Übersicht: Artikel & Interviews

Seite von 2
Bild: Spritze wird befüllt; Copyright: panthermedia.net / studeg.mail.ru

Injektionsmitteln bei der Rehabilitation von Fußballverletzungen

12.03.2020

Im Bereich der Sportmedizin werden Injektionen häufig zur Rehabilitation eingesetzt. Um die Prozesse im Körper gezielt anzusprechen eignen sich Injektionen besonders gut, da sie genau dort eingesetzt werden können, wo es notwendig ist.
Mehr lesen
Bild: Ein Ultraschallgerät im OP; Copyright: panthermedia.net / sudok1

Smart Hospital: offene Vernetzung durch internationale Standards

06.03.2020

Datentransfer, operationsabhängige Einstellungen oder die Bereitstellung passender Checklisten – der vernetzte OP kann schon viel, doch noch lange nicht alles. Bislang sind nur Medizingeräte in der Lage miteinander zu kommunizieren, die ein jeweils herstellerabhängiges, proprietäres Protokoll untersützen. Das erschwert eine umfassende Vernetzung und verhindert einen fairen Wettbewerb.
Mehr lesen
Bild: Trainingsgerät von eGym mit digitaler Anzeige; Copyright: eGym GmbH

eGym: "Fitnesstraining ist so notwendig wie Zähneputzen"

27.02.2020

Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Adipositas sind auf dem Vormarsch. Trotzdem möchten wir immer länger möglichst gesund und fit bleiben. Um die Menschen wieder zu mehr Bewegung und Sport zu motivieren, setzt eGym auf eine Mischung aus automatisierten Trainingsgeräten, gut ausgebildetem Fachpersonal und digitalen Lösungen.
Mehr lesen
Bild: rote Therapieliege der FREI AG; Copyright: betaweb

Fitness und Reha: Die FREI AG blickt positiv in eine gesunde Zukunft

20.02.2020

Fitness und Reha sind zwei unverzichtbare Bausteine in der medizinischen Versorgung von Jung und Alt. Neben Funktion spielt Ästhetik eine ausschlaggebende Rolle bei medizinischen Geräten. Wie wichtig dieser Aspekt ist, erkennt die FREI AG. Das familiengeführte Unternehmen schließt sich mit Zimmer MedizinSysteme GmbH zusammen und kann so weiterhin auf positive Bilanzen in naher Zukunft hoffen.
Mehr lesen
Bild: Akten werden aus Archivregalen digitalisiert; Copyright: panthermedia.net/andreus

Patientenakten digital archivieren mit Archivar 4.0

13.02.2020

Der digitale Wandel ist auch in der Archivierung von Daten in Krankenhäusern spürbar. Es werden nicht länger ganze Räume mit Aktenschränken gefüllt, wo die Suche nach einer einzelnen Patientenakte durchaus eine Herausforderung darstellen kann. Stattdessen gibt es moderne interoperable Archivierungsmöglichkeiten. Archivar 4.0 bietet ein System zur Speicherung von intelligenten Patientenakten.
Mehr lesen
Bild: Eine Gruppe Ärzte steht um einen Tisch mit Tablet; Copyright: PantherMedia / dolgachov (YAYMicro)

Digitale Gesundheitsversorgung: Potential integrierter Versorgungskonzepte

06.02.2020

Für die ärztliche Versorgung und Diagnose eröffnet die Digitalisierung eine Fülle neuer Möglichkeiten. Das medizinische Personal kann entlastet und große Mengen an Daten sinnvoll verknüpft und ausgewertet werden.
Mehr lesen
Bild: älterer zeitungslesender Mann auf der Couch mit einem Gerät um den Hals; Copyright: Philips

Sicher Zuhause: KI ermöglicht individuelle Betreuung von Senioren

30.01.2020

Die meisten Pflegebedürftigen möchten möglichst lange im eigenen Haushalt leben. Hier kann der Gesundheitszustand jedoch nur bedingt kontrolliert werden. Vor allem Stürze bedeuten für Senioren oft das Ende der Unabhängigkeit. Um diese und andere kritische Phasen künftig früher erkennen und Klinikaufenthalte verhindern zu können, setzt Philips auf ein Hausnotrufsystem mit Künstlicher Intelligenz.
Mehr lesen
Bild: Wunde des Patienten; Copyright: panthermedia.net/Peter Jobst

KI in der Dermatologie: Ein Startup am Beginn seiner telemedizinischen Reise

23.01.2020

Künstliche Intelligenz hilft bei der präzisen Diagnose von Krankheiten, vereinfacht Abläufe und macht Telemedizin möglich. Allerdings müssen nicht nur Krankheiten sondern auch chronische Wunden über einen längeren Zeitraum von verschiedenen Ärzten behandelt werden. Hier setzt das italienische Start-up Omnidermal Biomedics mit einer nicht-invasiven KI-gestützten Innovation an.
Mehr lesen
Bild: Lächelnder Mann mit Bart und Brille an einem Messestand neben einem kleinen Roboter; Copyright: beta-web/B. Scholze

medisana Home Care Robot: fahrender Helfer für daheim

09.01.2020

Von Rasenmähern und Staubsaugern zu Assistenten oder gar Pflegern? Wie viel robotische Unterstützung werden wir in unserem Zuhause haben, wenn wir älter sind und Hilfe brauchen? Und was wird sie tun? Die medisana GmbH hat mit dem Home Care Robot auf der MEDICA 2019 eine erste Antwort auf diese Fragen gegeben.
Mehr lesen
Foto: ein Fitnessgerät der Firma Technogym; Copyright: Technogym

Sportmedizin: mit Bewegung gegen Krankheiten

19.12.2019

Technogym, internationaler Anbieter von technologie- und designorientierten Produkten und Dienstleistungen in der Wellness- und Fitnessbranche, weiß, dass körperliche Betätigung zur Vorbeugung und Behandlung zahlreicher Krankheiten beitragen kann. Aus diesem Grund engagiert sich das Unternehmen seit 2010 für die internationale Initiative "Exercise is Medicine".
Mehr lesen
Seite von 2