sfm medical devices GmbH aus Wächtersbach auf der COMPAMED 2017 in Düsseldorf -- MEDICA Messe
Premium-Aussteller Hersteller OEM

sfm medical devices GmbH

Postfach 11 30, 63601 Wächtersbach
Brückenstr. 5, 63607 Wächtersbach
Deutschland

Telefon +49 6053 8050
Fax +49 6053 4031
info@sfm.de

Hallenplan

COMPAMED 2017 Hallenplan (Halle 8a): Stand J11

Geländeplan

COMPAMED 2017 Geländeplan: Halle 8a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.15  Formen, Extrusion / Strangpressen
  • 11.15.11  Spritzguss

Spritzguss

  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.16  Formgebung
  • 11.16.14  Montage, High end assembly

Montage, High end assembly

  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.16  Formgebung
  • 11.16.30  Sterilisierung, Sterilisier-Auftragsarbeiten

Sterilisierung, Sterilisier-Auftragsarbeiten

Unsere Produkte

Produktkategorie: Kanülen

KOMPONENTEN FÜR DOSIERSYSTEME

Anforderung
Die Medizintechnik und Pharmaindustrie benötigt systemspezifische Edelstahlkomponenten für die sichere Funktion ihrer Dosiersysteme.

Lösung
sfm stellt Edelstahlkomponenten für verschiedenste Dosiersysteme her. Zum Produktprogramm gehören sowohl Komponenten für die fragmentationsarme und rückstandsfreie Penetration von Gummisepten in Vials als auch Stechhilfen für Medikamentenkapseln.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kanülen

SPINALKANÜLEN

Anforderung
Die Entwicklung einer extrem dünnen Kanüle mit atraumatischer Spitze für den Einsatz in der Regional- bzw. Spinalanästhesie.

Lösung
Die besondere Geometrie der Kanülenspitze sorgt für eine höhere Stabilität bei der Durchdringung der Dura Mata. Gleichzeitig mindert der passende Pencil-Point- oder Quincke-Schliff den postspinalen Kopfschmerz.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kanülen

ULTRASCHALLSICHTBARE KANÜLEN

Anforderung
Unter Ultraschallbedingungen soll die verwendete Kanüle gut sichtbar sein.

Lösung
Eine spezifisch bearbeitete Kanülenoberfläche sorgt für verbesserte Sichtbarkeit, ebenso für eine präzisere Kontrolle der Kanülenspitze bei der Gefäß- oder Organpunktion.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kanülen

PORTKANÜLE

Anforderung
Ein Portkanülensystem mit Huberschliff - speziell für den Einsatz in der Chemotherapie und parenteralen Ernährung. 

Lösung
Die Spitzengeometrie hat sfm speziell auf das jeweilige Portsystem abgestimmt. So wird das Risiko minimiert, die Kanülenspitze zu beschädigen oder den Patienten zu verletzen. 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kanülen

CHIBA-NADEL

Die Chiba-Nadel ist eine vielseitig verwendbare Kanüle. Sie dient etwa zur Injektion von Medikamenten und Kontrastmitteln, oder auch zur Feinnadelaspirationsbiopsie und zur Fruchtwasserprobenentnahme.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wo früher ausschließlich Kanülen gefertigt wurden, entstehen heute komplexe und hochwertige Medizinprodukte.

Die besondere Qualität unserer integrierten Lösungen resultiert in erster Linie aus einem intensiven Dialog mit unseren Kunden und einem tiefgehenden Verständnis für ihre Anforderungen. Langjährige Erfahrung und das Wissen um die spezifischen Anforderungen des OEM-Geschäftes unterstützen uns dabei.

In allen Phasen der Produktrealisierung sind wir an Ihrer Seite. Unsere präzisen medizintechnischen Produkte finden in vielen Bereichen der Humanmedizin Anwendung. Herausragende Qualitätseigenschaften resultieren aus der Beherrschung unterschiedlichster Fertigungstechniken und dem interdisziplinären Zusammenspiel aller sfm-Abteilungen.

Die sfm medical devices GmbH produziert an zwei Standorten. Die größte Produktionsfläche mit zentraler Administration und Produktentwicklung befindet sich in Wächtersbach. Zur Firmengruppe gehört eine produzierende Tochtergesellschaft in Prag.

Seit der Gründung der sfm medical devices GmbH im Jahr 1953 fühlen wir uns als Unternehmen verantwortlich gegenüber unseren Mitarbeitern, unseren Kunden und Lieferanten, sowie gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft. Bezüglich des Code of Conduct haben wir uns dem vom international etablierten Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME)  formulierten Standard angeschlossen.

Der "Code of Conduct" beinhaltet Handlungsgrundsätze, die für uns jeher selbstverständlich sind: keine Korruption, kein Misstrauen, keine unfreiwilligen Arbeitsverhältnisse sowie keine Kinderarbeit. Diese Handlungsgrundsätze gelten nicht nur intern, sie sind das Fundament für sämtliche Geschäftsbeziehungen der sfm medical devices GmbH. Das Tragen von sozialer Verantwortung sehen wir nicht als Belastung sondern als obligatorisches Element sozioökologischer Systeme.

Mehr Weniger