stand to the fair...
Mehr lesen
EIZO erweitert seine Videomanagement-over-IP Lösung mit der Übertragung von 4K 60Hz Bildsignalen im OP
Die EIZO GmbH kündigt heute eine Erweiterung für seine Videomanagement-over-IP Lösung an. CuratOR Alipe ermöglicht die verlustfreie Übertragung von Bildern und Videos innerhalb und außerhalb des...
Mehr lesen
Seit 10 Jahren hochmoderne Strahlentherapie am UKHD – Zukünftig soll die Bestrahlung auch mit Heliumionen erfolgen
Mit der Eröffnung des Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrums HIT am Universitätsklinikum Heidelberg im Jahr 2009 wurde der Grundstein für eines der weltweit modernsten Therapiezentren für...
Mehr lesen
Noch kleiner für medizinische Handgeräte
Wenn Medizingeräte nah am Menschen genutzt werden, müssen diese aus Patientensicht vor allem leise und vibrationsarm sein. Für die Hersteller zählen darüber hinaus Größe, Gewicht und Zuverlässigkeit –...
Mehr lesen
Membran-Flüssigkeitspumpe mit starken Vorteilen
Mit der Membran-Flüssigkeitspumpe FP 400 ist es KNF erstmals gelungen, fünf Membranen horizontal in einer Ebene anzuordnen. Damit erreicht die FP 400 saug- und druckseitig eine sehr geringe Pulsation.
Mehr lesen
Bidirektionaler Differenzdrucksensor für extrem kleine Drücke
Analog Microelectronics GmbH präsentiert einen neuen bidirektionalen Differenzdrucksensor für den Ultra-Niederdruckbereich und erweitert damit seine digitale Board-Level Drucksensor-Serie AMS 5915 mit...
Mehr lesen
MEDICA 2019: HMG Systems Engineering bringt Arzneimittelinteraktionen ins Genomik-Zeitalter – Personalisierte Medikation für jeden Patienten
Mit der Software-Plattform PGXperts von HMG Systems Engineering (HMG) können Ärzte bei der Medikation erstmals auch pharmakogenetische Risiken zusammen mit gleichzeitig eingenommenen Arzneimitteln...
Mehr lesen
Sanftere künstliche Beatmung
Fraunhofer-Technik auf der MEDICA 2019: Intensivmedizin für Frühgeborene In der Intensivmedizin ist die künstliche Beatmung häufig das letzte Mittel, um das Leben eines Patienten zu retten. Leider...
Mehr lesen
Sensor Platform for Flow Measurement in Respiratory Devices
Sensirion, the innovation driver and leading manufacturer of flow and environmental sensors, will be presenting its sensor platform for flow measurement in respiratory devices at the medical...
Mehr lesen
InnoHealth China fördert Ihre Ideen
eHealth und Bioökonomie  Das Internationale Forschungsmarketing der Fraunhofer-Gesellschaft unterstützt innovative Technologien oder Prozesse, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler...
Mehr lesen
Magnetresonanz-kompatibles Ultraschallsystem erleichtert Biopsien
MEDICA 2019: Minimalinvasive Diagnostik durch multimodale Bildgebung Biopsien gehören zu den Standardeingriffen in der interventionellen Radiologie. Besteht der Verdacht auf einen Tumor, ist die...
Mehr lesen
Neuronale Netze ermöglichen autonome Steuerung von Kathetern
MEDICA 2019: KI für die endovaskuläre Schlaganfalltherapie Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute, durch schnelles Handeln lassen sich schwere Hirnschäden mindern. Sind große Blutgefäße im Gehirn...
Mehr lesen
ROAD TO MEDICA - PEDS 600
Das Schwenkbügel-Radiographiesystem PEDS 600 besticht durch besondere Flexibilität und Anwendungsvielfalt. Röntgen Sie Ihre Patienten in stehender und liegender Position unabhängig von einem...
Mehr lesen
Protolabs diskutiert Vorteile von additiver Fertigung auf der COMPAMED
Medizinische Implantate aus dem 3D-Drucker zum Einsatz am Patienten Feldkirchen bei München, 24. Oktober 2019 – Protolabs zeigt auf der diesjährigen COMPAMED vom 18.-21. November 2019 in...
Mehr lesen
Flexible Verpackungslösungen für kleine bis mittlere Chargen
Wolfertschwenden, 14. Oktober 2019 – Vom 18. bis 21. November präsentiert MULTIVAC auf der Compamed seine umfassende Automatisierungs- und Anwendungskompetenz für das Verpacken von medizinischen...
Mehr lesen
Visualisierungskonzepte für den OP der Zukunft
Gerade im klinischen Umfeld steigt die Nachfrage nach einer digitalen Bilddarstellung durch moderne Displays, auf denen selbst kleinste Farbschattierungen verwechslungsfrei zu erkennen sind. Oftmals...
Mehr lesen
Steuerung von Touch-Displays in digitalen Operationssälen
Kontamination durch Berührung: Patentierte Mehrschichtfolie ermöglicht erstmals die sterile Bedienung von Touch-Displays und -Tastaturen im OP-Saal durch den Chirurgen &#...
Mehr lesen
Presseinformation SMC Deutschland GmbH zur Compamed 2019
Perfekte Lösungen für Life Science: SMC präsentiert vielfältiges Produktportfolio SMC auf der Compamed 2019 Hygiene ist alles im Bereich Life Science. Denn im Labor, in der Klinik oder in der...
Mehr lesen
Neues Rauchabsaugsystem IES 3: Saubere Luft im OP
Elektrochirurgie ist aus keinem OP wegzudenken, chirurgischer Rauch dagegen schon. Das neue Rauchabsaugsystem IES 3 von Erbe Elektromedizin reduziert diese schädlichen Substanzen signifikant und hält...
Mehr lesen
LIFEBOX von NeoRescue – Die ersten Prototypen sind unterwegs
Die ersten funtionsfähigen Prototypen der LIFEBOX sind produziert. Die Lifebox ist eine Rettungsbox für Säuglinge aus der Neonatologie-Station. Die LIFEBOX wird bei uns am Stand von...
Mehr lesen

MEDICA-Prominenz