Trendthemen der MEDICA 2021 | Webansicht | English | Drucken
Bild: Banner des Trendthemenmailings

Pathogenen weltweit auf der Spur

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Laborbranche beschäftigt seit letztem Jahr scheinbar nur eins: SARS-CoV-2. "Testen, testen, testen!" war die Losung zur Eindämmung der Pandemie – jedenfalls vor Einführung der Impfstoffe. Aber was ist mit anderen Krankheiten? Wissenschaftler warnen bereits, dass Corona nicht die letzte Pandemie sein wird, und auch andere Krankheiten kriegen wir nur mit guter Labordiagnostik in den Griff.

Mehr darüber finden Sie beispielsweise in unserem Trendthema "Pathogenen weltweit auf der Spur" auf MEDICA.de, auf der MEDICA 2021 vom 15.-18. November in Düsseldorf und online in den Streams unserer Foren und Konferenzen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Ihr MEDICA-Team

Inhalt

Hier geht es zum Trendthema "Pathogenen weltweit auf der Spur"
Hier finden Sie alle Trendthemen in der Übersicht
Thema des Monats: Trainingsoptimierung mit Wearables
Entdecken Sie die Veranstaltungsdatenbank zur MEDICA 2021!
Jetzt Ticket zur MEDICA 2021 sichern!
Bleiben Sie informiert auf MEDICA.de

MEDICA LABMED FORUM

Internationaler Expertentreff für Labormedizin

Bild: Mood-Bild MEDICA LABMED FORUM; Copyright: Messe Düsseldorf
Ärzte und Patienten, Gesundheitspolitiker und Gesundheitsdienstleister, Pressevertreter und alle anderen Besucher der größten Medizinmesse der Welt sind zu vier spannenden Thementagen mit hochkarätigen Kurzvorträgen und lebendigen Podiumsdiskussionen zu den Themen Mikrobiologie & Covid-19-Diagnostik, kardiologische & onkologische Diagnostik, Diversität & KI-getriebene Diagnostik und Innovationen in der Corona-Pandemie eingeladen.
Erfahren Sie mehr über das MEDICA LABMED FORUM
Nach oben
Bild: Grafik PROTaction - Back to Business

Unser Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für MEDICA und COMPAMED 2021

Back to Business. Damit sich bei uns nur gute Ideen schnell verbreiten, geben wir unser Bestes: mit Standards zum Hygiene- und Infektionsschutz. Für unsere Aussteller, Besucher, Partner und Mitarbeiter. Alle werden aktiv, um Messen auch in diesen Zeiten zu einem Erlebnis zu machen – mit Sicherheit gemeinsam.

#PROTaction

Mehr zum Hygienekonzept PROTaction
Fragen und Antworten zu PROTaction
Nach oben

Trainingsoptimierung mithilfe von Wearables

Thema des Monats

Bild: Person auf dem Laufband trägt eine Fitnessuhr, die die Herzfrequenz anzeigt.; Copyright: PantherMedia/apid
In der Sportmedizin kommen Wearables vermehrt zum Einsatz, um zum Beispiel Verletzungen vorzubeugen oder den Nutzer individuell mit Echtzeitdaten über ihre Fitness und Gesundheit zu versorgen. Durch die Analyse dieser Daten können Risiken für Sportverletzungen frühzeitig erkannt und das Training individuell an die Bedürfnisse und Ziele des Anwenders angepasst werden. In Kombination mit KI können Wearables zusätzlich aus den gesammelten Daten lernen und dem Anwender personalisierte Tipps und Vorschläge für ihr Training geben.
Lesen Sie mehr zum Thema des Monats
Trainingsoptimierung mithilfe von Wearables
Nach oben

Neue Bildgebungsmethode zur Erkennung des Magen-Lymphoms

Forschung & Technik, Bildgebung und Diagnostik / Medizinische Ausrüstung und Geräte

Eine neue bildgebende Untersuchungsmethode zur Erkennung des MALT-Lymphoms, bösartigen Tumoren des Lymphsystems, könnte Betroffenen zahlreiche Magenspiegelungen ersparen. Eine Studiengruppe der MedUni Wien erzielte mittels PET/MR und in Verwendung eines gegen einen bestimmten Zellrezeptor gerichteten PET-Tracers eine hohe Treffsicherheit.
mehr lesen
Nach oben

Neuartige und kommende medizinische Radionuklide

Bildgebung und Diagnostik / Medizinische Ausrüstung und Geräte, Forschung & Technik

PRISMAP - Das europäische Programm für medizinische Radionuklide zielt darauf ab, den europäischen Sektor für neuartige und neu entstehende medizinische Radionuklide wesentlich zu verändern.
mehr lesen
Nach oben

Demenz im Blut aufspüren

Forschung & Technik, Laboraustattung und Diagnostika

Empa-Forscher Peter Nirmalraj will Proteine in nie gekannter Präzision ablichten und damit Einblicke in das molekulare Krankheitsgeschehen von Alzheimer gewinnen. Dies soll den Weg zu einer früheren und vereinfachten Diagnose der Demenzerkrankung über einen Bluttest ermöglichen.
mehr lesen
Nach oben

Künstliche Organe als "Flugsimulator" für die Chirurgie

IT-Systeme und IT-Lösungen, Forschung & Technik

Cyber Valley Forscher haben medizinische Lehrmittel entwickelt, die in Zukunft die Ausbildung von Chirurgen unterstützen könnten – ähnlich wie Flugsimulatoren angehende Piloten. Das Team hat eine Reihe künstlicher Organe entwickelt, die Chirurgen als Trainingsplattform dienen sollen.
mehr lesen
Nach oben

Menschliche Mini-Organe in Kunststoffchips ermöglichen die Testung neuartiger Therapieansätze in der Augenheilkunde

Bildgebung und Diagnostik / Medizinische Ausrüstung und Geräte, Forschung & Technik

Gentherapien für Netzhauterkrankungen können künftig mit Retina-on-Chip-Systemen getestet werden.
mehr lesen
Nach oben

MEDICA START-UP PARK

Wir bringen Sie groß raus!

Bild: Mood-Bild MEDICA START-UP PARK; Copyright: Messe Düsseldorf
Auf der MEDICA präsentieren sich auch in 2021 wieder zahlreiche Start-up-Unternehmen. Und das nicht ohne Grund: Viele Erfolgsgeschichten starten auf der MEDICA, denn es sind nicht nur die internationalen Akteure und Macher der Gesundheitsbranche vertreten, sondern auch Investoren von Healthcare Accelerator-Programmen über Family Offices bis hin zu bekannten Venture Capital Fonds.
Erfahren Sie mehr über den MEDICA START-UP PARK
Nach oben

COMPAMED 2021 wechselt in Halle 13 und 14

Messe Düsseldorf und Aussteller leisten wertvollen Beitrag zu COVID-19-Impfkampagne

Bild: überblick über den Hallenplan; Copyright: Messe Düsseldorf
Die COMPAMED 2021, die international führende Fachmesse für den Zuliefermarkt der medizinischen Fertigung, wird vom 15. – 18. November im Präsenzformat parallel zur weltführenden Medizinmesse MEDICA 2021 in den Düsseldorfer Messehallen 13 und 14 stattfinden und nicht wie ursprünglich geplant in den Hallen 8a und 8b. Mit dieser Hallenanpassung entspricht die Messe Düsseldorf dem Wunsch des Landes Nordrhein-Westfalen, Raumkapazitäten im Nordbereich des Messegeländes weiterhin für Aufgaben im Zusammenhang mit der Impflogistik und -infrastruktur des Landes nutzen zu können.
Erfahren Sie mehr dazu
Nach oben

Firmen-News, Bildgebung und Diagnostik / Medizinische Ausrüstung und Geräte

REINE VIELFALT.

WILD Gruppe

mehr lesen
Das Arbeiten unter reinsten Bedingungen ist für WILD breit gefächert. Denn wie aktuelle Beispiele belegen, beherrscht der Technologiepartner die Kunst, sich auf die jeweilige Aufgabe und den...
Nach oben

Bedarfs- und Verbrauchsartikel, Firmen-News

OPHARDT als „Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnet

Ophardt Hygiene-Technik GmbH & Co. KG

mehr lesen
Der familiengeführten Unternehmensgruppe wird die renommierte Auszeichnung „DEUTSCHE STANDARDS: Marke des Jahrhunderts“ verliehen. Damit setzt OPHARDT branchenweit Maßstäbe und steht als Synonym für...
Nach oben

eTicket im Online-Shop kaufen!

Zeit sparen. Geld sparen. Vorteile nutzen!

Bild: Ticket wird am Messeeingang gescannt; Copyright: beta-web

Sparen Sie mit unserem eTicket gegenüber Vor-Ort-Ticketkauf: Das eTicket berechtigt Sie zur kostenlosen An- und Abreise zum/vom Düsseldorfer Messegelände mit der Rheinbahn im Tarifgebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR, 2. Klasse, zuschlagfreie Züge, Preisstufe D, Region Süd) und des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS, 2. Klasse, zuschlagfreie Züge).

Pandemiebedingt erfolgt der eTicket-Vorkauf nur online. Jeder Besucher ist verpflichtet, sich für den Kauf eines eTickets zu registrieren. Alle eTickets sind tagesdatierte 1-Tageskarten und somit nur an dem ausgewählten Tag gültig. Leider wird es in diesem Jahr vor Ort keine Tageskassen geben. Bitte beachten Sie, dass es daher ein begrenztes Ticketkontingent pro Tag gibt.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Wolfram N. Diener (Vorsitzender), Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.


Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.