Tragbares EEG: Gehirnaktivität im Alltag messen

17.06.2020

Bild: Junge Frau trägt an Stirn und Gesicht geklebte Sensoren; Copyright: Universität Oldenburg/Abteilung Neuropsychologie

Elektroden nur auf der Stirn und den Schläfen: Die neue Messvorrichtung fEEGrid stört nicht und ist angenehm zu tragen.

Weitere spannende Beiträge zum Thema aus der MEDICA.de-Redaktion: