OEM

Ophardt Hygiene-Technik GmbH & Co. KG

Lindenau 27, 47661 Issum
Deutschland
Telefon +49 2835 1810
Fax +49 2835 1877
customercare@ophardt.com

Hallenplan

MEDICA 2018 Hallenplan (Halle 6): Stand K20

Geländeplan

MEDICA 2018 Geländeplan: Halle 6

Ansprechpartner

Klaus Zscherpe

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.10  Hygiene, Sterilisation, Desinfektion
  • 01.10.01  Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

  • 05  Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel
  • 05.06  Handhygiene, Systeme und Artikel für die

Handhygiene, Systeme und Artikel für die

  • 05  Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel
  • 05.07  Einwegartikel
  • 05.07.01  Einwegartikel für das Krankenhaus

Einwegartikel für das Krankenhaus

Unsere Produkte

Produktkategorie: Handhygiene, Systeme und Artikel für die, Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

RX Spendersystem

RX Serie - Die Überall-Spender

Manuell und berührungslos und dabei besonders flexibel für Arztpraxen und Patientenbereiche. Das RX Spendersystem ermöglicht dank praktischer Wandmontage  oder durch einfache Tischaufstellung (nur RX 5 T) nahezu überall Möglichkeiten zur Händehygiene. Ein robustes Kunststoffgehäuse, die Kompatibilität zur DHP Einwegpumpe sowie die Anbringung auf einem optionalen Standfuß sind weitere Highlights der RX-Spenderserie. Eine weitere Eigenschaft der Spenderserie ist die für die Aufnahme von Euroflaschen geeignet. Das sorgt für eine größtmöglichen Versorgungssicherheit und Flexibilität bei der Wahl des Füllgutes für Betreiber.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Handhygiene, Systeme und Artikel für die, Einwegartikel für das Krankenhaus

DHP Einwegpumpen

Einfach. Hygienisch. Einwegpumpen.

Verringern Sie Ihre Prozesskosten und erweitern Sie den Hygienestandard: Die Einwegpumpe macht eine ressourcenintensive Aufbereitung überflüssig und beugt selbst einer Mehrfachnutzung vor. Das Prinzip ist einfach: Versucht man die Pumpe für eine weitere Nutzung aus der Flasche zu ziehen, löst sich das Saugrohr und fällt hinein, wodurch die Pumpe unbrauchbar wird. 

Die Inbetriebnahme ist genauso einfach wie hygienisch: Die einzeln verpackte Einwegpumpe wird ohne direkten Hautkontakt mit Hilfe des Beutels in den Spender eingesetzt. Die Verpackung dient dabei als Handschuh. Einer Kontamination wird so effektiv vorgebeugt.

Gut für die Umwelt: Die Einwegpumpe wird mit 100 Prozent erneuerbaren Energien produziert und ist vollständig recyclebar.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Handhygiene, Systeme und Artikel für die, Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

ingo-man® plus

DIE Spenderserie für den medizinischen Bereich

Seit über 50 Jahren unterstützen Spendersysteme der ingo-man® Produktserie Pflegekräfte und Ärzte bei einer nachhaltigen Händehygiene. Seifen- und Desinfektionsmittelspender in einer Vielzahl von Ausführungen und eine umfassende Zubehörpalette - wie Haltelösungen für die Anbringung von Spendern am "Point-of-Care" - ermöglichen die individuelle Anpassung an die Erfordernisse der medizinischen Praxis. Ein Kernfeature aller ingo-man® ist der Euroflaschen-Standard: Das herstellerunabhängige Format ermöglicht dem Betreiber eine größtmögliche Freiheit bei der Wahl von Füllgütern. Die neueste Innovation: WiFi-fähige Spendersysteme zur Erfassung von Nutzungsdaten und Verbräuchen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven, Handhygiene, Systeme und Artikel für die

KX

Die kompakte, individualisierbare Spenderserie, die alles bietet. Ob flüssiges Desinfektionsmittel, Schaumseife oder Spray: der KX bietet für jeden Anwendungsbereich die passende Lösung.

Das Spendersystem der nächsten Generation charakterisiert ein optisch ansprechendes Design sowie effiziente berührungslose und manuelle Technologien.

Sie haben die Wahl!

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

25.09.2018

Einsatz von Einwegpumpen

Unsachgemäß aufbereitete Spendersysteme bergen ein Kontaminationsrisiko und sind potentielle Infektionsquellen. Im praktischen Alltag stellt eine sorgfältige Reinigung von Spendern und Pumpen die Verantwortlichen häufig vor einen großen logistischen und personellen Aufwand. Mit den neuen DHP Einwegpumpen für den Einsatz in ingo-man® plus und RX Spendersystemen bietet OPHARDT hygiene eine ideale Lösung.

Dosierpumpen – Status Quo

Durch den Einsatz langlebiger Pumpen zur Dosierung von Desinfektionsmittel und Seife können Betreiber von Spendersystemen auf eine zuverlässige Dauerlösung setzen, die eine turnusgemäße Reinigung vorausgesetzt. Die Praxis zeigt jedoch, dass eine sachgerechte Aufbereitung mit einem ressourcenintensiven Aufwand verbunden und nicht für jede medizinische Einrichtungen praktisch durchführbar ist – das erfordert Alternativen.

Einwegpumpen: Hygienisch und einfach in die Zukunft

DHP Einwegpumpe für Dosierspender
Eine innovative Lösung bieten die DHP Einwegpumpen. Konzipiert für den einmaligen Gebrauch, verhindert die Gestaltung der Pumpen eine Mehrfachnutzung und macht eine Aufbereitung überflüssig. Durch die Kompatibilität zu den Dosierspendern der RX und ingo-man® plus Serie in der 500 und 1000 ml Ausführung, ist der Einsatz der Pumpen in den gängigen, offenen Spendersystemen innerhalb medizinischer Einrichtungen möglich. Die hygienische Inbetriebnahme der Pumpen sorgt für einen effektiven Schutz vor Verkeimung: Die Verpackung dient dabei als Handschuh, um direkten Hautkontakt zu vermeiden.

Konformität mit Richtlinien

Die DHP Einwegpumpen befinden sich zurzeit auf drei Stationen des BETHESDA Krankenhauses Duisburg im Einsatz. Insgesamt sind 100 ingo-man® plus Desinfektionsmittelspender in der Klinik mit den Pumpen ausgestattet und machen die aufwendige Aufbereitung überflüssig. Die einfache Installation der Einwegpumpen wirkt sich positiv auf Bedienkomfort und Handhabung aus. Frank Welbers, Hygienefachkraft im BETHESDA Krankenhaus Duisburg, berichtet positiv über seine Erfahrungen mit der Einwegpumpe und sieht klare Vorteile im praktischen Alltag: „Der Einsatz der Einwegpumpe sorgt für einen effektiven Schutz vor Verkeimung und macht die ressourcenintensive Aufbereitung überflüssig.“

Durch den Einsatz von Einwegpumpen wird eine Einhaltung der aktuellsten Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention beim Robert Koch-Institut (KRINKO) und der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) im Hinblick auf die Nutzung von Spendern für Händedesinfektionsmittel und Handwaschpräparate gewährleistet. Auch das aufwendige Führen von Listen zur Dokumentation von Aufbereitungsprozessen entfällt und vereinfacht innerbetriebliche Prozesse.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Hygienelösungen mit weltweitem Erfolg

Händehygiene nachhaltig verbessern: Mit dieser Zielsetzung entwickelt, fertigt und vertreibt OPHARDT hygiene richtungweisende Spendersysteme und Hygienelösungen für die medizinische Anwendung, für den Lebensmittel verarbeitenden Bereich, für die chemische Industrie und für öffentliche Waschräume.

Auf über 50 Jahre Erfahrung kann OPHARDT hygiene dabei zurückgreifen. Als weltweit erfolgreiches Unternehmen mit europäischen Wurzeln, sieben Standorten und über 450 Mitarbeitern, sind konsequente Kundenorientierung und zukunftsorientierte Innovationen die Basis unserer nachhaltigen Unternehmensentwicklung.

Qualität bis ins Detail ist dabei für uns ein Versprechen, das wir ernst nehmen: Auf unsere gesamte ingo-man® und SanTRAL® Edelstahl und Aluminium Produktpalette gewähren wir volle 5 Jahre Herstellergarantie

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

1962

Geschäftsfelder

Bedarfs- und Verbrauchsartikel für Praxen und Krankenhäuser