Vorhofflimmern: Früher Rhythmuserhalt schützt vor Komplikationen

02.11.2022

Bild: Nahaufnahme: Ein Patient bekommt Elektroden auf den Oberkörper befestigt; Copyright: Zinkevych_D

Menschen mit Vorhofflimmern und einer Schlaganfall-Vorgeschichte haben ein hohes Risiko für erneute Schlaganfälle und kardiovaskuläre Komplikationen. Eine Subgruppenanalyse zeigt: Eine frühe rhythmuserhaltende Behandlung ist für diese hoch gefährdete Patientengruppe sicher und besonders wirksam.

Produkte und Aussteller zum Thema