Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Kleine Assistenz mit großer Wirkung

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Leben Unterstützung erhalten – wer wünscht sich das nicht? Besonders für Senioren in der heutigen Zeit, die vom Fachkräftemangel geprägt ist, wird dies zum immer größeren Faktor. Eine Hilfe bieten Assistenzsysteme, die Zuhause und in Praxen eingesetzt werden können. Welche Vorteile, aber auch Hindernisse der Weg zur technischen Assistenz mit sich bringt, erfahren Sie im aktuellen Thema des Monats.

Eine frohe Adventszeit wünscht Ihnen

Diana Heiduk
Redaktion MEDICA.de

Inhalt

Thema des Monats: Ambient Assisted Living: Sensoren für Senioren
Video: Hightech Lösungen für Hygiene, Desinfektion und Sterilisation
Newsletter-Service
RSS-Service
Newsletter-Archiv

Ambient Assisted Living: Sensoren für Senioren

Thema des Monats

Bild: ältere Frau mit einem Tablet auf dem Schoß; Copyright: panthermedia.net/Lev Dolgachov
Unsere alternde Gesellschaft sieht sich mit immer weniger Erwerbstätigen konfrontiert. Eine der vielen Folgen ist ein Fachkräftemangel in der Pflege. Ambient Assisted Living soll dieses Problem lösen. Indem das Wohnumfeld älterer oder pflegebedürftiger Menschen mit (technischen) Assistenzsystemen ausgestattet wird, soll ihnen zu mehr Selbstbestimmung und Sicherheit verholfen werden. Wie sehen diese Systeme aus? Welche haben bereits den Weg in die Praxis gefunden? Und wo gibt es noch Nachholbedarf?
Lesen Sie mehr zum Thema des Monats
Ambient Assisted Living: Sensoren für Senioren
Entdecken Sie weitere Themen des Monats 2019
Nach oben

Hightech Lösungen für Hygiene, Desinfektion und Sterilisation

Video

Bild: Vorschaubild zum Video
Hygiene ist schon lange nicht mehr nur analog, sondern mit den verschiedensten Hightech-Lösungen möglich. Neben automatisierten Desinfektoren gibt es auch praktische und handliche Lösungen zur Sterilisation. Was es sonst noch Neues im Bereich der Hygiene gibt, erfahren wir auf der MEDICA 2019.
Hier geht es zum Video!
Hightech Lösungen für Hygiene, Desinfektion und Sterilisation
Sehen Sie weitere Reportagen im MediaCenter!
Nach oben

Regenerative Medizin: Heilung für beschädigte Knochen

Labortechnik, Diagnostika, Forschung & Technik

Immer mehr und vor allem ältere Menschen leiden an der Krankheit Osteoporose. Der Abbau der Knochendichte führt zu einer erhöhten Anfälligkeit für Knochenbrüche. Nun wird an der Hochschule Rhein-Waal zu Materialien geforscht, welche die Knochensubstanz schneller heilen lassen.
mehr lesen
Nach oben

Patientenüberwachung: Big Data verbessert Intensivmedizin

Forschung & Technik, Elektromedizin, Medizintechnik

Die Patientensicherheit auf der Intensivstation könnte entscheidend verbessert werden, wenn sich Fehlalarme stark reduzieren und kritische Komplikationen wie epileptische Krampfanfälle vorhersagen ließen. Hier setzt das Projekt "ICU-Cockpit" des Nationalen Forschungsprogramms "Big Data" an.
mehr lesen
Nach oben

Gesundheits-App: Fitness-Coach für Familien

Forschung & Technik, Informations- und Kommunikationstechnik

Die Familie prägt die eigenen Ess- und Bewegungsgewohnheiten. Dieser Aspekt spielt eine wesentliche Rolle im Projekt SmartFamily zur digital unterstützten Gesundheitsförderung.
mehr lesen
Nach oben

Implantate: Schutz für Herzschrittmacher

Forschung & Technik, Elektromedizin, Medizintechnik

Eine an der ETH Zürich entwickelte Schutzhülle für Herzschrittmacher erwies sich im Tierversuch als erfolgreich: Rund um das Implantat bildete sich weniger störendes Bindegewebe. Als nächstes soll die Schutzmembran bei Patienten getestet werden.
mehr lesen
Nach oben

Informations- und Kommunikationstechnik, Bedarfs- und Verbrauchsartikel, Elektromedizin, Medizintechnik, Firmen-News

Press release/Estonian companies at Medica 2019

Enterprise Estonia EAS

Press release Enterprise Estonia   Nine Estonian companies to jointly participate in the world fair Medica 2019 Enterprise Estonia takes nine Estonian companies with a joint stand to the fair...
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Wolfram N. Diener, Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.