15.11.2018: Endspurt auf der MEDICA 2018

Bild: Grafik der Liveberichterstattung von der MEDICA 2018; Copyright: beta-web/Schmitz

Video: MEDICA App COMPETITION

Video: 12 Jahre MEDICA

Video-Interview: gymna

Video-Interview: Polnischer Gemeinschaftsstand

Video-Interview: Proxomed Medizintechnik GmbH

Video-Interview: Dr. Schumacher GmbH

Video-Interview: Taiwan Main Orthopedics

Video: Barbara Steffens im MEDICA ECON FORUM

Fotostrecke: Neue Kontakte, Eindrücke und Innovationen – Ausstellerstimmen 2018

Bild: Eine Frau an einem Messestand; Copyright: beta-web/Petig

Video: Patientenversorgung der Zukunft? Robotik, AI und Big Data auf der MEDICA 2018

Video: Green Stage im HEALTH IT FORUM

Video: Physiotherapie von heute: Virtuell und vielfältig

Fotostrecke: Die Besucher der MEDICA 2018 – neugierig auf spannende Innovationen

Bild: Ein Mann mit kurzen Haaren und Brille lächelt in die Kamera; Copyright: beta-web/Petig

Was bisher auf der MEDICA 2018 geschah

Video: LABMED FORUM

Video-Interview: CompuGroup Medical Deutschland AG

Video-Interview: Drory Handels GmbH

Video: ZAT a.s.

Video: I-Motion

Bild: Assembly Automation; Copyright: beta-web / Heiduk

Assembly Automation von GNOLIS ist eine Standard-Plattform, die qualitativ hochwertige Lösungen für die Herstellung und Verarbeitung von Medizin- und Diagnostika bietet. Das Produkt ist nicht nur kompakt und klein, sondern verfügt über hochrobuste Robotermodule, die für eine gleichbleibende Produktionsqualität sorgen.

(Halle 18 / C09)

Bild: Colony Counter Systems; Copyright: beta-web / Heiduk

Colony Counter Systems von AID ist ein automatisierter Koloniezähler, der eine große Menge von Platten mit Bakterienkolonien oder anderen Organismen auf verschiedenen Arten von Agarplatten untersucht und analysiert. Besonders geeignet ist das Produkt für mikrobiologische Labors.

(Halle 18 / C02)

Bild: Biopreserve; Copyright: beta-web / Heiduk

Biopreserve von patholab ist ein System zum Verpacken von Gewebeproben im Behälter mit Formalinzusatz. Die Abgabe von Formalin und die Versiegelung der Behälter erfolgt automatisch durch einen Roboter im luftdichten Lüftungsfach.

(Halle 18 / B09)

Bild: lächelnder Mann aus Äthiopien neben Fensterbank mit Fähnchen; Copyright: beta-web/Blume
Dr. Fantahun Biadglegne Degeneh ist Chief Academic and Research Director an der Bahir Dar Universität in Äthiopien und möchte das deutsche Gesundheitssystem mit dem in Afrika vergleichen. Er findet: "Die MEDICA ist eine großartige Gelegenheit, um Diagnostikmaterialien zu entdecken, die weltweit vertrieben werden können. Das weiß ich sehr zu schätzen."
Bild: lächelnde Frau an einem Stehtisch; Copyright: beta-web/Blume
Jamila Nabieva hat vergangene Woche in Heidelberg einen Workshop für den DAAD mit 25 Gesundheitsexperten aus 17 Ländern veranstaltet. Nun sind sie auf der MEDICA, wo sie bereits das CONNECTED HEALTHCARE FORUM, das HEALTH IT FORUM sowie die DiMiMED besuchten.
Bild: Mann aus Kamerun; Copyright: beta-web/Blume
Eseme Elias Tong ist Healthcare Manager aus Kamerun und sagt: "Ich bin auf der MEDICA, um den technologischen Fortschritt zu sehen. Ich interessiere mich dafür, wie sowohl die persönlichen als auch die fachlichen Fähigkeiten mit der Technologie für ein besseres Gesundheitsmanagement kombiniert werden können".
Bild: lachende blonde Frau mit Brille vor dem MEDICA LABMED FORUM; Copyright: beta-web/Blume
Dr. Lena Figge von der Universität zu Lübeck hat in Molekulare Bildgebung promoviert und freut sich am heutigen Tag im MEDICA LABMED FORUM besonders "auf den Austausch von jungen Wissenschaftlern mit Unternehmen".
Bild: lächelnder junger Mann vor dem MEDICA LABMED FORUM; Copyright: beta-web/Blume
Dr. Ronald Biemann arbeitet an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg am Institut für Klinische Chemie. Beim heutigen Tag im MEDICA LABMED FORUM möchte er mehr mit Vertretern aus der Industrie in Kontakt kommen. "Das kommt bei der Arbeit im Labor oft zu kurz."
Bild: Regalsysteme; Copyright: beta-web/Wackerbauer
Hier hat alles seine Ordnung: Kein Umfallen, kein Herausfallen. Dafür eine große Übersicht und viele Beschriftungsmöglichkeiten. Die Medikamentenorganisationsregale und Lagersysteme von H+H SYSTEM kann man sich genauer in Halle 13 / A31 ansehen.
Bild: 4K-Bildschirm für den OP; Copyright: beta-web/Wackerbauer
Dank videomed in Halle 13/A32 steht jetzt auch im OP modernste 4K-Technologie zur Verfügung!

News der Aussteller von MEDICA und COMPAMED