Molekulare Analyse kann Krebstherapie beim CUP-Syndrom verbessern

30.08.2022

Bild: Ein Arzt und eine Bioinformatikerin werten Ergebnisse an einem Computer aus; Copyright: Uniklinikum Dresden

Ein Arzt und eine Bioinformatikerin werten die Ergebnisse aus der molekularen Analyse eines Patienten mit CUP-Syndrom aus.

Produkte und Aussteller zum Thema

Bild: Mann schiebt eine Pathologie-Probe in ein Analysegerät; Copyright: Messe Düsseldorf

Weitere News auf MEDICA.de