Trendthemen der MEDICA 2021 | Webansicht | English | Drucken
Bild: Banner des Trendthemenmailings

Digitale Sportfreunde – fit mit Smartphone und Wearables

Sehr geehrte Damen und Herren,

ob im Profisport oder im Breitensport im Alltag: Smartphones und Wearables sind bei sportlichen Betätigungen nicht mehr wegzudenken. Hochrechnungen gehen davon aus, das 2022 weltweit etwa eine Milliarde Connected Wearable Devices genutzt werden. Wie können solche Geräte dabei helfen, die eigene Leistung zu verbessern und das Verletzungsrisiko im Sport zu senken?

Im Trendthema "Digitale Sportfreunde – fit mit Smartphone und Wearables" auf MEDICA.de, auf der MEDICA 2021 in Düsseldorf und online erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten von technischen Helferlein im Sport.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Ihr MEDICA-Team

Inhalt

Hier geht es zum Trendthema "Digitale Sportfreunde – fit mit Smartphone und Wearables"
Hier finden Sie alle Trendthemen in der Übersicht
Thema des Monats: Das smarte Labor
Entdecken Sie die Veranstaltungsdatenbank zur MEDICA 2021!
Jetzt Ticket zur MEDICA 2021 sichern!
Bleiben Sie informiert auf MEDICA.de

MEDICA MEDICINE & SPORTS CONFERENCE

Das Who-is-Who der internationalen Sportmedizin und Sportwissenschaft treffen

Bild: Mood-Bild MEDICA MEDICINE & SPORTS CONFERENCE; Copyright: Messe Düsseldorf
Die 9. MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE findet vom 17. – 18. November 2021 im Rahmen der MEDICA statt. Veranstaltungsort ist das Congress Center Düsseldorf (CCD Süd). Die Konferenz bringt international renommierte Sportmediziner, Sportwissenschaftler, Visionäre, Physiotherapeuten, Sport-Techies und Experten zum interdisziplinären Dialog über innovative Ansätze in Prävention, Regeneration und Rehabilitation im Spitzensport und Gesundheitssport zusammen.
Erfahren Sie mehr über die MEDICA MEDICINE & SPORTS CONFERENCE
Nach oben
Bild: Grafik PROTaction - Back to Business

Unser Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für MEDICA und COMPAMED 2021

Back to Business. Damit sich bei uns nur gute Ideen schnell verbreiten, geben wir unser Bestes: mit Standards zum Hygiene- und Infektionsschutz. Für unsere Aussteller, Besucher, Partner und Mitarbeiter. Alle werden aktiv, um Messen auch in diesen Zeiten zu einem Erlebnis zu machen – mit Sicherheit gemeinsam.

#PROTaction

Mehr zum Hygienekonzept PROTaction
Fragen und Antworten zu PROTaction
Nach oben

Das smarte Labor: Zwischen manueller Arbeit und Digitalisierung

Thema des Monats

Bild: ein Roboter-Arm transportiert eine kleine Ampulle; Copyright: PantherMedia/Bork
Im Labor fällt einige Arbeit an, die zeitraubend und monoton ist – und damit der perfekte Einsatzort für digitale Lösungen wie künstliche Intelligenz oder Robotik. Aber welche Arbeit können diese Systeme wirklich sinnvoll übernehmen, in welchen Bereichen des Labors sind sie heute vertreten und wo müssen sie noch verbessert werden?
Lesen Sie mehr im Thema des Monats
Das smarte Labor: Zwischen manueller Arbeit und Digitalisierung
Nach oben

Thrombozyten mit doppelter Mission

Forschung & Technik, Laboraustattung und Diagnostika

Professor David Stegner nahm kürzlich die Professur für Vaskuläre Bildgebung am Rudolf-Virchow-Zentrum an. Er erforscht mit seiner Gruppe die Interaktionen von Thrombozyten (Blutplättchen) mit Immunzellen und wie sich diese auf Entzündungsprozesse, wie beispielsweise bei einem Schlaganfall, auswirken.
mehr lesen
Nach oben

Mensch denkt – Roboter lenkt

Forschung & Technik, Physiotherapie, Orthopädietechnik

Schlaganfälle werfen Menschen aus der Bahn. Schaden nehmen meist das Sprechen sowie die Bewegungsfähigkeit von Armen und Beinen. "Robotische Systeme können Bewegungen des Körpers erleichtern", sagt Dr. Elsa A. Kirchner. Sie entwickelt unter anderem Anwendungen, die die Absichten von Erkrankten erkennen und sie unterstützen können.
mehr lesen
Nach oben

Mit KI Sepsis besser behandeln

Forschung & Technik, IT-Systeme und IT-Lösungen

Bei einer Sepsis ist die effektive Therapie mit Antibiotika entscheidend für das Überleben. Um die optimale Dosis des Medikaments individuell zu bestimmen und zu überwachen, setzt das Team des Projekts "DigiSept" auf Künstliche Intelligenz (KI). Ein Machine-Learning-Modell in Kombination mit einem Massenspektrometer soll die Behandlung optimieren helfen.
mehr lesen
Nach oben

Die "Harpune fürs Herz"

Bildgebung und Diagnostik / Medizinische Ausrüstung und Geräte, Forschung & Technik

Ein neues Verfahren ermöglicht die Behandlung der Mitralklappeninsuffizienz am schlagenden Herzen. Es wurde jetzt erstmals am DHZB eingesetzt.
mehr lesen
Nach oben

Fitnessapp für Querschnittgelähmte

IT-Systeme und IT-Lösungen, Forschung & Technik

Ein Forschungsprojekt, an dem die Abteilung Präventive und rehabilitative Sport- und Leistungsmedizin des Instituts für Kreislaufforschung und Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule Köln beteiligt ist, möchte einen virtuellen, interaktiven Fitnesscoach für querschnittgelähmte Menschen entwickeln.
mehr lesen
Nach oben

Sprechen durch Vorstellen

Forschung & Technik, IT-Systeme und IT-Lösungen

Informatikern des Cognitive Systems Lab der Universität Bremen ist es jetzt in einem internationalen Projekt gelungen, eine so genannte Neurosprachprothese zu realisieren. Damit kann vorgestellte Sprache akustisch hörbar gemacht werden – ohne Verzögerung in Echtzeit.
mehr lesen
Nach oben

COMPAMED 2021 wechselt in Halle 13 und 14

Messe Düsseldorf und Aussteller leisten wertvollen Beitrag zu COVID-19-Impfkampagne

Bild: überblick über den Hallenplan; Copyright: Messe Düsseldorf
Die COMPAMED 2021, die international führende Fachmesse für den Zuliefermarkt der medizinischen Fertigung, wird vom 15. – 18. November im Präsenzformat parallel zur weltführenden Medizinmesse MEDICA 2021 in den Düsseldorfer Messehallen 13 und 14 stattfinden und nicht wie ursprünglich geplant in den Hallen 8a und 8b. Mit dieser Hallenanpassung entspricht die Messe Düsseldorf dem Wunsch des Landes Nordrhein-Westfalen, Raumkapazitäten im Nordbereich des Messegeländes weiterhin für Aufgaben im Zusammenhang mit der Impflogistik und -infrastruktur des Landes nutzen zu können.
Erfahren Sie mehr dazu
Nach oben

Firmen-News, Bildgebung und Diagnostik / Medizinische Ausrüstung und Geräte

Siemens Healthineers vergibt Supplier Award an Zollner

Zollner Elektronik AG

mehr lesen
Der renommierte Anbieter von Medizintechnik zeichnet die Zollner Elektronik AG für ihre Wettbewerbsfähigkeit und die gute Zusammenarbeit aus. Um den Supplier Award in der Kategorie „Competitiveness...
Nach oben

eTicket im Online-Shop kaufen!

Zeit sparen. Geld sparen. Vorteile nutzen!

Bild: Ticket wird am Messeeingang gescannt; Copyright: beta-web

Sparen Sie mit unserem eTicket gegenüber Vor-Ort-Ticketkauf: Das eTicket berechtigt Sie zur kostenlosen An- und Abreise zum/vom Düsseldorfer Messegelände mit der Rheinbahn im Tarifgebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR, 2. Klasse, zuschlagfreie Züge, Preisstufe D, Region Süd) und des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS, 2. Klasse, zuschlagfreie Züge).

Pandemiebedingt erfolgt der eTicket-Vorkauf nur online. Jeder Besucher ist verpflichtet, sich für den Kauf eines eTickets zu registrieren. Alle eTickets sind tagesdatierte 1-Tageskarten und somit nur an dem ausgewählten Tag gültig. Leider wird es in diesem Jahr vor Ort keine Tageskassen geben. Bitte beachten Sie, dass es daher ein begrenztes Ticketkontingent pro Tag gibt.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Wolfram N. Diener (Vorsitzender), Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.


Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.