Kernspinresonanz-Analyse: metabolischer Fingerabdruck fördert Verständnis von Krebs

27.08.2020

Bild: Mann mit Brille bei der Arbeit am NMR-Gerät; Copyright: Thomas Albrecht/Uniklinik Dresden

Dr. Alexander Funk vom Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (IKL) der Hochschulmedizin Dresden arbeitet am neuen NMR-Gerät. Es liefert Wissenschaftlern einen Überblick über die in einer Probe enthaltenen Stoffwechselprodukte.