Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Tumorprofiling und innere Uhr: die optimale Krebstherapie

Sehr geehrte Damen und Herren,

jedes Jahr werden Menschen mit der Diagnose Krebs konfrontiert. Wichtig für eine optimale Behandlung ist das Tumorprofiling. In der Regel basiert die Analyse auf einer Gewebeprobe. Aber nicht bei allen Patientinnen und Patienten ist das möglich. Hier bietet ein Bluttest des Universitätsspitals Zürich eine Alternative. Wie das funktioniert, lesen Sie im Interview: Bluttest zur Bestimmung der optimalen Krebstherapie.

Wie die anschließende Medikamenteneinnahme optimiert werden kann und wieso die innere Uhr dabei eine Rolle spielt, hat uns Prof. Angela Relógio, CEO des Start-ups: TimeTeller erklärt.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Anne Hofmann
Redaktion MEDICA.de

Inhalt

Interview: TimeTeller zeigt, wie der Körper tickt
MEDICA DEEP DIVE
Interview: Molekulares Tumorprofiling
Newsletter-Service
Bild: Banner mit dem Text: Das MEDICA-Magazin - 365 Tage im Jahr; Copyright: Messe Düsseldorf

Verbesserte Krebstherapie: TimeTeller zeigt, wie der Körper tickt

Interview – LAB & DIAGNOSTICS

Bild: Eine Pillendose und verstreute Pillen, die auf einer Uhr liegen; Copyright: rawf8
Mithilfe der inneren Uhr Chemotherapien bei der Krebsbehandlungen optimieren – das ist das Ziel des Start-ups TimeTeller. Wenn bei einer Chemotherapie die Medikamente zum für die Betroffenen idealen Tageszeitpunkt verabreicht werden, kann dies Nebenwirkungen reduzieren und die Wirkung verbessern.
Hier geht es zum Interview
Verbesserte Krebstherapie: TimeTeller zeigt, wie der Körper tickt
Alle Beiträge aus der Erlebniswelt LAB & DIAGNOSTICS im MEDICA-Magazin finden Sie hier
Nach oben

MEDICA DEEP DIVE – We. Talk. Healthcare.

Hot Topic 2023

Bild: Logo MEDICA Deep Dive; Copyright: Messe Düsseldorf
Die Innovationszyklen im Gesundheitswesen werden durch den Fortschritt der Digitalisierung kürzer, Kenntnisse werden schnelllebiger. Mit MEDICA DEEP DIVE geben wir jetzt schon vor der MEDICA im November Trends und Insights eine Bühne – und zwar live online auf Ihrem Bildschirm. In unseren 45-minütigen Talkrunden zeigen unsere Expertinnen und Experten im Detail, welche Möglichkeiten Digitalisierung im Gesundheitswesen schafft – von KI und Big Data über Vernetzung und Smart Hospital bis hin zur Robotik.
Erleben Sie Use Cases und Best Practices live in unseren Online-Talkrunden
MEDICA DEEP DIVE
Nach oben

Molekulares Tumorprofiling: Bluttest zur Bestimmung der optimalen Krebstherapie

Interview – LAB & DIAGNOSTICS

Bild: Frau in einem Labor sammelt Blutproben; Copyright: Prostock-studio
Wird ein Tumor diagnostiziert, werden in der Regel Gewebeproben entnommen, um das molekulare Tumorprofil für eine personalisierte Krebsbehandlung zu bestimmen. Eine Gewebebiopsie kann aber nicht bei allen Betroffenen durchgeführt werden. Im Interview erläutert Dr. Martin Zoche, welche Einblicke eine Liquid Biopsy beim Tumorprofiling liefern kann.
Hier geht es zum Interview
Molekulares Tumorprofiling: Bluttest zur Bestimmung der optimalen Krebstherapie
Alle Beiträge aus der Erlebniswelt LAB & DIAGNOSTICS im MEDICA-Magazin finden Sie hier
Nach oben

Multiple Sklerose: neuer Diagnosemarker für Früherkennung

News

MED TECH & DEVICES

Forschende der Universitätsklinik für Neurologie von MedUni Wien und AKH Wien konnten erstmals in einer Studie zeigen, dass die Diagnose bei Multipler Sklerose (MS) durch die ergänzende Messung der Netzhautschichtdicke des Auges deutlich verbessert werden kann.
mehr lesen
Nach oben

Koronare Herzkrankheit: Empfehlungen für bildgebende Diagnostik

News

MED TECH & DEVICES

Forschende haben ein Konsensuspapier veröffentlicht, das geeignete quantitative Bildgebungsverfahren für die Diagnose, Behandlung und Verfahrensplanung bei koronaren Gefäßverengungen und -ablagerungen empfiehlt.
mehr lesen
Nach oben

KI gegen Darmkrebs: Forschungsprojekt DECADE

News

DIGITAL HEALTH

Forschungsprojekt DECADE nutzt Schwarmlernen erstmals in der Krebsforschung. Deutsche Krebshilfe fördert das Verbundprojekt mehrerer Universitätskliniken mit rund 1,5 Millionen Euro.
mehr lesen
Nach oben

Digitales Patientenmodell: unterstützt Entscheidungsfindung und reduziert Kosten

News

DIGITAL HEALTH

Neue Perspektiven für die Gesundheitswirtschaft: Das im Projekt MED²ICIN entwickelte System zur Entscheidungsunterstützung soll schnellere Behandlungserfolge bringen.
mehr lesen
Nach oben

Chatbots wie ChatGPT: Zulassung als Medizinprodukt

News

DIGITAL HEALTH

Der neue Nature-Medicine-Beitrag von Prof. Stephen Gilbert et. al. befasst sich mit einem der drängendsten internationalen Probleme unserer Zeit: Wie lassen sich Large Language Models (LLMs) im Allgemeinen und im Gesundheitsbereich im Besonderen regulieren?
mehr lesen
Nach oben

NOVA-Projekt: nächste Generation antimikrobieller Beschichtungen

News

DISPOSABLES

Forschende entwickeln und testen im NOVA-Projekt hocheffiziente, umweltfreundliche und stabile antimikrobielle (antibakterielle, antivirale, antimykotische) Beschichtungstechnologien.
mehr lesen
Nach oben

Wer als Arzt in Entwicklungsländern operiert, muss sich auf sein Equipment verlassen können

bwh Spezialkoffer GmbH

mehr lesen
Prechtl-Mikroskope sind weltweit in bwh-Koffern unterwegs Wenn die Ärztinnen und Ärzte internationaler Hilfsorganisationen zu mehrwöchigen OP-Aufenthalten in Entwicklungsländer rund um den Globus...
Nach oben

Produktmeldung, MED TECH & DEVICES

MINI-DATA-BOX

OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

mehr lesen
Für die Integration miniaturisierter Elektronikbauteile, Sensoren und Funktechnologien sind kleine, aber dennoch robuste Gehäuse notwendig. Die Kunststoffgehäuse-Reihe MINI-DATA-BOX von OKW...
Nach oben

Produktmeldung, MED TECH & DEVICES

EMV-SCHUTZ

OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

mehr lesen
Medizinische Elektronik fordert immer höhere Standards, die Anwendungen werden immer komplexer und störungsfreies Arbeiten ist gerade im Gesundheitssektor essentiell und kann lebenswichtig sein. Wo...
Nach oben

MED TECH & DEVICES, Produktmeldung

SOFT-TOUCH-LACKIERUNG

OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

mehr lesen
Durch Farben und Oberflächeneffekte werden Geräte aufgewertet. Daher bieten wir als Individualisierungsmöglichkeit eine vielfältige Auswahl an Lacken zur Veredelung an. Für die Lackierung von...
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Wolfram N. Diener (Vorsitzender), Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet sich auf Sie beziehende personenbezogene Daten. Nähere Informationen – auch zu Ihren Rechten – erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Grundsätzlich, d.h. vorbehaltlich der gesetzlichen Einschränkungen, können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, G2-RV, PF 101006, 40001 Düsseldorf, Deutschland, widersprechen.

Facebook X LinkedIn YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.