Leistungsdiagnostik: Mehr Erfolg im Sport – bis an die Grenzen

Interview mit Markus Siepmann, Geschäftsführer, CORTEX Biophysik GmbH

01.07.2019

Bild: Trailrunning mit MetaMax 3B; Copyright: Oliver Klein

Das mobile Spiroergometriegerät MetaMax 3B kommt aufgrund seiner Leichtigkeit und präzisen Messung sowohl bei Hitze und auch Minusgraden zum Einsatz. Neben Sportarten, wie Laufen, Tanzen und Rudern, kommt es an Olympiastützpunkten, in Leistungsdiagnostikzentren und Krankenhäusern zum Einsatz.

Bild: Radsportler; Copyright: panthermedia.net/rcaucino

MetaMax 3B kann mit mithilfe MetaSoft Daten zur Atemmechanik sowie zum Gasaustausch. Zudem kann die Software Daten von Drittgängern sammeln, wie Laktat und Blutdruck, und gewährleistet somit einen besseren Überblick über den Leistungszustand des Patienten, auch unterwegs beim Sport.

Bild: Spiroergometriegerät MetaMax 3B; Copyright: CORTEX Biophysik GmbH

MetaMax 3B verfügt über ein GPS zur Positions- und Geschwindigkeitsmessung und einer Funkübertragung von mehr als 1.000 Metern. Mit bis zu 6 Stunden Batterielaufzeit kann der Patient das Spiroergometrie-Gerät lange nutzen, wobei es ihm regelmäßig Messwerte mitteilt.

Bild: Alexander Gerst auf der ISS; Copyright: ESA/DLR

Alexander Gerst nahm das Spiroergometrie-Gerät mit zur Forschungsreise ins All und führte problemlos sechs Leistungstests durch. Die Daten wurden über ein Pad gesammelt, zur Erde gesendet und dort ausgewertet.

Produkte und Aussteller zum Thema Sportmedizin

Bild: physiotherapeutische Geräte auf der MEDICA; Copyright: Messe Düsseldorf
Bild: Diana Heiduk; Copyright: privat

Lesen Sie außerdem in unserem Thema des Monats: