Bioprinting: Künstlicher Darm soll Tierversuche eingrenzen

28.01.2020

Bild: Eine Frau arbeitet in einem Labor mit einer Pipette; Copyright: HSKL/Lukas Mohr

Das Projekt an der Hochschule Kaiserslautern startet am 1. April, insgesamt werden fünf neue Mitarbeiter eingestellt. Zusätzlich zum Fördergeld der Carl-Zeiss-Stiftung unterstützt die Hochschule Kaiserslautern das Projekt mit 150000 Euro. Der Förderzeitraum beträgt drei Jahre.

Produkte und Aussteller rund um Regenerative Medizin

Bild: Pflaster werden auf eine Hand geklebt; Copyright: Messe Düsseldorf