04.11.2019

Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

InnoHealth China fördert Ihre Ideen

eHealth und Bioökonomie 

Das Internationale Forschungsmarketing der Fraunhofer-Gesellschaft unterstützt innovative Technologien oder Prozesse, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler deutscher Forschungseinrichtungen und Akteure von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie Start-ups aus dem deutschen Gesundheitssektor entwickeln. Wer sich bis zum 16. Dezember 2019 bewirbt, hat die Chance an einer einwöchigen Matchmaking Tour zur internationalen Vernetzung in China teilzunehmen, sowie bei einem Workshop in Berlin gezielte Förderinformationen zu erhalten.

Der Call for Ideas & Innovation umfasst inhaltlich anwendungsorientierte Technologien oder Prozesse aus den Bereichen eHealth und Bioökonomie mit den Unterthemen Künstliche Intelligenz und Telemedizin, sowie Biotechnologie & Wirkstoffforschung, individualisierte Gesundheit und gesunde Lebensmittel. Damit zielt InnoHealth China auf die gemeinsame Erforschung und Bekämpfung weltweit verbreiteter Krankheiten und die Vernetzung des deutschen und chinesischen Gesundheitssektors zur Förderung von Kooperationen und Forschungsexzellenz.

 Internationale Vernetzung und Umsetzung Ihrer Ideen
Aus allen Bewerbungen werden 10 ausgewählte Forscher-KMU-Tandems – a jeweils eine Person aus der Wissenschaft und eine aus der Industrie – im März 2020 an einer einwöchigen Matchmaking Tour in China teilnehmen, welche die Fraunhofer-Gesellschaft in Kooperation mit der Außenhandelskammer Peking durchführt. Dort werden die Tandems Forschungseinrichtungen und Unternehmen des Gesundheitssektors in Peking, Guangzhou und Shenzhen besuchen und potentielle Projektpartner auswählen, die sie zu einer einwöchigen Delegationsreise nach Deutschland einladen können. Weitere Informationen, sowie die englischsprachigen Ausschreibungsunterlagen, finden Interessierte unter:
www.research-in-germany.org/innohealth/call.

InnoHealth China
InnoHealth China ist die erste von insgesamt drei Kampagnen im Rahmen der aktuellen Phase von Research in Germany. In den nächsten Jahren werden weitere Kampgengen mit unterschiedlichen thematischen und regionalen Fokussen folgen.

Research in Germany
Die Initiative „Research in Germany", die das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiiert und finanziert, ist das zentrale Marketing für den Forschungs- und Innovationsstandort Deutschland. Die Initiative wird durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst, die Deutsche Forschungsgemeinschaft, die Fraunhofer-Gesellschaft sowie das Internationale Büro des BMBF umgesetzt. Ziel ist es, deutsche Forschungsleistungen und Innovationspotenziale international sichtbarer zu machen und das Forschungsmarketing hiesiger Akteure an Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie kleinen und mittleren Unternehmen zu unterstützen.

Ausstellerdatenblatt