Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Das war die MEDICA 2019!

Sehr geehrte Damen und Herren,

eigentlich ist die MEDICA ja immer viel zu schnell vorbei. Wenn Sie zu wenig Zeit hatten, um alles zu sehen, empfehle ich Ihnen unseren Rückblick mit vielen Produkthighlights und spannenden Videos aus den Hallen. In unserem aktuellen Thema des Monats erfahren Sie außerdem von Referenten aus unserem Forenprogramm mehr über KI, Karrierechancen in der Laborbranche und die OCT-Bildgebung. Und in unserem neuesten Interview erklärt Dr. Kei Müller, wie digitale Zwillinge die Behandlung von Lungenerkrankungen unterstützen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Timo Roth
Redaktion MEDICA.de

Inhalt

Video: Robotik in der Rehabilitation
Video: Smart Hospital
Video: MEDICA App COMPETITION
Interview: Digitale Zwillinge
Thema des Monats: Medizin 5.0
Newsletter-Service
RSS-Service
Newsletter-Archiv

Motoren für die Motorik – Robotik in der Rehabilitation

Video

Bild: Vorschaubild zum Video
Rehabilitation ist harte Arbeit – für den Patienten ebenso wie für den Therapeuten. Damit sich ehemals bekannte Bewegungsabläufe wieder im Gehirn verfestigen, sind tausende von Wiederholungen notwendig. Das erfordert enorme körperliche Anstrengung und viel Konzentration. Inwiefern Robotik hier helfen kann, erfahren wir auf der MEDICA 2019!
Hier geht es zum Video!
Motoren für die Motorik – Robotik in der Rehabilitation
Sehen Sie weitere Reportagen im MediaCenter!
Nach oben

Smart Hospital – das Krankenhaus der Zukunft

Video

Bild: Vorschaubild zum Video
Die Digitalisierung birgt viele Chancen für das Krankenhaus der Zukunft. Das Smart Hospital setzt auf Vernetzung und kurze Wege und steht für eine zielgerichtete und effiziente Versorgung. Was die Technik heute schon kann und wo sie bereits eingesetzt wird, erfahren wir auf der MEDICA 2019.
Hier geht es zum Video!
Smart Hospital – das Krankenhaus der Zukunft
Sehen Sie weitere Reportagen im MediaCenter!
Nach oben

Medizin 5.0: Beratung durch selbstlernende Algorithmen

Thema des Monats

Bild: Ein Arzt steht vor einer schwebenden Grafik eines Gehirns und tippt auf einen Punkt; Copyright: panthermedia.net/Igor Vetushko
Künstliche Intelligenz ist eines der Heilsversprechen der Medizin: Sie soll Personal entlasten, Kosten sparen und zuverlässig und unermüdlich arbeiten. Doch bevor die Algorithmen diagnostizieren dürfen, müssen noch viele technische und ethische Fragen beantwortet werden. Wie KI und die "Medizin 5.0" das Gesundheitswesen umkrempeln können, erfahren Sie auf der MEDICA 2019 im MEDICA ECON FORUM by TK.
Lesen Sie mehr zum Thema des Monats
Medizin 5.0: Beratung durch selbstlernende Algorithmen
Medizin am Puls der Zeit: Innovationen und Trends auf der MEDICA 2019
Nach oben

MEDICA App COMPETITION: Bühne frei für die mobile Medizin

Video

Bild: Vorschaubild zum Video
Bei der MEDICA App COMPETITION dreht sich alles um medizinische Lösungen für das Smartphone. Der Wettbewerb zielt darauf ab, die Entwicklung von Innovationen voranzutreiben und diese in den Alltag von Ärzten, Krankenhäusern und Patienten zu integrieren. Aus mehr als 100 Einsendungen wählte eine internationale Jury 15 Finalisten, die ihre App-basierten Lösungen auf der MEDICA 2019 präsentieren.
Hier geht es zum Video!
MEDICA App COMPETITION: Bühne frei für die mobile Medizin
Sehen Sie weitere Reportagen im MediaCenter!
Nach oben

ARDS: Konsequenzen konsequenzlos testen

Interview

Bild: Der digitale Zwilling einer Lunge; Copyright: Ebenbuild/ Jakob Richter
Akutes Lungenversagen (ARDS) entsteht durch eine lebensbedrohliche Schädigung der Lunge und erfordert stets eine intensivmedizinische Behandlung durch künstliche Beatmung. Aber nicht jede Lunge ist gleich. Um eine individuelle, genau auf Volumen und Beschaffenheit der jeweiligen Lunge angepasste Therapie zu gewährleisten, setzt die Firma Ebenbuild auf Digitale Zwillinge.
Lesen Sie mehr im Interview:
ARDS: Konsequenzen konsequenzlos testen
Alle Interviews auf MEDICA.de
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Wolfram N. Diener, Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.