Mobile Stroke Units: besseres Outcome nach Schlaganfall

Interview mit Prof. Heinrich Audebert, stellvertretender Klinikdirektor der Neurologie an der Charité Universitätsmedizin Berlin

02.06.2020

Bild: Prof. Heinrich Audebert; Copyright: Charité

Prof. Heinrich Audebert, stellvertretender Klinikdirektor der Neurologie an der Charité Universitätsmedizin Berlin.

Bild: Rettungswagen unterwegs; Copyright: PantherMedia / inhabitant

Der Einsatz von STEMOs zur Akutversorgung von Schlaganfallpatienten spart nicht nur Zeit, sondern senkt auch das Risiko einer Behinderung.

Produkte und Aussteller zum Thema Notfallmedizin

Bild: Monitor auf der MEDICA 2019; Copyright: Messe Düsseldorf
Bild: Außenansicht eines STEMOS; Copyright: Charité

STEMOS sollen nicht nur in Metropolen, sondern in Zukunft auch in Vororten und ländlichen Gebieten zum Einsatz kommen.

Bild: Innenansicht eines STEMOS; Copyright: Charité

Im Innenraum des STEMOS befinden sich, neben der herkömmlichen Ausstattung eines Rettungswagens, zudem ein CT, Geräte zur Gefäßdarstellung, einer CT-Angiographie und ein Mini-Labor.

Bild: Diana Heiduk; Copyright: privat

Lesen Sie außerdem in unserem Thema des Monats: