JenaSurgical GmbH aus Jena auf der MEDICA 2017 in Düsseldorf -- MEDICA Messe
Hersteller OEM

JenaSurgical GmbH

Brüsseler Str. 10, 07747 Jena
Deutschland

Telefon +49 3641 7700-122
Fax +49 3641 7700-102
marketing@jenasurgical.com

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Asclepion Laser Technologies GmbH

Hallenplan

MEDICA 2017 Hallenplan (Halle 10): Stand A60

Geländeplan

MEDICA 2017 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Therapie und Physikalische Medizin (inkl. Heimtherapie)
  • 01.03.08  Lasertherapiegeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Lasertherapiegeräte

MultiPulse HoPLUS

Der MultiPulse HoPLUS ist ein Holmium-Lasergerät, das sich durch große Flexibilität und Effizienz auszeichnet – unverzichtbare Eigenschaften für Kompetenzzentren der EndourologieDer MultiPulse HoPLUS, der sowohl für die operative Behandlung der benignen Prostatahyperplasie (BPH) als auch für endoskopische Lithotripsie-Behandlungen empfohlen wird, verfügt über eine leistungsstarke Ho:YAG-Strahlquelle (bis zu 140 W). 

So werden durch hohe Energie und Frequenz, die kurze Operationszeiten sowie effektive und zugleich schonende Schneidverfahren mit ausgezeichneter Hämostase ermöglichen, hervorragende chirurgische Ergebnisse erzielt. Die Holmium-Quelle des MultiPulse HoPLUS wurde für Anwendungen in der urologischen Chirurgie, die eine Laserstrahlung mit hohen Wattzahlen erfordern, optimiert, mit besonderem Augenmerk auf der Behandlung der BPH.

Dieses Lasersystem eignet sich sowohl für die Durchführung einer Ablation in Form der HoLAP (Holmium-Laser-Ablation der Prostata) als auch einer Enukleation in Form der anspruchsvolleren HoLEP (Holmium-Laser-Enukleation der Prostata) als minimalinvasive Alternative zu traditionellen Prostatektomie-Verfahren, wie z. B. der transurethralen Resektion (TURP) und der offenen OP. Dank des Fortschritts bei den operativen Verfahren und dem mechanischen Morcellator ist es mittels HoLEP möglich, die Operationsdauer zu verkürzen und jede Prostata unabhängig von ihrer Größe zu behandeln. Bei diesem Verfahren kann darüber hinaus in jedem Fall eine histopathologische Untersuchung des enukleierten Gewebes durchgeführt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Lasertherapiegeräte

MultiPulse Tm+1470

JenaSurgical stellt den MultiPulse Tm+1470 vor, einen Thulium-Laser der jüngsten Generation, der in seiner Effizienz, Genauigkeit und Sicherheit in zahlreichen chirurgischen Einsatzgebieten unübertroffen ist. Der MultiPulse Tm+1470 ist das einzige System, das einen 1.940 nm-Thulium-Laser mit einem 1.470 nm-Diodenlaserkombiniert (max. Leistung 120 W + 30 W), für beste Ergebnisse im OP. 

Die fortschrittliche Technologie des MultiPulse Tm+1470 ermöglicht bei der Arbeit eine optimale Sicht des Operationsfelds, dank perfekter Hämostase und dem Ausbleiben von Rückständen nach der Karbonisation. Dieses Merkmal ist von großer Bedeutung, insbesondere bei endochirurgischen Verfahren, wie z. B. der ThuLEP-Methode (Thulium-Laser-Enukleation der Prostata) zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie (BPH).

Die transurethrale Enukleation mittels MultiPulse Tm+1470 profitiert von der gleichzeitigen extrem effektiven Schneid- und Koagulationswirkung durch die optimierte Kombination der beiden Wellenlängen. ThuLEP ermöglicht die garantierte vollständige Entfernung des hyperplastischen Prostatagewebes, sodass eine maximale Wiederherstellung der Harntraktfunktion erreicht werden kann bei minimalen Nebenwirkungen und ohne Blutungen oder Läsionen.

Durch Gebrauch des Morcellators am Ende des Eingriffs kann in allen Fällen eine histopathologische Untersuchung des enukleierten Gewebes durchgeführt werden. ThuLEP ist folglich eine hervorragende Alternative zu den Standardverfahren der Prostatektomie und der transurethralen Prostataresektion (TURP) bzw. zur offenen Operation.

Die 1.940 nm Wellenlänge des Thulium-Lasers ermöglicht eine sehr oberflächliche Ablation mit minimaler thermischer Schädigung des behandelten Gewebes durch die hohe Wasserabsorption (Hauptbestandteil des biologischen Gewebes).

Mehr Weniger

Produktkategorie: Lasertherapiegeräte

MultiPulse Ho

Der MultiPulse Ho ist ein chirurgischer Holmium-Laser mit einer maximalen Leistung von 35 W speziell für Anwendungen in der Endourologie und weitere Einsatzgebiete. Der MultiPulse Ho ist das Gerät der Wahl für die endochirurgische Lithotripsie zur Behandlung von Harnsteinen (bei der Ureteroskopie, Ureterorenoskopie und perkutanen Nephrolithotomie) und Gallengangsteinen

Der Ho:YAG-Laser, der Infrarotlicht mit einer Wellenlänge von 2.100 nm abgibt, ist ein optimaler Lithotripter und besonders effizient bei der Zertrümmerung von Harnleiter-, Blasen- und Nierensteinen. Er eignet sich für die Behandlung von Steinen jeglicher Form und chemischen Zusammensetzung und ist damit derzeit die optimale Lösung selbst für große oder besonders schwer zu erreichende Steine.

Die Lithotripsie mittels Holmium-Laser ist im OP eine hervorragende Alternative zur traditionellen ESWL (extrakorporalen Stoßwellenlithotripsie), da sie ein geringeres Risiko für Komplikationen und ein höheres Maß an Wirksamkeit und Sicherheit bietet, unabhängig von der Art der behandelten Steine.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Lasertherapiegeräte

SmartXide HS

Der SmartXide HS ist ein CO₂-Lasersystem für den Einsatz in der HNO-Mikrochirurgie, Allgemeinchirurgie und gynäkologischen Chirurgie sowie bei der Kolposkopie.
Er ist für alle photoablativen Verfahren geeignet und erleichtert die Arbeit des Chirurgen durch das Zusammenspiel folgender Technologien:

  • SmartPulse zur Regulierung der Emissionsparameter des Lasers;
  • EasySpot Mikromanipulator mit Zoomfunktion zur Reduktion des Laserpunkts im mikroskopischen Bereich, geeignet für die Behandlung kleiner Operationsfelder;
  • HiScan Surgical zur Auswahl der am besten geeigneten Scannereinstellung für mikrochirurgische Eingriffe. Der Scanner ist mit der ESLA-Technologie (Electronic Scanned Laser Ablation) ausgestattet, die eine vollständige Regulierung der Dichte, Scanform und -geschwindigkeit, der Ablationstiefe sowie des Koagulationsgrads beim Schneiden ermöglicht.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Lasertherapiegeräte

QuadroStarPRO

Der QuadroStarPRO ist ein Table-Top-Diodenlasersystem mit einem kompakten, ergonomischen Design, das für die Phlebologie und endovaskuläre Laserbehandlungen entwickelt wurde, aber dank seiner Vielseitigkeit auch sehr gut für zahlreiche andere endochirurgische Anwendungen geeignet ist. 

Die Diode, die in zwei verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Wellenlängen (980 oder 940 nm) erhältlich ist, kann im Dauerstrich- und gepulsten Modus eingesetzt werden und ermöglicht schnelle und sichere Schnitte und Resektionen mit hervorragender Koagulation und Hämostase.

Dank der Kombinationsmöglichkeiten mit einer breiten Palette an Fasern und dem speziell für endovaskuläre Anwendungen entwickelten EndoSet können mit diesem System auch Regionen, die mit anderen Verfahren nur schwer zu erreichen sind, behandelt werden.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Hervorragende chirurgische Produkte für den OP

JenaSurgical, mit Sitz in Jena, der Wiege der optischen Industrie, entwickelt und verkauft Lasergeräte für die Allgemein- und Präzisionsmikrochirurgie. Das Unternehmen ging aus der Partnerschaft zwischen DEKA und der Asclepion Laser Technologies GmbH – zwei führenden Herstellern und Vertreibern von Lasersystemen für die Medizin und Chirurgie – hervor.
JenaSurgical fertigt flexible, mikroskopgestützte Lasersysteme für Chirurgen auf der ganzen Welt. 

Unsere Geräte werden überwiegend für modernste Anwendungen in der Gynäkologie, Urologie, Onkologie und HNO-Heilkunde eingesetzt.

Es handelt sich dabei um Lösungen, die von internationalen Teams mit fachübergreifender Kompetenz auf Grundlage firmeneigener Technologie entwickelt werden, um die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Schnellere, sicherere und präzisere Arbeit im OP
  • Weniger invasive Eingriffe, die seltener zu ungeplanten Operationen führen
  • Kürzere und für die Patienten angenehmere postoperative Genesungsphase

Erstklassige Technologie made in Germany

In einem so hochentwickelten, komplexen Gebiet wie der Optoelektronik gehören hochwertige Technologie und Innovationsbereitschaft zu den wichtigsten Voraussetzungen für die Schaffung eines Wettbewerbsvorteils.
Jena, das Zentrum für Optik in Thüringen, wo auch JenaSurgical seinen Hauptsitz hat, ist dank der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen sowie Universitäten und Fachhochschulen eine bedeutende Quelle für Innovation und Fortschritt.
Erstklassige Technologie Made in Germany ist die große Stärke von JenaSurgical und zugleich die Grundlage für die Entwicklung von Lösungen, die im klinischen Einsatz beste Ergebnisse und höchste Zuverlässigkeit bieten.

Mehr Weniger