Premium-Aussteller Hersteller Händler Dienstleister OEM

LASERVISION GmbH & Co. KG

Siemensstr. 6, 90766 Fürth
Deutschland
Telefon 0049 0911 9736-8100
Fax 0049 0911 9736-8199
info@lvg.com

Hallenplan

MEDICA 2018 Hallenplan (Halle 10): Stand B70

Geländeplan

MEDICA 2018 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Chirurgie und Endoskopie, Geräte für die
  • 01.03.04  Instrumente und Geräte für die Dermatologie und Kosmetik
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Chirurgie und Endoskopie, Geräte für die
  • 01.03.11  Laserchirurgiegeräte
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  OP-Technik und OP-Einrichtungen
  • 01.08.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen, Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.04  Raumteiler, Sichtschutzsysteme

Raumteiler, Sichtschutzsysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

laservision NIR/IR-Laserschutzfolie

Im Medizin-Bereich für Er:YAG und Ho:YAG wie auch CO2 – Laser geeignet
 
Die Installation von Lasern in Räumlichkeiten mit Fenstern, wie z.B. OP-Räume oder Behandlungszimmer, macht Laserschutz für die außen liegenden Bereiche erforderlich.

Für die häufig verwendeten Laser im Wellenlängenbereich zwischen 800nm und 3000nm bw. 9000-11500nm bietet laservision dafür eine speziell qualifizierte Laserschutzfolie zum nach-träglichen Aufbringen auf die Glasflächen in Türen oder Fenstern an.

Damit ist die Laserschutzfolie z.B. für Nd:YAG, Faser- und Disk-Laser, sowie für die im Medizin-bereich eingesetzten Er:YAG und Ho:YAG wie auch CO2 - Laser geeignet. Die Folie schützt dabei allerdings nur gegen Streustrahlung sehr niedriger Leistung. Die Laserschutzfolie ist nicht zertifiziert und wird nur mit optischer Dichte (OD) markiert. Das Aufbringen auf beiden Seiten der Glasfläche (innen und außen) verdoppelt den Schutz.

laservision, als einer der führenden Hersteller von Laserschutzprodukten, entwickelt, fertigt und vertreibt Laserschutzbrillen, Kleinfilter und Kabinenfenster auf Basis verschiedener Kunststoffe und Mineralglassorten sowie Laserschutzvorhänge und großflächigen Laserschutz (Stellwände und Kabinen). Augenschutzprodukte sind CE zertifiziert und entsprechen mindestens den jeweils gültigen Normen EN207/208.

 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Instrumente und Geräte für die Dermatologie und Kosmetik, Laserchirurgiegeräte

F27 eine leichte Lupen-Überbrille für Laserbehandlungen

Verfügbar mit vielen Laserschutzfiltern für den Dental- und Derma-Bereich
 
Besonders in der Dermatologie bzw. Zahnheilkunde müssen für eine punktgenaue Laserbehandlung Lupenbrillen eingesetzt werden. Die neue Lupenbrille F27 kombiniert die bewährte Überbrillenfassung F22 mit Hilfe eines neu entwickelten Adapters mit der Lupe eines der führenden deutschen Hersteller. Durch die Vielzahl der verfügbaren Laserschutzfilter für diese Brillenfassung kann für nahezu jede Laseranwendung eine passende Lupenbrille konfiguriert werden.

Speziell in der Kombination mit der HR2.5x/340mm Binokularlupe deckt die neue Lupenbrille (F27) nahezu alle Mikro-Laseranwendungen im Dental- und Dermatologie-Bereich ab. Um der Vielfalt der Anwendungen im medizinischen Bereich nach zu kommen, bietet laservision Lupen mit folgenden Arbeitsabständen an: 340mm, 420mm und 520mm.

Für mehr Details und Fragen zu den verfügbaren Filtern zu dieser innovativen Laserschutz-Lupenbrille stehen Ihnen Ihre Kontakte im MEDIZIN-Vertrieb bei LASERVISION GmbH & Co. KG jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

laservision, als einer der führenden Hersteller von Laserschutzprodukten, entwickelt, fertigt und vertreibt Laserschutzbrillen, Kleinfilter und Kabinenfenster auf Basis verschiedener Kunststoffe und Mineralglassorten sowie Laserschutzvorhänge und großflächigen Laserschutz (Stellwände und Kabinen). Augenschutzprodukte sind CE zertifiziert und entsprechen mindestens den jeweils gültigen Normen EN207/208.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Instrumente und Geräte für die Dermatologie und Kosmetik, Laserchirurgiegeräte

Innovative Patienten- bzw. Augapfelbrille von laservision

Bietet eine deutlich verbesserte Zugänglichkeit in den Gesichtsbereichen
Die Patienten- bzw. Augapfelbrille P07.P1P11.1001 ist für alle Wellenlängen geeignet. Sie ist vollständig metallfrei und bietet dadurch einen besonders hohen und angenehmen Tragekomfort bei gleichzeitig sehr hoher Schutzwirkung gegen Laserstrahlung im UV, VIS, NIR und IR-Bereich.

Speziell bei Anwendungen im Gesicht bietet die besondere Form der Bügel und des Nasensteges eine deutlich verbesserte Zugänglichkeit der Stirn-/Nasenpartie und des Schläfenbereiches. Sie kann in beiden Richtungen getragen werden. Das einstellbare Kopfband sichert in beiden Positionen einen stabilen und druckfreien Sitz.

Für mehr Details und Fragen zu den zu dieser Brille stehen Ihnen Ihre Kontakte im MEDIZIN-Vertrieb bei LASERVISION GmbH & Co. KG jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

laservision, als einer der führenden Hersteller von Laserschutzprodukten, entwickelt, fertigt und vertreibt Laserschutzbrillen, Kleinfilter und Kabinenfenster auf Basis verschiedener Kunststoffe und Mineralglassorten sowie Laserschutzvorhänge und großflächigen Laserschutz (Stellwände und Kabinen). Augenschutzprodukte sind CE zertifiziert und entsprechen mindestens den jeweils gültigen Normen EN207/208.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Instrumente und Geräte für die Dermatologie und Kosmetik, Laserchirurgiegeräte

IPL-Brillen mit hervorragender Farbsicht

Grauer Kunststofffilter ermöglicht gute Sicht und Tragekomfort ohne Einschränkungen
Besonders bei kosmetischen Behandlungen der Haut mit extrem hellen LED oder Blitzlampensystemen (IPL) spielt eine gute Farbsicht eine extrem wichtige Rolle. Diese war jedoch bisher mit herkömmlichen grünen bzw. dunkelgrünen Kunststoffbrillen gar nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Die neuen Kunststofffilter von laservision sind in zwei verschiedenen Stärken (Level 3 und Level 5) erhältlich und ermöglichen ein langes und ermüdungsfreies Arbeiten ohne das häufig notwendige Absetzen der Brille zur Beurteilung des Behandlungserfolges.

Die Brillen sind mit dem bewährten Flexbügel verfügbar, alternativ ist aber auch eine Variante mit Klappbügeln erhältlich. Beide Brillen können als Überbrille auch über normalgroßen Korrektionsbrillen getragen werden.

Für mehr Details und Fragen zu den verfügbaren Shields zu dieser IPL-Brille stehen Ihnen Ihre Kontakte im MEDIZIN-Vertrieb bei LASERVISION GmbH & Co. KG jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

laservision, als einer der führenden Hersteller von Laserschutzprodukten, entwickelt, fertigt und vertreibt Laserschutzbrillen, Kleinfilter und Kabinenfenster auf Basis verschiedener Kunststoffe und Mineralglassorten sowie Laserschutzvorhänge und großflächigen Laserschutz (Stellwände und Kabinen). Augenschutzprodukte sind CE zertifiziert und entsprechen mindestens den jeweils gültigen Normen EN207/208.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Qualität
Qualität ist einer unserer Markenwerte. Durch unsere Herstellerkompetenz über die gesamte Prozesskette garantieren wir höchste Qualität und Zuverlässigkeit, beste Beratungsleistung und einen persönlichen Service und erfüllen damit selbst höchste Ansprüche an Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Die Laserschutzbrillen werden nach den geltenden, europäischen Normen ausgewählt, geprüft und zugelassen und garantieren damit nicht nur die Mindesthöhe der Optischen Dichte, sondern unter Normbedingungen auch die Mindeststandzeit für die jeweilige Wellenlänge oder die Wellenlängenbereiche, bei der sie zertifiziert wurden.  

Rückverfolgbarkeit der Produkte
Seit langem tragen die meisten Produkte von laservision eine Seriennummer. Anhand dieser Seriennummer kann jederzeit nachvollzogen werden, wann dieses Produkt gefertigt wurde, welche Werte das Material aufwies und aus welcher Glasschmelze oder Fertigungscharge das Material für diese Filter oder Fenster kam. Auch bei Kunststoffbrillen ist seit 2004 eine Rückverfolgbarkeit auf Produktionschargen möglich. Damit ist laservision in der Lage eine genaue Rückverfolgbarkeit seiner Produkte zu gewährleisten. Laserschutz in hoher Qualität!

AEO - Authorised Economic Operator
Zuverlässigkeit auch im Export - seit dem 02. Mai 2011 ist die LASERVISION GmbH & Co. KG als "Authorized Economic Operator" (AEO) zertifiziert. Unternehmen mit AEO-Status gelten als besonders zuverlässig und vertrauenswürdig. Der AEO-Status wird von den nationalen Zollverwaltungen der 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union erteilt, ist aber in der gesamten Gemeinschaft gültig. Ziel ist die Absicherung der durchgängigen internationalen Lieferkette vom Hersteller einer Ware bis zum Endverbraucher um vor Gefahren wie Terroranschlägen zu schützen.

ISO 9001 Rezertifizierung
Neben der mehrfachen Re-Zertifizierung nach ISO 9001:2008 ist LASERVISION auch entsprechend des DIN CERTCO Zertifizierungsprogramms Augenschutz mit einem QS-Zertifikat ausgezeichnet. Mittels eines eigenen, modern ausgestatteten Prüflabors stellt LASERVISION bereits intern eine ständige Qualitätsüberwachung wie z.B. die Einhaltung der Schutzstufen und der optischen Qualität sicher. Dazu stehen eine Vielzahl unterschiedlicher Mess- und Prüfgeräte, wie z.B. Spektralphotometer und Lasermessplätze, sowie Geräte zur Prüfung der optischen Wirkung oder Streuung von Filtern zur Verfügung, die in Ihrem einzigartigen Umfang auch für externe Anwender zugänglich sind.

Mehr Weniger