Premium-Aussteller Hersteller

Fritz Stephan GmbH Medizintechnik

Kirchstr. 19, 56412 Gackenbach
Deutschland
Telefon +49 6439 9125-0
Fax +49 6439 9125-111
info@stephan-gmbh.com

Hallenplan

MEDICA 2018 Hallenplan (Halle 11): Stand E21

Geländeplan

MEDICA 2018 Geländeplan: Halle 11

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.06  Intensivmedizin / Anästhesie / Beatmung
  • 01.06.01  Anästhesie, Geräte und Systeme für
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.06  Intensivmedizin / Anästhesie / Beatmung
  • 01.06.07  Sonstige Geräte für Intensivmedizin / Anästhesie / Beatmung
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.07  Rettungswesen, Notfallmedizin-Ausrüstung
  • 01.07.05  Sonstige Notfallmedizin-Ausrüstung

Sonstige Notfallmedizin-Ausrüstung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Beatmungsgeräte

EVE NEO – d­er Intensivrespirator mit modernster Ventilations- und Sensortechnologie

Mit einer speziellen Dockingstation, die über Stromversorgung, Flaschenaufnahme, PDMS und Schwesternruf verfügt, verwandelt sich EVE NEO in einen vielseitigen Intensivrespirator mit modernster Ventilationstechnologie. Alle notwendigen druck- und volumenkontrollierten Beatmungsformen, die invasiv oder nichtinvasiv appliziert werden können, stehen ihnen zur Verfügung. Zur optimalen Versorgung der kleinen Patienten sind die Grundbeatmungsformen mit Zusatzoptionen wie PRVC, PSV und Tubuskompensation kombinierbar. EVE NEO bietet eine Reihe unterschiedlicher Atemmanöver sowie die immer wichtiger werdende High-Flow-Therapie.
Ein weiterer wichtiger Faktor: Dank integrierter MASIMO® Technologie können sie auch sämtliche Rainbow-Parameter abrufen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Beatmungsgeräte

EVE - Das mobile Beatmungskonzept vom Unfallort bis zur Intensivstation

Beim Rettungseinsatz zählt jede Sekunde. Deshalb haben wir bei der Entwicklung von EVETR und EVEIN ein besonderes Augenmerk auf schnellstmögliche Einsatzbereitschaft gelegt. Mit nur einem Knopfdruck kann das passende Beatmungsszenario (Erwachsene, Kinder, Kleinkinder) vorgewählt werden, das sich mittels intuitiven Bedienkonzepts schnell und einfach an die individuellen Bedürfnisse des Patienten anpassen lässt.

Das Beatmungssystem bestehend aus EVETR und EVEIN ermöglicht die Komplettversorgung des Patienten vom Einsatzort bis zur Intensivstation. Während EVETR in erster Linie im Notfall und beim Transport zum Einsatz kommt, übernimmt EVEIN als vollwertiger Intensivrespirator die Versorgung des Patienten im Krankenhaus.
Es stehen alle notwendigen Beatmungsformen für den Notfall- und Intensivbetrieb zur Verfügung und sorgen für eine optimale Versorgung der kleinen und großen Patienten.
Dank der integrierten MASIMO® Technologie stehen sämtliche Rainbow Parameter zur Verfügung. Ein innovatives nichtinvasives SpCO-Messverfahren zur Diagnose von Kohlenmonoxidvergiftung kann auf Wunsch integriert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Beatmungsgeräte

SOPHIE - Innovative Neonatologiebeatmung

Mit dem Neonatologie-Beatmungssystem SOPHIE ist es der FRITZ STEPHAN GmbH gelungen, ein Beatmungssystem zu entwickeln, das auf der bewährten Spitzentechnologie der STEPHANIE basiert, aber hinsichtlich Effizienz, Design und Bedienbarkeit neue Maßstäbe setzt. SOPHIE realisiert alle konventionellen druckgesteuerten Beatmungsformen. Mit der patientengetriggerten Beatmung PSV sowie der optionalen Hochfrequenzoszillation wird das breite Anwendungsspektrum komplettiert. Sämtliche Einstellungen können mittels eines einzigen Drehknopfes vorgenommen werden. Das intuitive Bedienkonzept führt den Anwender systematisch durch das Beatmungsmenü. Nur die relevanten Parameter der gewählten Beatmungsform sind sichtbar und lassen sich sogar vor dem Start der Beatmung mühelos an die Bedürfnisse des Patienten anpassen. Ein effizientes Monitoring erlaubt zu jedem Zeitpunkt eine sichere Überwachung.
Ein weiterer Pluspunkt ist die hohe Kompatibilität zur STEPHANIE: Patiententeil und -schläuche sowie Sensoren sind identisch, ein Austausch zwischen beiden Geräten ist problemlos möglich.

SPOC-SpO2 Controller
Die Fritz Stephan GmbH hat gemeinsam mit der Universitätsklinik Ulm einen automatischen Regler der FiO2 zur Stabilisierung der Sauerstoffsättigung SpO2 des Patienten entwickelt. Dieser Sauerstoffsättigungsregler „SPOC“ ist nun erhältlich für das Frühgeborenenbeatmungsgerät SOPHIE. Durch die Kombination mit den auf Ihrer Station verfügbaren SpO2-Monitoren wird eine doppelte Sensorik am Patienten vermieden und die Beatmungsgeräte können rasch und kostengünstig mit dieser neuen Technologie ausgerüstet werden.

Externer Trigger
Ein neu entwickeltes System der Fritz Stephan GmbH erfasst mit Hilfe eines externen Respirationssensors die abdominalen Bewegungen des Patienten und wandelt diese in ein stabiles reaktionsschnelles (<30ms) Triggersignal um.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Beatmungsgeräte

STEPHANIE - Optimale Beatmung für die Neonatologie

Intelligente Detaillösungen sind es, die Medizintechnik der Spitzenklasse ausmachen. Diese Details sind es auch, die unser Neonatologiebeatmungssystem STEPHANIE auszeichnen. Die in dieser Konstellation einzigartige Kombination von Beatmungsgerät, Atemgasbefeuchter, Oszillator und Monitor eröffnet bisher ungekannte Möglichkeiten in Diagnostik und Therapie.

STEPHANIE bietet neben den konventionellen Beatmungsformen CPAP, S-IMV, A/C; V-CMV, P-CMV und PSV und der integrierten Hochfrequenzoszillation auch die Option der „Proportional Assist Ventilation“, die die obstruktive oder resistive Belastung der kindlichen Lungen volumen- bzw. flowproportional vermindert. Um eine Synchronisation („Entrainment“) der Frühgeborenen mit dem Beatmungsgerät zu verhindern, verfügt STEPHANIE über eine Volumenlimitierung. Erreicht das exspiratorische Volumen das Limit , wird der Druck der darauffolgenden Inspiration begrenzt und ein zu hohes Tidalvolumen schnell und sicher verhindert bzw. beim geringst möglichen Beatmungsdruck appliziert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Geräte für Intensivmedizin / Anästhesie / Beatmung

EasyFlow nCPAP - Das nicht-invasive Beatmungssystem für Früh- und Neugeborene

Für eine schonende nicht invasive Beatmung, speziell bei Früh- und Neugeborenen, sind perfekt sitzende Prongs und Masken von entscheidender Bedeutung. Das neue EasyFlow-System der Fritz Stephan GmbH passt sich optimal an die Anatomie des Kindes an, minimiert so Leckagen und verhindert durch sein innovatives Befestigungssystem Druckstellen und Verletzungen der Schleimhäute.

Das einfach zu bedienende System besteht aus Mütze oder Stirnband, Stirnauflage, Applikator sowie Prong oder Maske und ist stufenlos längen- und höhenverstellbar. Optional können Entkoppelungsschläuche sowie eine Medikamentenschnittstelle angeschlossen werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Beatmungsgeräte

F120 mobil - Ideal für den Notfalleinsatz

Der F 120 MOBIL wurde speziell für den Einbau in Fahrzeugen und den Notfalleinsatz konzipiert. Ausgerüstet mit speziellen Halterungssystemen lässt sich die mobile Variante des F 120 optimal befestigen. Ein interner Kompressor sichert die Druckluftversorgung. Neben der Standard-Netzversorgung ist ein Anschluss an 12 Volt-Bordnetze problemlos möglich.

Das Gerät verfügt über einen internen Akku, der den Betrieb beim Ausfall der Spannungsversorgung für einen Zeitraum von ca. 40 Minuten bei laufender Heizung sicherstellt. Damit wird der F 120 MOBIL zum idealen Helfer für den Einsatz außerhalb des Klinikbetriebs z.B. bei Notfällen oder während des Krankentransports.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Geräte für Intensivmedizin / Anästhesie / Beatmung

SpaceSuit - Anzug zur Erhaltung der körpereigenen Feuchtigkeit und Wärme bei Früh- und Neugeborenen

Früh- und Neugeborene verlieren aufgrund ihrer sehr unreifen Haut überdurchschnittlich viel Flüssigkeit und sind nicht in der Lage, ihre Körpertemperatur eigenständig aufrecht zu erhalten. Deshalb sind technisch sehr aufwendige thermo- und wasserregulierende Geräte für das Überleben des Früh- und Neugeborenen unverzichtbar. Einen völlig neuen Lösungsansatz bietet der SpaceSuit der Fritz Stephan GmbH.

Individuelles Mikroklima
SpaceSuit umschließt den Körper des Neugeborenen wie eine sanfte Schutzmembran aus transparentem, hautfreundlichem Polyurethan und schützt es effektiv vor postnatalem Wärme- oder Feuchtigkeitsverlust durch Verdunstung. Ähnlich wie im Bauch der Mutter ist das Kind nun in der Lage, ohne zusätzliche körperliche Belastungen und Anstrengungen seine natürliche Körpertemperatur zu stabilisieren und aufrecht zu erhalten.

SpaceSuit eignet sich dank seiner hervorragenden Materialeigenschaften optimal für die schnelle Erstversorgung und den schonenden Transport des Neugeborenen zur Station, kann aber auch problemlos bei Untersuchungen in MRT-Imaging-Geräten verwendet werden. Zudem kann SpaceSuit im Rahmen der Prävention vor nosokomialen Infektionen schützen. Ein perfekter Schutz für unsere Kleinsten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Notfallmedizin-Ausrüstung

Sauerstoff-Versorgungs-Systeme

Die Fritz Stephan GmbH entwickelt, konstruiert und installiert Komplettlösungen zur Sauerstoffversorgung für den weltweiten Einsatz. Die FS multimodularen Systeme sind die Antwort auf Ihre Bedürfnisse in der Sauerstoffversorgung auf dem höchsten Stand der Technik und können auf Ihre individuellen Ansprüche maßgeschneidert werden. Unsere patentierte, innovative Technologie ist die Lösung für alle Sauerstoff Versorgungsprobleme und die weiterhin steigenden Kosten für medizinische Gase.

Als zuverlässiger Lieferant von Systemen zum Einsatz in Krankhaus und Klinik, im Notfall und beim Katastrophenschutz sowie beim Militär und bei Verteidigungseinsätzen ist unsere fortschrittliche Technologie die bewährte Alternative zur bisher weitverbreiteten Abhängigkeit von externen Versorgern. Die erheblichen Probleme und Kosten in Verbindung mit Transport, Handhabung und Lagerung von gefährlichen Hochdruckzylindern und Flüssiggasen werden hiermit irrelevant.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Geräte für Intensivmedizin / Anästhesie / Beatmung

Einweg-Beatmungsschlauchsystem - Einfach, sicher, hygienisch

Ständig steigende Anforderungen an die Reinigung und Sterilisation von wiederverwendbaren Medizinprodukten bedeuten immer höhere Kosten für die hygienische Wiederaufbereitung. Die sichere und preiswerte Alternative: Einweg-Schlauchsysteme der Fritz Stephan GmbH. In drei Versionen erhältlich, bieten sie eine optimale Ergänzung zu den  Pädiatrie-Respiratoren der Fritz Stephan GmbH.

Unsere Einweg-Beatmungsschläuche wurden speziell für die Respiratoren STEPHANIE, SOPHIE, CHRISTINA und F120 entwickelt. Sie sind perfekt auf deren Heizungs- und Befeuchtungssystem abgestimmt und verhindern wirkungsvoll Kondensatbildung.

Sowohl für invasive als auch nichtinvasive Beatmung geeignet, sind die Einwegschlauchsysteme schnell und einfach einsetzbar und so auch ideal für den Transport oder den Notfalleinsatz geeignet. Aufgrund ihres geringen Gewichts und der hohen Flexibilität bieten sie optimalen Komfort für die Patienten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Anästhesie, Geräte und Systeme für

Akzent Color - Das flexible ultrakompakte High-End Anästhesiegerät

Erfolg und Qualität einer Anästhesie sind dann optimal, wenn der Arzt sich voll und ganz seinem Patienten widmen kann.
Mit dem AKZENT COLOR bietet die Fritz Stephan GmbH ein leicht bedienbares, ebenso intuitives wie ergonomisches Anästhesiegerät, das es dem Anwender erlaubt, seine gesamte Konzentration auf den Patienten zu fokussieren.
Eine Versorgung unterschiedlichster Patientenprofile mit nur einem Anästhesiearbeitsplatz ist im heutigen Klinikalltag unverzichtbar. Die Lösung: AKZENT COLOR. Das extrem flexible High-End-Anästhesiegerät erlaubt die professionelle Versorgung aller Patienten, vom Frühgeborenen bis zum Erwachsenen und passt aufgrund seiner ultrakompakten Bauweise auch in den kleinsten OP.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Exzellente Medizintechnik - Von Menschen für Menschen

Beatmung – besonders die von Früh- und Neugeborenen – ist unser Spezialgebiet. Hier haben wir uns als Technologieführer weltweit einen Namen gemacht. Und tun jeden Tag alles dafür, Mediziner und Pflegepersonal mit unseren Geräten und Lösungen bei ihrem Einsatz für kleine und große Patienten optimal zu unterstützen.

Basis unseres erfolgreichen Wirkens ist die enge Zusammenarbeit mit den Menschen, die unsere Geräte jeden Tag einsetzen. Im stetigen Kontakt mit ihnen erfahren wir, vor welchen Herausforderungen sie stehen, lernen konkrete Bedarfe kennen und entwickeln auf diese Weise Geräte, die immer noch besser auf die Bedürfnisse von Patienten und Pflegenden abgestimmt sind. Dabei haben Sicherheit und Verlässlichkeit für uns oberste Priorität.

Zu unserem Leistungsspektrum gehören neben der Beatmungstechnik auch Anästhesiegeräte sowie Sauerstoffversorgungssysteme, die sowohl in Krankenhäusern als auch bei Militär und Katastrophenschutz zum Einsatz kommen.

Mehr Weniger