Bild: Frau singt mit sichtbarer Atemwolke; Copyright: Bayerischer Rundfunk/BR

Aerosol-Studie mit Chor zu COVID-Ansteckungsrisiken beim Singen

10/07/2020

Wie hoch ist das Risiko, sich beim Chorsingen mit dem COVID-Virus zu infizieren? Wie lässt sich dieses Risiko reduzieren? Nach Ansteckungsfällen bei mehreren Chören hat der Bayerische Rundfunk für seine Klangkörper gemeinsam mit dem LMU Klinikum München und in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Erlangen (FAU) selbst eine aufwändige Testreihe durchgeführt.
Mehr lesen
Bild: Grafik die zeigt, wie die Verschmutzung des Trinkwassers mit MRT-Kontrastmitteln verhindert werden kann; Copyright: Zentrum für Mikrobiologie und Umweltsystemwissenschaften, Universität Wien

Verschmutzung des Trinkwassers mit MRT-Kontrastmitteln verhindern

09/07/2020

Thilo Hofmann und Robert Brünjes vom Zentrum für Mikrobiologie und Umweltsystemwissenschaften der Universität Wien haben Vorschläge, wie die Gadolinium-Verschmutzung der Gewässer und des Trinkwassers verhindert werden kann. Die Lösung: Der Urin von MRT-Patienten muss zumindest 24 Stunden lang gesammelt werden, dann lässt sich Gadolinium sogar recyclen.
Mehr lesen
Bild: Ein schwarzes, kastenförmiges Gerät neben einem Gerät mit mehreren LEDs an der Vorderseite; Copyright: FBH/P. Immerz

LED-Bestrahlungssystem: von der Desinfektion bis zu medizinischen Behandlungen

07/07/2020

Mit UV-LEDs ausgestattet kann das System Keime auf Oberflächen wie Handy-Displays beseitigen. Auch LEDs, die das optimale Emissionsspektrum zum Aushärten von Polymeren oder für medizinische Behandlungen liefern, lassen sich einbauen – sogar mehrere Wellenlängen in einem Gerät sind möglich.
Mehr lesen
Bild: Reinigungsroboter für die Produktion; Copyright: Fraunhofer IVV

Hygiene: mobiler Reinigungsroboter für die Produktion

02/07/2020

Produktionsräume und hygienische Bereiche müssen besonders rein sein. Ein mobiles Reinigungsgerät von Fraunhofer-Forschern säubert die Anlagen und Produktionsräume bedarfsgerecht und reproduzierbar. Ausgestattet mit einem selbstlernenden System erkennt der Roboter automatisch den Verschmutzungsgrad und wählt die geeignete Reinigungsprozedur aus.
Mehr lesen
Bild: Mann rennt auf einer Laufplan auf einem Sportplatz; Copyright: PantherMedia/stetsik

Wieder sportlich aktiv werden während der COVID-19 Pandemie

22/06/2020

Nachdem die Möglichkeiten für Sportaktivitäten stark eingeschränkt wurden, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen, öffnen die Sportstätten nun erneut die Türen für Freizeit- und Leistungssportler. Durch die andauernde Lage gelten jedoch immer noch Einschränkungen, um das Infektionsrisiko gering zu halten.
Mehr lesen
Bild: Simulation einer Innenkabine eines Rettungswagens; Copyright: Fraunhofer IOSB-AST

Zukunftsweisende Licht-Desinfektionslösung im Rettungswagen

22/06/2020

Desinfektion mit UVC-Licht ist keine neue Erfindung, sondern seit vielen Jahrzehnten Stand der Technik, etwa im Bereich der Trinkwasseraufbereitung. Die vergleichsweise junge UVC-LED-Technologie erweitert das Anwendungsspektrum allerdings enorm, was Fraunhofer-Forscher und der BINZ Ambulance- und Umwelttechnik GmbH Ilmenau nun erstmalig im Rettungswagen gelungen ist.
Mehr lesen
Bild: Lachende junge Frau nimmt sich einen Mund-Nasen-Schutz ab; Copyright: PantherMedia/Andriy Popov

Textilien für Gesichtsmasken können SARS-CoV-2 inaktivieren

16/06/2020

Forscher der Freien Universität Berlin am Institut für Tier- und Umwelthygiene und des Instituts für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University haben bei der Erforschung von alternativer persönlicher Schutzausrüstung innovative Textilien für Gesichtsmasken untersucht, die den Erreger Sars-CoV-2 direkt inaktivieren.
Mehr lesen
Bild: Maschinenbaustudent Fabian Fleischer begutachtet den Prototypen aus dem 3D-Drucker; Copyright: David Gutjahr

Reduzierung des Infektionsrisikos mit Türklinkenaufsatz

11/06/2020

Firmengründung mit Produkt zur Reduzierung des Infektionsrisikos: Maschinenbaustudent der Hochschule Karlsruhe entwickelt Türklinkenaufsatz, mit dem sich Türen einfacher mit dem Ellbogen öffnen lassen.
Mehr lesen
Bild: Eine Person in einem weißen Overall steckt das Gesicht in eine Glasröhre vorne an einem großen Gerät; Copyright: Hermann-Rietschel-Institut, TU Berlin

Wie breitet sich das SARS-CoV-2-Virus in der Raumluft aus?

27/05/2020

Wenn ein Corona-Patient hustet, spricht oder niest, wird ein Strahl an unterschiedlich großen Tröpfchen und Aerosolen erzeugt, der in die Raumluft eindringt und sich dort ausbreitet. Alle diese unterschiedlich großen Tröpfchen und Aerosole enthalten potenziell Viren.
Mehr lesen
Bild: sieben Personen mit Faceshields stehen mit Abstand zueinander vor einem Gebäude; Copyright: Universität Paderborn

Gesichtsschilder: mit 3D-Druck gegen die Pandemie

18/05/2020

Seit dem 27. April gilt in Deutschland die Maskenpflicht. Während für den privaten Gebrauch auch selbstgebastelte Gesichtsbedeckungen zulässig sind, müssen Masken im Gesundheitswesen dagegen strengere Mindestanforderungen erfüllen. Damit es also gerade dort, wo sie am dringendsten benötigt werden, zu keinen Engpässen kommt, hat ein regionales Projektteam Gesichtsschilder entwickelt und produziert.
Mehr lesen
Bild: Hände werden unter laufendem Wasser gewaschen; Copyright: PantherMedia/artinum prekmoung

Tag der Handhygiene 2020

05/05/2020

Der Tag der Handhygiene findet jährlich am 5. Mai statt. Ursprünglich von der Weltgesundheitsorganisation WHO ins Leben gerufen, könnte eine Erinnerung zur Handhygiene aktuell nicht passender sein. Intensives Händewaschen mit Seife ist momentan ein essenzieller Bestandteil, um die Verbreitung von ansteckenden Krankheiten wie COVID-19 zu verringern.
Mehr lesen
Bild: Ein Mann und eine Frau arbeiten in einer Werkstatt mit Modellen von Gesichtsmasken; Copyright: Empa

Schweiz: Mit vereinten Kräften gegen Masken-Notstand

27/04/2020

Schutzmasken sind derzeit ein rares Gut. Um die Schweiz in der Corona-Krise mit effizientem Schutzmaterial auszurüsten, arbeiten Empa-Forscher gemeinsam mit einem landesweiten Team aus Forschung, Gesundheitswesen und Industrie am Projekt "ReMask".
Mehr lesen
Bild: Ein Mann und eine Frau mit Gesichtsschutz stehen vor einem halboffenen Pavillon-Zelt mit technischen Geräten darin; Copyright: Robert-Bosch-Krankenhaus/Christoph Schmidt

"Access Checker" misst Körpertemperatur, Herz- und Atemfrequenz aus der Ferne

15/04/2020

Ein neuartiges Messverfahren hilft, Corona-infizierte Personen aus sicherem Abstand aufzuspüren. Es registriert Fieber, erhöhten Puls und schnellen Atem, ohne den Mitarbeiter, der die Messung durchführt, zu gefährden. Die Fraunhofer-Institute IPA und IAO testen gerade im Stuttgarter Robert Bosch-Krankenhaus das Verfahren.
Mehr lesen
Bild: Eine weiße Tastatur; Copyright: INNOVENT e.V.

Wirkstoffkombination: antimikrobielle Ausstattung von Oberflächen

15/04/2020

Wissenschaftler der Industrieforschungseinrichtung INNOVENT e.V. haben schon vor den aktuellen Ereignissen um Covid-19 antimikrobielle Oberflächen als Themenschwerpunkt aufgegriffen. In den letzten Jahren konnten hierbei umfangreiche Kompetenzen im Fachgebiet der antimikrobiellen Beschichtungen, Ausstattung und Materialentwicklung erlangt werden.
Mehr lesen
Bild: Ein Forscher sitzt an einem Laborarbeitsplatz und zieht sich Schutzhandschuhe an; Copyright: PantherMedia/dragana.stock@gmail.com

Sicheres Labor – Schutz durch Technik

01/04/2020

Wenn in der biomedizinischen Forschung oder der Diagnostik mit potenziell infektiösen Materialien wie Zellkulturen, Blut oder Gewebe gearbeitet wird, muss das Laborpersonal unbedingt vor einer Ansteckung geschützt werden. Neben verschiedenen Sicherheitseinrichtungen am Arbeitsplatz kommt es hier auch auf das richtige Arbeitsmaterial an.
Mehr lesen
Bild: Mikroskop neben einem Bildschirm, der ein Bild von Bakterienkulturen zeigt; Copyright: PantherMedia/shmeljov

Sicherheit im Labor: Infektionsschutz bei der Arbeit

01/04/2020

Was reingeht, darf nicht rauskommen - und drinnen auch niemandem schaden. So lässt sich das Thema "Sicherheit im Labor" vielleicht in einem Satz zusammenfassen – zumindest dort, wo in Biologie und Medizin mit Krankheitserregern gearbeitet wird. Die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen hängen vor allem davon ab, was "drin" ist.
Mehr lesen
Bild: Vorschaubild zum Video

Trinkwasserdesinfektion im Krankenhaus - Vollautomatische Legionellen-Bekämpfung

31/03/2020

Neben der Handhygiene steht auch die Trinkwasserhygiene auf der To-do-Liste jedes Krankenhauses. Extrem viel Geld wird in saubere Wasserleitungen gesteckt, um Legionellen zu vernichten. Eine alternative Lösung zur mechanischen und thermischen Bekämpfung bietet die Wasserdesinfektion mithilfe eines Automaten.
Mehr lesen
Bild: UV Visual Lift; Copyright: by UVentions

Hygiene: Intelligenter Schutz vor Keimen wie dem Coronavirus

23/03/2020

Keime wie Bakterien, Viren oder Pilze können von Mensch zu Mensch, über Hände oder Gegenstände verbreitet werden. In öffentlichen Bereichen und Räumen berühren Menschen Türklingen und Taster in Aufzügen und gehen unaufhaltsam hinein- und heraus. Eine regelmäßige Desinfektion mit Menschenhand ist kaum zu überwältigen. UVentions GmbH hat hierfür eine intelligente Lösung gefunden.
Mehr lesen
Bild: Vorschau zum Video

Firmenjubiläum auf der MEDICA - Interview mit der Dr. Schumacher GmbH

15/11/2018

Die Dr. Schumacher GmbH hatte auf der MEDICA 2018 etwas zu feiern, nämlich das 40jährige Bestehen des Unternehmens. Wir haben die Gelegenheit für ein kurzes Gespräch mit den Geschäftsführern über die Firmengeschichte, die MEDICA und die Wahrung von Hygiene in Krankenhäusern und Arztpraxen genutzt.
Mehr lesen
Bild: OP Ausstattung

OP-Ausstattung

11/11/2018

Keimfrei, schnell und präzise - damit Eingriffe im OP sicher und reibungslos ablaufen können, müssen die Räume mit bestimmtem OP-Equipment ausgestattet sein. Dieses muss nicht nur den Hygiene-Standards entsprechen, sondern auch genügend Freiraum und ein schnelles Abrufen von Patientendaten gewährleisten. Wir sind zu Besuch bei der MEDICA 2018, um mehr über diese Innovationen zu erfahren.
Mehr lesen
Bild: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Spahn fordert Digitalisierung - MEDICA 2018

11/11/2018

Wohl jeder Patient vertraut auf die gute Ausbildung des Ärzteteams im OP. Studien zeigen, dass junge Unfallchirurgen unmittelbar nach ihrer Ausbildung zwar operieren dürfen, es aber nicht unbedingt so oft geübt haben, wie vorgeschrieben. Dabei wäre Ärzte-Training ohne Gefahr für Patienten durchaus möglich. An realistischen Präparaten in Schulungszentren.
Mehr lesen
Bild: Chirurgenhände mit Werkzeug

Der perfekte Knochenbruch - MEDICA 2018

11/11/2018

Wohl jeder Patient vertraut auf die gute Ausbildung des Ärzteteams im OP. Studien zeigen, dass junge Unfallchirurgen unmittelbar nach ihrer Ausbildung zwar operieren dürfen, es aber nicht unbedingt so oft geübt haben, wie vorgeschrieben. Dabei wäre Ärzte-Training ohne Gefahr für Patienten durchaus möglich. An realistischen Präparaten in Schulungszentren.
Mehr lesen
Bild: Vorschaubild zum Video

Rettungswagen der Zukunft - Sicheres und ergonomisches Arbeiten

19/07/2018

In Kranken- und Rettungswagen steckt heute sehr viel mehr Technik, als man ihnen von außen ansieht. Dabei dient aber nicht alles zur Behandlung von Patienten. Hersteller von Rettungswagen müssen auch sicherstellen, dass ihre Fahrzeuge ein guter Arbeitsplatz für die Mannschaften an Bord sind und sich an die Anforderungen im Rettungswesen anpassen können.
Mehr lesen
Bild: Gestell

Der Weg zum Digi-Doc – MEDICA 2018

19/07/2018

Die elektronische Patientenakte ist nur eines von vielen Beispielen, die zeigt, wie schwierig sich die Digitalisierung in der Gesundheitsbranche in Deutschland gestaltet. Kein Wunder also, dass das Thema auf der MEDICA, der weltgrößten Medizinermesse, in aller Munde sein wird. Zeitgleich präsentieren sich auch die Zulieferer der Medizintechnik.
Mehr lesen
Bild: Krankenhausmitarbeiterin mit grüner OP-Haube trägt eine AR-Brille, vor ihrem Kopf schwebt ein Bildschirm; Copyright: IT4process GmbH

Augmented Reality: Unterstützung für die Sterilgutversorgung?

08/06/2018

Krankenhauspersonal muss täglich viele komplexe Abläufe einhalten, um Qualität und Patientensicherheit zu gewährleisten. In einigen Bereichen ist der Einsatz von Checklisten und Handbüchern aber eher umständlich als nützlich – wie in der Sterilgutversorgung. Ein neues Projekt erforscht, wie Augmented Reality alle notwendigen Informationen direkt ins Sichtfeld des Personals bringen kann.
Mehr lesen
Bild: Vorschau zum Video

Neues Anwendungskonzept für Desinfektionsmittel – Interview mit der Dr. Schumacher GmbH

15/11/2017

Als Spezialist für Desinfektion und Hygiene präsentiert die Dr. Schumacher GmbH ein neues Konzept, mit dem der Einsatz von Desinfektionsmitteln intuitiv zu gestalten ist. Desinfektionsmittel werden in drei Hygiene-Level eingeteilt. So fördert die benutzerfreundliche Anwendung die Gesundheit von Patienten, Personal und Besuchern am Point of Care.
Mehr lesen