25/10/2020

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

uma - Gesundheitsapp für die Schwangerschaft auf dem virtuellen Landesgemeinschaftsstand der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

uma wird die erste Gesundheitsapp für die Schwangerschaft. Die App gibt individuelle Rückmeldungen zu medizinischen Werten und Körperempfindungen in der Schwangerschaft. Dies soll dazu beitragen, dass Frauen selbst besser verstehen können, was in ihrem Körper passiert, und somit Sicherheit, Orientierung und persönliche Kontrolle fördern. Dies stärkt die Handlungskompetenz der Schwangeren und damit ihre Gesundheit und die ihres Kindes. Uma soll damit helfen, Versorgungslücken zu überbrücken und nicht-notwendige persönliche Termine zu reduzieren.

 Wir sind ein Start-up-Transfer-Projekt an der Hochschule für Gesundheit in Bochum, gefördert von EFRE Start-up-Transfer. Mit uma streben wir eine Vergütung nach dem neuen Gesetz zur „App auf Rezept" (DVG) an, das den Schwangeren eine kostenfreie Nutzung ermöglicht.

Besuchen Sie uns auf den virtuellen Gemeinschaftsstand der Landesregierung Nordrhein-Westfalen unter: messen.nrw.de/virtuell

uma - Gesundheitsapp für die Schwangerschaft
c/o Hochschule für Gesundheit
Gesundheitscampus 9, 44801 Bochum
Tel. +49 178 6663301
www.uma-app.com, hello@uma-app.com

Ausstellerdatenblatt