Trendthemen der MEDICA 2019 | Webansicht | English | Drucken
Bild: Banner des Trendthemenmailings

MEDICA 2019: Neue Horizonte für junge Talente

Sehr geehrte Damen und Herren,

Start-ups sind die Zukunft der Medizin und auf der Suche nach internationaler Aufmerksamkeit – genau das bietet ihnen die MEDICA! Welche Start-ups dieses Jahr mit dabei sind, welche interessante Vorträge gehalten und Wettbewerbe rund um Start-ups stattfinden werden, erfahren Sie in unserem aktuellen Trendthema "Neue Horizonte für junge Talente".

Viel Spaß beim Lesen und eine angenehme Woche wünscht Ihnen

Ihr MEDICA-Team

Bild: 18. bis 21. November 2019, MEDICA - World Forum for Medicine in Düsseldorf

Inhalt

Hier geht es zum Trendthema "Neue Horizonte für junge Talente"
Hier finden Sie alle Trendthemen in der Übersicht
Thema des Monats: MEDICA START-UP PARK 2019: Die Start-ups stellen sich vor
Video: Digitales und personalisiertes Diabetesmanagement
Entdecken Sie die Veranstaltungsdatenbank zur MEDICA 2019!
Jetzt Ticket zur MEDICA sichern!
Bleiben Sie informiert auf MEDICA.de

MEDICA START-UP PARK

Die Start-ups stellen sich vor

Bild: Start-ups auf dem MEDICA START-UP PARK; Copyright: Messe Düsseldorf
Jung, innovativ und dynamisch – das ist der START-UP PARK auf der MEDICA 2019. Insgesamt 36 Start-ups aus den verschiedensten Bereichen präsentieren hier ihre Produkte und freuen sich über interessierte Fachbesucher, neue Kontakte und ambitionierte Investoren. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Start-ups und ihre Innovationen bekommt ihr in unseren kurzen Videos.
MEDICA START-UP PARK: Die Start-ups stellen sich vor
Erfahren Sie mehr zum Thema des Monats MEDICA START-UP PARK
Entdecken Sie die jungen Gründer des MEDICA START-UP PARKS
Nach oben

Healthcare Innovation World Cup

Innovative Lösungen des Internet of Medical Things (IoMT) kennenlernen

Bild: Healthcare Innovation World Cup, Copyright: Messe Düsseldorf
Die Innovation World Cup®-Serie ist die weltweit führende Open Innovation Plattform, die bahnbrechende Innovationen unterstützt und Techpreneure mit internationalen Technologieunternehmen verbindet.
Entdecken Sie mehr zum Healthcare Innovation World Cup
Nach oben

Materialforschung: Bakterien einfach aufspießen

Forschung & Technik, Elektromedizin, Medizintechnik

Tausende von Patienten müssen sich jedes Jahr Operationen und einer Antibiotikatherapie unterziehen, weil Keime ihr Implantat besiedelt haben. Ein Team aus Medizin und Materialforschung der Ruhr-Universität Bochum (RUB) hat einen Weg gefunden, die Anheftung von Bakterien an Implantate wie künstliche Gelenke zu verhindern.
mehr lesen
Nach oben

Sensoren: Forscherteam entwickelt "elektronische Haut"

Forschung & Technik, Informations- und Kommunikationstechnik, Elektromedizin, Medizintechnik

Durch den geschickten Einsatz von Magnetfeldern konnten Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) und der Johannes Kepler Universität Linz erstmals einen elektronischen Sensor entwickeln, der gleichzeitig Reize sowohl berührungslos als auch durch den direkten Kontakt verarbeiten kann.
mehr lesen
Nach oben

Herzinsuffizienz: Telemonitoring senkt kardiovaskuläre Mortalität

Forschung & Technik, Elektromedizin, Medizintechnik

Haben Patienten mit einer fortgeschrittenen Herzinsuffizienz einen Nutzen von einem datengestützten, zeitnahen Management in Zusammenarbeit mit einem ärztlichen telemedizinischen Zentrum? Diese Frage hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) untersucht.
mehr lesen
Nach oben

AR-Brille: HoloMed unterstützt Chirurgen im OP

Forschung & Technik, Informations- und Kommunikationstechnik, Elektromedizin, Medizintechnik

Das am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mitentwickelte System „HoloMed“ hat Innovationspreis NEO 2019 der TechnologieRegion Karlsruher erhalten. Mit Methoden der Künstlichen Intelligenz erstellt HoloMed aus computertomografischen Aufnahmen des Patienten ein Modell und bildet darauf tief liegende, nicht sichtbare Strukturen im Körper ab.
mehr lesen
Nach oben

Bildgebung: modernes Ganzkörper-Hybridgerät

Forschung & Technik, Elektromedizin, Medizintechnik

Das Universitätsklinikum Ulm verfügt seit Kurzem am Standort Oberer Eselsberg im Zentrum für Bildgebung über ein PET/MRT der modernsten Generation. Seit September 2019 wird die Technologie für die Patientenversorgung, in der medizinischen Forschung und Lehre eingesetzt.
mehr lesen
Nach oben

Onkologie: neue Methode zur Diagnostik von Lebertumoren

Labortechnik, Diagnostika, Forschung & Technik, Elektromedizin, Medizintechnik

Forschende der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben eine neue diagnostische Methode entwickelt, die es ermöglicht, die Konsistenz von Tumoren durch Magnetresonanztomografie (MRT) zu bewerten. Mithilfe der sogenannten Tomoelastografie konnten sie jetzt die mechanischen Eigenschaften von Lebertumoren aufzeigen. Die Studie ist in der Fachzeitschrift Cancer Research erschienen.
mehr lesen
Nach oben

Matchmaking auf der MEDICA 2019

Video

Bild: Vorschaubild zum Video
Wir bringen Aussteller und Besucher zusammen – mit dem Matchmaking-Tool der Messe Düsseldorf!
Wie funktioniert das Matchmaking?
Nach oben

MEDICA CONNECTED HEALTHCARE FORUM

Hotspot für digitale Innovationen

Bild: Mood-Bild MEDICA CONNECTED HEALTHCARE FORUM; Copyright: Messe Düsseldorf
Das MEDICA CONNECTED HEALTHCARE FORUM in Halle 13, Stand 13D45 ist das Innovations- und Networkingforum für die Gesundheitsbranche und angrenzende Disziplinen, auf dem internationale Unternehmen und Start-ups ihre neuesten Erkenntnisse, Technologien und Lösungen für die vernetzte und mobile Gesundheitsversorgung vorstellen.
Erfahren Sie mehr über das MEDICA CONNECTED HEALTHCARE FORUM
Nach oben

MEDICA App COMPETITION

Schon heute medizinische Lösungen von Morgen kennenlernen

Bild: MEDICA App Competition, Copyright: Messe Düsseldorf
Die MEDICA App COMPETITION präsentiert auch in 2019 wieder innovative App-basierte medizinische Lösungen – unterstützt von den Partnern BayerG4A und Roche.
Entdecken Sie mehr zur MEDICA App COMPETITION
Nach oben

Digitales und personalisiertes Diabetesmanagement

Video

Bild: Vorschaubild zum Video
Digitale Zuckermessung über einen Sensor am Arm, Glukosewerte in einer App und die Auswertung der Daten mithilfe einer Software: Diabetesexperten, Produktexperten von Roche Diabetes Care Deutschland und eine Patientin sprechen in unserer Reportage auf MEDICA.de über die Zukunft der Diabetesbehandlung.
Hier geht es zum Video!
Digitales und personalisiertes Diabetesmanagement
Sehen Sie weitere Reportagen im MediaCenter!
Nach oben

Informations- und Kommunikationstechnik, Firmen-News

Erfolgreiche 3. Finanzierungsrunde für Medtech Start Up MOIO GmbH

MOIO GmbH

mehr lesen
Mit dem Finanzierungsbaustein werden letzte Entwicklungsschritte vor dem Markteintritt gesichert (Fürth/ Erfurt, 12.08.19) Die MOIO GmbH konnte einen weiteren wichtigen Finanzierungsbaustein im knapp...
Nach oben

eTicket im Online-Shop kaufen!

Zeit sparen. Geld sparen. Vorteile nutzen!

Bild: Ticket wird am Messeeingang gescannt; Copyright: beta-web
Sparen Sie mit unserem eTicket gegenüber Vor-Ort-Ticketkauf: Das eTicket berechtigt Sie zur kostenlosen An- und Abreise zum/vom Düsseldorfer Messegelände mit der Rheinbahn im Tarifgebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR, 2. Klasse, zuschlagfreie Züge, Preisstufe D, Region Süd) und des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS, 2. Klasse, zuschlagfreie Züge).
Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Wolfram N. Diener, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.


Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.