Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Digital zur Prothese

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Orthopädietechnik wird heute überwiegend noch als echtes Handwerk ausgeführt, aber die Zeiten ändern sich auch hier: Neue Werkzeuge wie 3D-Drucker und 3D-Scanner halten Einzug in die Werkstätten. Wie sie die Arbeit verändern, erfahren Sie in unserem aktuellen Video.

Viel Spaß beim Anschauen wünscht Ihnen

Timo Roth
Redaktion MEDICA.de

PS: Sie haben die MEDICA in der letzten Woche nicht besuchen können? Unsere Redaktion hat zahlreiche Fotos und Videos aus den Hallen für Sie gemacht.

Inhalt

Video: Digitalisierung in der Orthopädietechnik
Rückblick auf die MEDICA 2021
Newsletter-Service
RSS-Service
Newsletter-Archiv

Digitalisierung in der Orthopädietechnik – Ein Handwerk verändert sich

Video

Bild: Vorschaubild zum Video
Orthopädische Hilfsmittel werden heute überwiegend noch in Handarbeit hergestellt. Aber auch die Orthopädietechnik geht inzwischen neue Wege mit Werkzeugen wie 3D-Scannern, digitalen Modellen und 3D-Druck. Wie sich die Herstellung von Hilfsmitteln dadurch verändert, erklärt Nadja Singer von Ottobock im Video-Interview.
Hier geht es zum Video!
Digitalisierung in der Orthopädietechnik – Ein Handwerk verändert sich
Sehen Sie weitere Reportagen im MediaCenter!
Nach oben

Mit künstlicher Intelligenz gegen Bluterkrankungen

Forschung & Technik, IT-Systeme und IT-Lösungen

Wie lassen sich Bluterkrankungen besser diagnostizieren? Dieser Frage geht eine Forschungsgruppe nach. Ihr Ziel ist es, die zeitintensive mikroskopische Begutachtung von Knochenmarkzellen durch künstliche Intelligenz (KI) zu erleichtern. Dafür veröffentlichten Forschende die bisher größte, öffentlich zugängliche Datenbank mit mikroskopischen Aufnahmen von Knochenmarkszellen.
mehr lesen
Nach oben

Personalisierte Medizin: Formbares Gewebe dank 3D-Druck

Bildgebung und Diagnostik / Medizinische Ausrüstung und Geräte, Forschung & Technik

Bei schwerwiegenden Weichteilverletzungen ist eine Gewebetransplantation mitunter unumgänglich. Für den Patienten bedeutet dies jedoch einen schwerwiegenden Eingriff. Künftig könnte das fehlende Gewebe direkt im Patientenkörper nachwachsen – in Isolationskammern, die unter die Haut implantiert und der Wunden-Geometrie individuell angepasst werden können.
mehr lesen
Nach oben

Gutenberg Gang-Datenbank veröffentlicht

IT-Systeme und IT-Lösungen, Forschung & Technik

Jemand geht mit kleinen Trippelschritten, ein anderer zieht beim Gehen ein Bein nach. In einem Fall rollt ein Fuß nicht über die Fußsohle ab und in einem anderen Fall wird ein Fuß nicht genügend angehoben, sondern schleift über den Boden – Störungen des Gangbildes zeigen sich auf vielfältige Weise.
mehr lesen
Nach oben

Mobile Hilfe für die Psyche mit der Help@Covid App

Forschung & Technik, IT-Systeme und IT-Lösungen

Die Pandemie hinterlässt mitunter tiefe Spuren in der Psyche vieler Menschen. Doch es fehlen Psychotherapie-Plätze, die für alle leistbar sind. Vor diesem Hintergrund hat die Universitätsklinik für Psychiatrie II an der Medizinischen Universität Innsbruck ein unterstützendes Videoportal eingerichtet, das nun um die erste derartige mobile App in Österreich erweitert wurde.
mehr lesen
Nach oben

MEDICA 2021

Rückblick

Bild: Banner der MEDICA-Liveberichterstattung
Unsere Redaktion war letzte Woche für Sie auf der MEDICA unterwegs. Sehen Sie unsere Fotos und Videos hier!
Sehen Sie unseren Rückblick auf die MEDICA 2021 hier!
Nach oben

Work & Care

Politik & Verbände, IT-Systeme und IT-Lösungen

Um die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf zu optimieren und damit die Situation, sowohl für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) als auch für pflegende Erwerbstätige zu verbessern, wurde im November 2019 das Projekt "work & care" ins Leben gerufen. Das Ziel ist es, ein innovatives Unterstützungsmodell für klein- und mittelständische Unternehmen und pflegende Erwerbstätige zu entwickeln.
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Wolfram N. Diener (Vorsitzender), Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.