MEDICA-Newsletter

Social Media

Mehr über…

Bild: Wissenschaftler forscht im Labor; Copyright: panthermedia.net/photographee.eu

Organoide: Unterschiede von Darmkrebszellen aufdecken

11.07.2019

Krebs entsteht oft durch Veränderungen in Genen. Viele moderne Therapien setzen daher darauf, in diese veränderten Informationskanäle der Zellen einzugreifen. Wissenschaftlern vom Deutschen Krebskonsortium DKTK an der Charité – Universitätsmedizin Berlin ist es nun gelungen, auf Einzelzellebene Auswirkungen charakteristischer Genmutationen zu beschreiben.
Mehr lesen
Bild: Ärzte untersuchen Molekülstrukturen im Labor; Copyright: panthermedia.net/Lev Dolgachov

Medikamenten-Informationssystem: bessere Daten für Moleküle

09.07.2019

Die molekularen Strukturen von Proteinen, RNA und DNA bilden den Schlüssel zu unserem Verständnis des Lebens. Solche Strukturen werden mit Röntgen- und Neutronenstrahlung gemessen, aber diese Messungen sind selten perfekt: Für die Analyse dieser Daten entwickeln Forscher der Universität Würzburg nun eine neue Software.
Mehr lesen
Bild: Sportschuhe eines Sportlers; Copyright: panthermedia.net/ Daxiao_Productions

Sportmedizin – Leistungswerte bei bester Gesundheit

01.07.2019

Wer körperliche Aktivitäten in den eigenen Lebensstil integriert, lebt gesünder und ausgeglichener. Doch wo liegen die Belastungsgrenzen? Lassen sich Messungen des Gesundheitszustands auch unterwegs durchführen? Wie sportmedizinische Untersuchungen dazu beitragen, die Leistungsfähigkeit beizubehalten und gesundheitliche Risiken zu minimieren, erfahren Sie in unserem Thema des Monats.
Mehr lesen
Bild: Marathon-Läufer; Copyright: panthermedia.net/adamgregor

Sportmedizin – gesund in Bewegung bleiben

01.07.2019

Körperliche Aktivität hat in der heutigen Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Auf der Suche nach Ausgleich oder als Hochleistungssportler - körperliche Aktivität in den eigenen Lebensstil zu integrieren, hat eine sowohl physische als auch psychische positive Wirkung. Doch lassen sich Körper und sportliche Aktivität in Einklang bringen, sodass Sport nicht zur Belastung, sondern Entlastung wird?
Mehr lesen
Bild: Blutgefäße; Copyright: panthermedia.net/Anna Kaczor

Künstliche Blutgefäße: Polymerschichten auf der Spur

21.06.2019

Feinstrukturierte Blutgefäße werden zukünftig im Druck hergestellt werden können. Die Grundlagen hierfür erforscht der Chemiker und Materialwissenschaftler Prof. Leonid Ionov mit einer Arbeitsgruppe an der Universität Bayreuth. Das Ziel: Dünne Polymerschichten sollen so strukturiert werden, dass durch eine räumliche Selbstorganisation ihrer Moleküle Gefäße in verschiedenen Strukturen entstehen.
Mehr lesen
Bild: Vorschaubild zum Video

Funktionelle Bildgebung: Onkologie am Puls der Zeit

17.06.2019

Medizinische Bildgebungsverfahren haben sich in den letzten Jahrzehnten stark weiterentwickelt. In der Onkologie kommen neben morphologischen mehr und mehr funktionelle Bildgebungsverfahren zum Einsatz, die die Funktion spezifischer Organe lokal aber auch regional kontinuierlich in Echtzeit erfassen können. Diese sind für Diagnostika, Therapien und präoperative Vorbereitungen wegweisend.
Mehr lesen
Bild: Spritze gefüllt mit Blut; Copyright: panthermedia.net/davoust

Weltblutspendetag: Kleiner Tropfen rettet Leben

14.06.2019

Blut spenden - bereits seit 2004 findet jährlich am 14. Juni, dem Geburtstag von Karl Landsteiner, Entdecker der Blutgruppen, der Weltblutspendentag statt. Der Tag soll Menschen weltweit auf die Relevanz von Blutspenden und -spendern aufmerksam machen. Doch welche Bedeutung hat Blutspenden für die Gesundheit der Menschen? Welche Aktionen finden an diesem Tag statt?
Mehr lesen
Bild: Patientin mit Leukämie; Copyright: panthermedia.net / photographee.eu

Analysegeräte: Signale fördern Entstehung von Leukämie

31.05.2019

Für die Entstehung von Blutkrebs (CCL) sind neben DNA-Mutationen auch fehlerhafte epigenetische Signale verantwortlich. Diese legen sowohl in gesunden Zellen als auch in Krebszellen fest, welcher Teil der genetischen Informationen abgelesen wird. Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) haben epigenetische Signale in CLL-Zellen mithilfe mathematischer Modelle untersucht.
Mehr lesen
Bild: Ärztin am Krankenbett einer Patientin und Infusionsbeutel im Vordergrund; Copyright: panthermedia.net / photographee.eu

Labortechnik: Innovation am Krankenbett

07.05.2019

Das Zentrum für Regenerative Therapien (CRTD) der TU Dresden und das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus haben einen neuartigen Prozess zur automatisierten Vermehrung von immunsuppressiven Zellen entwickelt. Davon werden zunächst Leukämiepatienten nach Stammzelltransplantation mit schweren entzündlichen Komplikationen profitieren.
Mehr lesen
Bild: Händedesinfektion; Copyright: panthermedia.net / Andriy Popov

15 Sekunden für ein gesünderes Leben - Welttag der Handhygiene 2019

03.05.2019

15 Sekunden sind eine kurze Zeit und doch können diese Sekunden Leben retten. Nicht nur Menschen im Alltag, auch in Krankenhäusern sollte sich das Personal für eine Händedesinfektion regelmäßig Zeit nehmen. Am 5. Mai 2019 ist "Internationaler Tag der Handhygiene". Dieser soll die Gesellschaft daran erinnern, dass eine regelmäßige Handhygiene Menschen vor Infektionskrankheiten schützen kann.
Mehr lesen
Bild: KI symbolische Darstellung; Copyright: panthermedia.net / Kheng Ho Toh

KI beurteilt Therapieansprechen von Hirntumoren genauer

25.04.2019

Ein Team vom Universitätsklinikum Heidelberg und Deutschen Krebsforschungszentrum hat ein neues Verfahren zur automatisierten Bild-Analyse von Hirntumoren entwickelt. In ihrer Arbeit zeigen die Autoren, dass anhand von Standard- MRT sorgfältig trainierte maschinelle Lernverfahren das Therapieansprechen bei Hirntumoren verlässlicher und präziser wiedergeben als etablierte radiologische Verfahren.
Mehr lesen
Bild: Brustkrebspatientin beim Arzt; Copyright: panthermedia.net/ Wavebreakmedia.Itd.

Massenzytometrie entschlüsselt Brustkrebszellen

23.04.2019

Forschende der Universität Zürich und von IBM Research haben die unterschiedliche Zusammensetzung aus Krebs- und Immunzellen von über hundert Brusttumoren erforscht. Die Erkenntnis: Aggressive Tumore werden häufig von einer einzigen Tumorzellart dominiert. Sind bestimmte Immunzellen vorhanden, könnte bei einer spezifischen Gruppe von Brustkrebspatientinnen eine Immuntherapie erfolgreich sein.
Mehr lesen
Bild: Drei Männer im Anzug und eine Frau im Laborkittel stehen in einem Labor; Copyright: Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern/Norbert Fellechner

Dem Tumor auf der Spur: personalisierter Impfstoff gegen Krebs

01.03.2018

Konventionelle Krebstherapien richten sich zumeist nach der Lokalisation des Tumors. Bei diesem Ansatz werden jedoch die individuellen genetischen Mutationen im Tumor des jeweiligen Patienten außen vor gelassen. Neue Ansätze in der Krebsforschung betonen immer stärker das Konzept der personalisierten Therapie.
Mehr lesen
Bild: Collage aus mehreren MRT-Aufnahmen des Herzens, auf denen Punkte mit roten Pfeilen markiert sind; Copyright: Universitätsklinikum Münster/Ali Yilmaz

Myokarditis: spezifischere Diagnostik dank molekularer Bildgebung

01.09.2017

Eine Myokarditis, die Entzündung des Herzmuskels, kann viele Ursachen haben. Häufig sind es Viren oder Bakterien, manchmal auch ein akuter Herzanfall. Unabhängig von der Ursache stellt sie Kardiologen aber vor ein Problem: Ohne eine Biopsie ist die Diagnose nur sehr unspezifisch möglich. Abhilfe versprechen hier das Herz-MRT und die molekulare Bildgebung.
Mehr lesen
Bild: Eine Petrischale mit gelblichen Bakterienkulturen auf schwarzem Grund; Copyright: panthermedia.net/kwanchaichaiudom

Labormedizin: Infektionen schnell und vorausschauend begegnen

03.04.2017

Das Labor ist eine der wichtigsten, zentralsten Einrichtungen für die Patientenversorgung. Im Labor werden akute, chronische und vererbbare Krankheiten diagnostiziert, regelmäßig der Verlauf von Erkrankungen wie Diabetes kontrolliert oder es werden Biomarker gesucht, auf die die Krebstherapie abgestimmt werden kann.
Mehr lesen