News auf MEDICA.de

Foto: Vier Holzwürfel mit Buchstaben darauf formen das Wort "News"

©panthermedia.net/ David Koschek

MEDICA-Newsletter

Social Media

Übersicht: Redaktionelle News

Seite von 14
Bild: eine Mann in Strahlenschutz-Anzug hält ein Endsokop in der Hand; Copyright: Karin Kaiser / MHH

Suche nach Behandlungsstrategie für seltene Gallengangserkrankung

06/05/2021

Mit wachsenden Fortschritten in der Intensivmedizin überleben immer mehr Patienten schwerste Erkrankungen, Unfälle oder massive chirurgische Eingriffe. Gleichzeitig steigt das Risiko für eine gefährliche Komplikation: Weil bei Schwerkranken oft der Blutdruck sinkt und die Gefäße somit weniger gut durchblutet sind, können die feinen Gallengänge in der Leber verstopfen.
Mehr lesen
Bild: Aufnahme eines weiblichen Auges im Profil; Copyright: PantherMedia / VadimVasenin

KI für das Management von Netzhauterkrankungen

06/05/2021

Die Zahl der Patienten, die Gefahr laufen, in Zukunft schwere Netzhauterkrankungen zu erleiden oder sogar zu erblinden, wächst weitaus schneller als die Zahl der ausgebildeten Augenärzte. Die Zeit für die Untersuchung wird knapper, die Menge an Informationen, wächst – insbesondere in Form von Netzhaut-Scans und der Optische Kohärenztomografie (OCT).
Mehr lesen
Bild: eine behandschuhte Hand zeigt auf ein MRt eines Gehirns; Copyright: PantherMedia / IgorVetushko

Bildung hat keinen Einfluss auf die Alterung des Gehirns

05/05/2021

Entgegen der landläufigen Meinung zeigt eine neue Studie des EU-Konsortiums "Lifebrain", dass mehr Bildung die Alterung des Gehirns nicht verlangsamt. Wissenschaftler aus acht Ländern maßen das Hirnvolumen von mehr als 2.000 Studienteilnehmenden mithilfe der strukturellen Magnetresonanztomographie.
Mehr lesen
Bild: Männlicher Arzt beim Händewaschen; Copyright: Panthermedia/robertprzybysz

Saubere Hände retten Leben – Welttag der Händehygiene 2021

05/05/2021

Im Frühjahr 2020 hat die beginnende Corona-Pandemie die Bedeutung von sauberen Händen ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gebracht. 30 Sekunden mit Seife Händewaschen war eine der ersten Vorsichtsmaßnahmen gegen das Virus, zu der geraten wurde. Aber auch ohne Corona gilt: Saubere Hände retten Leben, gerade im Gesundheitswesen.
Mehr lesen
Bild: eine Frau in gelbem Oberteil hält eine künstliche Lunge aus blauem und durchsichtigem Kunststoff hoch; Copyright: Karin Kaiser / MHH

Künstliche Lungen als Organersatz

05/05/2021

Für Menschen mit schweren Lungenerkrankungen ist die Transplantation eines gesunden Organs oft die einzige Überlebenschance. Doch Spenderlungen sind Mangelware. Abhilfe könnte eine neue künstliche Lunge bringen.
Mehr lesen
Bild: eine Röntgenaufnahme eines gebrochenen Knochens; Copyright: PantherMedia / sementer

Knochenbrüche exakt und gesundheitsschonend diagnostizieren

04/05/2021

Wenn der Verdacht auf einen Knochenbruch vorliegt, kommt in der Regel zunächst das Röntgenverfahren zum Einsatz. Oft kann jedoch die gesundheitsschonendere Ultraschalldiagnostik präzisere Untersuchungsergebnisse liefern, darauf machen Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) aufmerksam.
Mehr lesen
Bild: ein Mann sitzt vor einem Gerät für einen Sehtest, ihm gegenüber sitzt eine Augenärztin; Copyright: Heidelberg Engineering GmbH

Ophthalmo-AI: Diagnose- und Therapieunterstützung

04/05/2021

Bildgebende Verfahren in der Augenheilkunde sind technologisch so weit fortgeschritten, dass sich Netzhaut- und Gefäßstrukturen im Auge hochgenau zwei-, drei- oder gar vierdimensional darstellen lassen. Das Bildmaterial zu interpretieren und eine Therapieentscheidung abzuleiten, ist jedoch anspruchsvoll und erfordert viel Erfahrung.
Mehr lesen
Bild: eine Person sitzt auf einem Sofa und hält einen kleinen Inhalator in der Hand; Copyright: Panthermedia/Andrew Lozovyi

Welt-Asthma-Tag 2021

04/05/2021

Die Brust verengt sich, die Atmung fällt schwer: Für Asthmatiker ein bekanntes Gefühl. Bereits 1998 wurde der Welt-Asthma-Tag von der Global Initiative for Asthma (GINA) ins Leben gerufen, um über die chronische Lungenerkrankung zu informieren. Allein in Deutschland sind circa acht Millionen Menschen betroffen – mit der richtigen Therapie kann die Krankheit aber gut behandelt werden.
Mehr lesen
Bild: eine Darstellung eines rot gefärbten Muskels, darauf hellgrüne Punkte; Copyright: AG Spuler, MDC/ECRC

Meilenstein für Therapie der Muskeldystrophie

03/05/2021

Mit einer neuartigen Genschere können Mutationen an Muskelstammzellen korrigiert werden. Das ebnet den Weg für die die erste mögliche Zelltherapie genetisch bedingter Muskelschwunderkrankungen, berichtet das ECRC-Team von Professorin Simone Spuler nun im Fachjournal "JCI Insight".
Mehr lesen
Bild: eine Person nimmt sich Desinfektionsmittel aus einem Pumpspender; Copyright: PantherMedia / Andriy Popov

Intelligenter Roboter sorgt für gründliche Handhygiene

03/05/2021

Mit einer aktiven Ansprache und einer Videoanleitung soll ein Roboter zum gründlichen Hände desinfizieren animieren. Forscher der Universität Lübeck, der Fachhochschule Kiel und der Süddänischen Universität Odense erhalten Fördermittel, um einen intelligenten, sozialen Roboter mit Handdesinfektionsmittel zu entwickeln. Ziel ist die Prävention gegen Infektionskrankheiten.
Mehr lesen
Seite von 14