BabSim.Hospital: Wie viele Betten werden morgen belegt sein?

Interview mit dem Team von „BaBSim.Hospital“: Prof. Thomas Bartz-Beielstein, Frederik Rehbach, Prof. Oliver Mersmann (Institut für Data Science, Engineering and Analytics, TH Köln) und Eva Bartz (Geschäftsführerin, Bartz & Bartz GmbH)

05.02.2021

Bild: Lächelnder Mann mit Glatze - Prof. Thomas Bartz-Beielstein; Copyright: Bartz & Bartz GmbH

Prof. Thomas Bartz-Beielstein

Bild: Lächelnde Frau mit langen blonden Haaren - Eva Bartz; Copyright: Bartz & Bartz GmbH

Eva Bartz

Bild: Lächelnder Mann mit kurzen braunen Haaren, Bart und Brille - Frederik Rehbach; Copyright: Bartz & Bartz GmbH

Frederik Rehbach

Bild: Lächelnder Mann mit kurzen rotbraunen Haaren und Brille - Prof. Olaf Mersmann; Copyright: Bartz & Bartz GmbH

Prof. Olaf Mersmann

Produkte und Aussteller rund um Daten im Gesundheitswesen

Bild: Ein Arzt schaut auf ein Tablet, während im Hintergrund zwei Pflegekräfte einen Intensivpatienten versorgen; Copyright: PantherMedia/SimpleFoto

Eine der drängendsten Fragen in den Gesundheitssystem weltweit ist derzeit: Haben wir genügend Betten, um Patienten mit Covid-19 zu versorgen? Das Tool "BabSim.Hospital" kann in Zukunft bei der Beantwortung helfen.

Die Demoversion von BabSim.Hospital erreichen Sie hier

Bild: Lächelnder Mann mit Brille und Bart - Timo Roth; Copyright: beta-web/Schmitz