Oehm und Rehbein GmbH (OR Technology)

Neptunallee 7c, 18057 Rostock
Deutschland
Telefon +49 381 36600500
Fax +49 381 36600555
info@oehm-rehbein.de

Hallenplan

MEDICA 2018 Hallenplan (Halle 10): Stand E35

Geländeplan

MEDICA 2018 Geländeplan: Halle 10

Ansprechpartner

Bernd Oehm

Managing Director Sales/Marketing

Telefon
0049 381 36 600 600

E-Mail
bernd.oehm@oehm-rehbein.de

Michael Rieger

Senior Project Director

Telefon
0049 381 36 600 600

E-Mail
michael.rieger@oehm-rehbein.de

Enis Labiadh

Senior Sales Manager

Telefon
0049 381 36 600 600

E-Mail
enis.labiadh@oehm-rehbein.de

Heide Hardt

Manager Marketing & PR

Telefon
0049 381 36 600 600

E-Mail
heide.hardt@oehm-rehbein.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.02  Bildgebende Verfahren
  • 01.02.03  Röntgengeräte und Zubehör

Röntgengeräte und Zubehör

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.01  IT-Infrastruktur / Computer-Hardware
  • 06.01.01  Archivierung und Dokumentation

Archivierung und Dokumentation

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.04  eHealth, Telemedizin / Telematik / Telemetrie

eHealth, Telemedizin / Telematik / Telemetrie

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.06  Medizinische Informationssysteme / Software
  • 06.06.05  Software für Bildverarbeitung und Bildarchivierung, Imaging, OCR, DTP, RIS, PACS

Software für Bildverarbeitung und Bildarchivierung, Imaging, OCR, DTP, RIS, PACS

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.06  Medizinische Informationssysteme / Software
  • 06.06.06  Sonstige medizinische Informationssysteme / Software

Sonstige medizinische Informationssysteme / Software

Unsere Produkte

Produktkategorie: Röntgengeräte und Zubehör

Der neue Leonardo DR mini II

Jetzt noch leichter und komfortabler!
 
Mit nur 8,9 kg zählt der Leonardo DR mini II zu den weltweit leichtesten tragbaren Röntgenkoffersystemen. Der Koffer überzeugt nicht nur durch sein ansprechendes Design. Die hochwertige Kunststoffverarbeitung und das durchdachte Raumkonzept bilden die Grundlage für einen praxistauglichen Koffer in jedem Außeneinsatz.

Die praktische Kofferlösung ist schnell startklar und einfach zu bedienen. Sämtliche Komponenten sind im Röntgenkoffer integriert. Der 17“-Laptop kann leicht aus seiner Haltevorrichtung im Koffer entnommen und als Tablet zu Präsentationszwecken genutzt werden.

Der Leonardo DR mini II unterstützt seine An­wen­der in der am­bu­lan­ten di­gi­ta­len Ra­dio­lo­gie in den Be­rei­chen der Hu­man­- und Veterinärme­di­zin.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Software für Bildverarbeitung und Bildarchivierung, Imaging, OCR, DTP, RIS, PACS

Die DICOM-Cloud für medizinische Bilder und Dokumente

ORCA  (Oehm und Rehbein Cloud Archiving) ist eine Plattform um medizinische Bilder und Dokumente in einer speziellen, dafür optimierten Cloud zu speichern, zu betrachten und zu teilen.

Die Medizin-Cloud ORCA bietet mit ORCA Archive und ORCA Share zwei attraktive Verwendungsmöglichkeiten.

ORCA Archive ermöglicht es, Bildmaterial direkt von den Modalitäten (digitales Röntgen, CT, MRT, Sonographie etc.) oder aus dem PACS (Picture Archiving and Communication System) in der Cloud zu archivieren. Diese Archivlösung kann auch als zusätzliches Backup genutzt werden. Die Bilder in der Cloud können dann mit dem in ORCA integrierten browserbasierten Viewer (ORCA View ) oder unserer Befundungssoftware dicomPACS®  überall dort, wo Internetzugriff besteht, in voller Auflösung und Qualität (DICOM) betrachtet werden. 

Gleichzeitig ist ORCA eine Plattform zur Kommunikation (Share) mit externen Partnern. Bilder und Befunde können über ORCA mit Mitarbeitern, Kollegen und Spezialisten geteilt werden. Somit ist auch einfache Weitergabe von Bildern und Dokumenten an Patienten möglich. Der Empfänger erhält über einen E-Mail-Link Zugriff auf die geteilten Bilder. Separate Software muss nicht installiert werden.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

25.07.2018

Jetzt noch leichter und komfortabler - der neue tragbare Röntgenkoffer

Im Mai 2018 stellte die Oehm und Rehbein GmbH die zweite Generation des tragbaren Röntgenkoffers Leonardo DR mini vor.
Der Leonardo DR mini II übertrifft seinen Vorgänger in seiner Ausstattung bei geringerem Gewicht.
Mit nur 8,9 kg zählt er zu den weltweit leichtesten Röntgenkoffersystemen.
Der Koffer überzeugt nicht nur durch sein ansprechendes Design. Die hochwertige Kunststoffverarbeitung und das durchdachte Designkonzept bilden die Grundlage für einen praxistauglichen Koffer in jedem Außeneinsatz. Bei Bedarf lässt sich die Kofferschale einfach mit Wasser reinigen. Das mobile Kompaktpaket passt hinter jeden Autositz.
Der Leonardo DR mini II ist schnell startklar und einfach zu bedienen. Sämtliche Komponenten sind im Röntgenkoffer integriert. Der 17“-Laptop kann leicht aus seiner Haltevorrichtung im Koffer entnommen und als Touch-Tablet zu Präsentationszwecken genutzt werden. Der mobile Rechner ist mit der Akquisitions- und Befundsoftware dicomPACS®DX-R ausgestattet. Der
kabellose CsI-Röntgendetektor wird platzsparend in der Kofferinnenschale transportiert und garantiert beste Bildqualität auch bei niedrigen Röntgendosiswerten. Alles ist perfekt verpackt.
Das neue, digitale Röntgen-Komplettsystem unterstützt seine Anwender in der ambulanten digitalen Radiologie in den Bereichen der Humanmedizin, Katastrophenschutz, Notfallmedizin auf Schiffen, Yachten und Ölplattformen sowie bei Sanitätsdiensten.
In der Veterinärmedizin kann die Kofferlösung in Tierarztpraxen, Pferdekliniken oder universitären Einrichtungen eingesetzt
werden.
Auf unserer Website www.oehm-rehbein.de finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ausstattung, Maßen und
Vorteilen des Leonardo DR mini II.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte direkt unter: info@oehm-rehbein.de

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Über Oehm und Rehbein
Die Oehm und Rehbein GmbH entwickelt seit 1991 ausgereifte und individuell zugeschnittene Systemlösungen für Medizin und Industrie für den internationalen Markt. Das Unternehmen liefert komplexe Systeme für konventionelle und digitale Röntgenanlagen in Krankenhäusern, Kliniken und Facharztpraxen, aber auch für den NDT- und Security-Bereich.

Das Know-How von Oehm und Rehbein basiert auf jahrzehntelanger Erfahrung bei der Entwicklung von Software zur digitalen Bildverarbeitung, einhergehend mit speziellem Fachwissen aus der Röntgentechnik. Ein enger Dialog mit Ärzten, Hochschulen und Ingenieuren ist dabei ein wichtiger Bestandteil der Innovationstätigkeit unseres Unternehmens. Daraus hervorgehend können wir unseren Partnern aus Medizin und Industrie ausgereifte und individuell zugeschnittene Systemlösungen anbieten. Alle Entwicklungsprozesse finden dabei im eigenen Unternehmen in Deutschland statt.

Zur Erfolgsbilanz von Oehm und Rehbein gehören mehrere tausend installierte Röntgen- und Bildverarbeitungssysteme im In- und Ausland. Zufriedene Kunden in mehr als 90 Ländern nutzen die von den Rostocker Spezialisten entwickelten digitalen Bildmanagementlösungen

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

10-49 Mio US $

Exportanteil

max. 50%

Anzahl der Beschäftigten

50-99

Gründungsjahr

1991

Geschäftsfelder
  • Elektromedizin / Medizintechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik