07.10.2020

OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

STYLE-CASE - für mobile Elektronikanwendungen

Die Handgehäusereihe STYLE-CASE von OKW Gehäusesysteme hat sich um eine neue Variante erweitert. Bislang waren alle Gehäuse nur mit einem zugehörigen Batteriefach erhältlich. Neben den Größen S und M gibt es nun die Größe L auch ohne Batteriefach. Dies bietet noch mehr Platz für die innenliegende Elektronik.

Das ergonomische STYLE-CASE eignet sich besonders für designorientierte Fernbedienungen aller Art, speziell für die Medizintechnik und sozialen Bereich sowie im Büro, Haushalt und der Industrie. Die Gehäuse sind durch ihre hochglanzpolierte Oberfläche ein besonderes Highlight für moderne Endgeräte. Die Vertiefung im Oberteil bietet Dekorfolien oder Folientastaturen einen perfekten Schutz. Zur Erhöhung der Schutzart (IP65) ist ein Dichtungs-Set (als optionales Zubehör) für Gehäuse und Batteriefach erhältlich. Die Montage erfolgt durch Torx-Edelstahlschrauben auf der Rückseite. Platinen und Einbauteile lassen sich im Innern an den vorhandenen Befestigungsdomen anbringen.

Das STYLE-CASE ist standardmäßig in drei Größen erhältlich - S (123 x 48 x 24 mm), M (147 x 56 x 27 mm) und L (166 x 64 x 31 mm). Es kann zwischen den beiden Kunststoffen ASA in verkehrsweiß (RAL 9016) und dem infrarot-durchlässigem Material PMMA (Plexiglas) in schwarz gewählt werden. Beide Materialien sind hinsichtlich ihrer Entflammbarkeit mit UL 94 HB bewertet. Jedes Gehäuse besteht aus einem Ober-, Unterteil inklusive Batteriefachdeckel und einem integrierten Batteriefach für 2 x AA Rundzellen. Die neue Version der Größe L ist nur in verkehrsweißem ASA verfügbar. Sie besitzt als erstes Gehäuse dieser Reihe kein Batteriefach. Durch passendes Zubehör, wie der Zugentlastung und einer flexiblen Knickschutzhülle (Ø 5,3 mm), ist die Version ideal für kabelgebundene Anwendungen geeignet. Ein optionaler Wandhalter ermöglicht ein sicheres Aufbewahren der Gehäuse. Um Untergründe nicht zu beschädigen lässt sich das Zubehörteil, anstatt zu bohren, auch mit passender Klebefolie anbringen.

Die Standardgehäuse lassen sich kundenspezifisch modifizieren. Zu den Leistungen gehören die CNC-Bearbeitung, Lackierung, Dekorfolien, EMV-Abschirmung, Druck- / Laserbeschriftung, Konfektion und Montage.

Ausstellerdatenblatt