Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Unterstützende Technik im OP

Sehr geehrte Damen und Herren,

Roboterunterstützte Operationen sind heute kein Novum mehr. Bis eine flächendeckende Anwendung möglich ist, dauert es aber noch: Denn die medizinische Robotik birgt sowohl auf technischer als auch auf menschlicher Seite noch einige Hürden. In unserem aktuellen Interview nimmt Dr. André T. Nemat eine Einschätzung vor, wie die Zukunft der medizinischen Robotik aussieht.

Viel Spaß beim Lesen und bleiben Sie gesund!

Kyra Molinari
Redaktion MEDICA.de

Inhalt

Interview: Möglichkeiten der Roboterchirurgie
Thema des Monats: Innovationen in der Corona-Pandemie
Newsletter-Service
RSS-Service
Newsletter-Archiv

Einsatzmöglichkeiten der Roboterchirurgie ausloten

Interview

Bild: ein Chirurg und ein Roboter im OP; Copyright: PantherMedia/ekkasit919
Die Robotik gewinnt in vielen Bereichen des Lebens seit Jahren an Bedeutung, nicht zuletzt auch in der Medizin. Schon heute werden Roboter im OP eingesetzt, dabei spielen sie aber nicht immer die Hauptrolle – ein Umstand, der sich auf langfristige Sicht sicherlich ändern wird.
Hier geht es zum Interview
Einsatzmöglichkeiten der Roboterchirurgie ausloten
Alle Interviews auf MEDICA.de
Nach oben

Not macht erfinderisch – Innovationen in der Corona-Pandemie

Thema des Monats

Bild: eine Hand reinigt ein Türblatt; Copyright: PantherMedia/antonmatyukha
Abstand halten, Hände waschen, Maske tragen – seit Beginn der SARS-CoV-2-Pandemie sind solche Schutzmaßnahmen an der Tagesordnung. Doch entsprechende Produkte oder Verfahren sind nicht für jeden geeignet, oft nicht verfügbar oder bergen trotz allem ein Restrisiko. Der Bedarf nach neuen, besseren Lösungen ist hoch. Aber Not macht bekanntlich erfinderisch.
Lesen Sie mehr zum Thema des Monats
Not macht erfinderisch – Innovationen in der Corona-Pandemie
Hygiene und Desinfektion: Innovationen gegen Covid-19
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Wolfram N. Diener (Vorsitzender), Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet sich auf Sie beziehende personenbezogene Daten. Nähere Informationen – auch zu Ihren Rechten – erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Grundsätzlich, d.h. vorbehaltlich der gesetzlichen Einschränkungen, können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, G2-RV, PF 101006, 40001 Düsseldorf, Deutschland, widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.