News auf MEDICA.de

Foto: Vier Holzwürfel mit Buchstaben darauf formen das Wort "News"

©panthermedia.net/ David Koschek

MEDICA-Newsletter

Social Media

Übersicht: Redaktionelle News

Seite von 14
Bild: Menschlicher Körper im Datenstrom; Copyright: PantherMedia / Kheng Ho Toh

KI-Software erleichtert den Abrechnungsprozess im Krankenhaus

15/07/2020

Für die Klassifikation von Krankenhausleistungen existieren tausende Codes für Diagnosen (ICD) und Behandlungen (OPS). Für alle Patienten müssen sie ausgewählt und mit Nachweisen belegt werden. Die korrekte und vollständige Kodierung von Diagnose- und Leistungsinformationen ist für die Erlössicherung der Kliniken jedoch essenziell.
Mehr lesen
Bild: Person hält Handprothese in der Hand; Copyright: Simon Geistlinger/Hochschule Coburg

Bessere Handprothesen mit 3D-Druck

15/07/2020

Im vergangenen Jahr hat der Coburger Maschinenbau-Student Robert Hirsch eine Handprothese im 3-D-Druckverfahren hergestellt. Diese wurde nun vom ehemaligen Maschinenbaustudenten Stefan Formann einem Dauerlauftest unterzogen. Die Ergebnisse hat er in einem wissenschaftlichen Artikel zusammengefasst.
Mehr lesen
Bild: Bakterien im Körper; Copyright: PantherMedia / Sebastian Kaulitzki

Forschungsfortschritte: Mukoviszidose e. V. investiert 500.000 Euro

14/07/2020

Der Mukoviszidose e. V. hat sechs neue Forschungsprojekte in die Förderung aufgenommen: Zwei Großprojekte, von denen eins sich mit der Entwicklung von Resistenz- und Virulenzfaktoren von nicht-tuberkulösen Mykobakterien bei CF-Patienten beschäftigt. Darüber hinaus unterstützt der Bundesverband vier Kleinprojekte.
Mehr lesen
Bild: Illustration der Ozaki-Herzklappe aus verschiedenen Perspektiven; Copyright: Ly Ho Nghiem/UKSH

Maßgeschneiderte Aortenklappe aus eigenem Herzgewebe

14/07/2020

Bei der neuen Operationsmethode für Herzklappenersatz können Chirurgen Ersatzherzklappen aus körpereigenem Gewebe formen und gegen die erkrankte Herzklappe austauschen. Das hat viele Vorteile – vor allem für jüngere Patienten. Viele Fragen rund um diese sogenannte "Ozaki-Prozedur" sind jedoch noch offen.
Mehr lesen
Bild: Zwei Männer stehen vor einem Gerät in einem Behandlungsraum; Copyright: Manuela Janke/UMG

Neue Zwerchfelltherapie erfolgreich bei COVID-19-Patient angewendet

13/07/2020

Die Klinik für Innere Medizin B an der Universitätsmedizin Greifswald hat im Rahmen einer internationalen multizentrischen Studie als erstes Klinikzentrum in Europa erfolgreich eine spezielle Zwerchfellstimulationstherapie zur Behandlung eines COVID-19-Patienten eingesetzt.
Mehr lesen
Bild: Notfallsanitäter versorgt Kind; Copyright: PantherMedia / Mihajlo Maricic

Intelligenter Röntgenassistenten für die Notfallmedizin

13/07/2020

Ziel des Projekts "Künstliche Intelligenz (KI) für radiologische Bildgebung in der Notfall- und Intensivmedizin" (KI-RAD) ist es, einen intelligenten Röntgenassistenten zu entwickeln, der dabei hilft, wichtige Informationen aus Röntgen- und CT-Bildern zu filtern, die entscheidend für die weitere Versorgung von Patienten sind.
Mehr lesen
Bild: Grafische Darstellung der Fasertrakte in einem Teil des Gehirns; Copyright: Bayerischer Horn/ Charité

Gezielte Hirnstimulation gegen Zwangsstörungen

10/07/2020

Einer Forschungsgruppe der Charité - Universitätsmedizin Berlin ist es gelungen, die tiefe Hirnstimulation als Therapie bei Zwangsstörungen noch weiter zu verfeinern. Das Team bestimmte die genaue Position der Stimulationselektroden im Gehirn von Patienten und konnte so einen präzisen Fasertrakt identifizieren, der mit optimalen klinischen Ergebnissen bei der Hirnstimulation zusammenhängt.
Mehr lesen
Bild: Frau singt mit sichtbarer Atemwolke; Copyright: Bayerischer Rundfunk/BR

Aerosol-Studie mit Chor zu COVID-Ansteckungsrisiken beim Singen

10/07/2020

Wie hoch ist das Risiko, sich beim Chorsingen mit dem COVID-Virus zu infizieren? Wie lässt sich dieses Risiko reduzieren? Nach Ansteckungsfällen bei mehreren Chören hat der Bayerische Rundfunk für seine Klangkörper gemeinsam mit dem LMU Klinikum München und in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Erlangen (FAU) selbst eine aufwändige Testreihe durchgeführt.
Mehr lesen
Bild: Dick- und Dünndarm in einem menschlichen Körper; Copyright: PantherMedia / pixologic

Mini-Organe: Immunantwort im Magen-Darm-Trakt

09/07/2020

Um medizinischen Rätseln auf die Schliche zu kommen, hat ein Forschungsteam der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg Miniaturversionen des Magen-Darm-Trakts im Labor rekonstruiert. Eine ihrer Entdeckungen: Dem Magen-Darm-Trakt wohnt eine verborgene Strukturierung inne, die auch neues Licht auf die genannten, weitverbreiteten Entzündungserkrankungen werfen könnte.
Mehr lesen
Bild: Grafik die zeigt, wie die Verschmutzung des Trinkwassers mit MRT-Kontrastmitteln verhindert werden kann; Copyright: Zentrum für Mikrobiologie und Umweltsystemwissenschaften, Universität Wien

Verschmutzung des Trinkwassers mit MRT-Kontrastmitteln verhindern

09/07/2020

Thilo Hofmann und Robert Brünjes vom Zentrum für Mikrobiologie und Umweltsystemwissenschaften der Universität Wien haben Vorschläge, wie die Gadolinium-Verschmutzung der Gewässer und des Trinkwassers verhindert werden kann. Die Lösung: Der Urin von MRT-Patienten muss zumindest 24 Stunden lang gesammelt werden, dann lässt sich Gadolinium sogar recyclen.
Mehr lesen
Seite von 14