SmartLab: Automatisierung, Digitalisierung und Miniaturisierung unter einem Dach

Interview mit Dr. Felix Lenk, Leiter der Forschungsgruppe SmartLab-Systeme, Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik, Institut für Naturstofftechnik, TU Dresden

01.09.2020

Bild: Lächelnder Mann mit dunklen, kurzen Haaren, dunklem Anzug und Brille - Dr. Felix Lenk; Copyright: TU Dresden

Dr. Felix Lenk

Bild: Computergeneriertes Bild eines Gerätes, das viele Petrischalen lagert und automatisch verarbeitet; Copyright: TU Dresden

Die PetriJet-Plattform unterstützt das Hochdurchsatzscreening nach Wirkstoffen, indem sie Petrischalen mit Kulturen automatisch verarbeitet.

Bild: Ein miniaturisierter, runder Sensor unter einer Fingerspitze; Copyright: TU Dresden

Die "Sens-o-Sphere", die von der Gruppe SmartLab-Systeme entwickelt wurde, ist ein schwimmender Sensor, der per Funk Daten aus dem Inneren von Reaktionsmedien liefert.

Bild: Lächelnder Mann mit Brille und Bart - Timo Roth; Copyright: beta-web/Schmitz

Lesen Sie außerdem in unserem Thema des Monats: