Dienstleister

SMP GmbH Prüfen Validieren Forschen

Hechinger Str. 262, 72072 Tübingen
Deutschland
Telefon +49 7071 857893-100
Fax +49 7071 857893-200
info@smpgmbh.com

Hallenplan

MEDICA 2018 Hallenplan (Halle 12): Stand D18

Geländeplan

MEDICA 2018 Geländeplan: Halle 12

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Medizinische Dienstleistungen und Verlagserzeugnisse
  • 07.15  Technisches Gerätemanagement, Prüfdienste / Zertifizierungsstellen

Technisches Gerätemanagement, Prüfdienste / Zertifizierungsstellen

  • 07  Medizinische Dienstleistungen und Verlagserzeugnisse
  • 07.16  Zertifizierung und Prüfung medizinischer Geräte, Qualitätssicherung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Zertifizierung und Prüfung medizinischer Geräte, Qualitätssicherung

Validierung von Medizinprodukten - Radioaktive Markierung (RNM) und direkter Proteinnachweis (OPA, BCA etc).

Validierung von Medizinprodukten
        
Radioaktive Markierung (RNM) und direkter Proteinnachweis (OPA, BCA etc).      
 
Als weltweit einziges Unternehmen bietet die SMP GmbH die Untersuchung von Reinigungsprozessen mit radioaktiv markierter Testanschmutzung an.

Die Bewertung der Reinigbarkeit chirurgischer Instrumente stellt insbesondere bei Instrumenten für die Minimal Invasive Chirurgie aber auch bei konventionellen Instrumenten ein großes Problem dar. In vielen Fällen gibt es Problemstellen wie z.B. abgedeckte Flächen im Gelenkbereich bei Scheren und Zangen, den Innenraum von Rohrschaft- oder Schiebeschaftinstrumenten, funktionelle Oberflächen wie Riffelungen oder speziell eingestellte Rauigkeiten der Oberfläche, die nicht visuell beurteilt werden können. Die Vorgänge bei der Reinigung dieser Problemstellen sind nur schwer erfassbar.

Mit der Radionuklidmethode (RNM) kann eine quantitative und ortsaufgelöste Untersuchung zum Reinigungsverhalten durchgeführt werden. Dazu wird die Testanschmutzung mit radioaktivem Technetium markiert und in einer geeigneten Simulationsumgebung zur Kontamination der Instrumente genutzt.

Die Menge und Verteilung der Testanschmutzung kann nach der Kontamination und zu jedem Zeitpunkt des Reinigungsprozesses mit einer Gammakamera gemessen werden.

Nach Abschluss der Untersuchung erfolgt zusätzlich eine Elution der Restkontamination mit nachfolgender Proteinquantifizierung im Photometer gemäß ISO 15883. Somit verfügen wir über zwei grundsätzlich unabhängige Untersuchungsmethoden.

Als weltweit einziges Unternehmen bietet die SMP GmbH die Untersuchung von Reinigungsprozessen mit radioaktiv markierter Testanschmutzung an.
Die Bewertung der Reinigbarkeit chirurgischer Instrumente stellt insbesondere bei Instrumenten für die Minimal Invasive Chirurgie aber auch bei konventionellen Instrumenten ein großes Problem dar. In vielen Fällen gibt es Problemstellen wie z.B. abgedeckte Flächen im Gelenkbereich bei Scheren und Zangen, den Innenraum von Rohrschaft- oder Schiebeschaftinstrumenten, funktionelle Oberflächen wie Riffelungen oder speziell eingestellte Rauigkeiten der Oberfläche, die nicht visuell beurteilt werden können. Die Vorgänge bei der Reinigung dieser Problemstellen sind nur schwer erfassbar.
Mit der Radionuklidmethode (RNM) kann eine quantitative und ortsaufgelöste Untersuchung zum Reinigungsverhalten durchgeführt werden. Dazu wird die Testanschmutzung mit radioaktivem Technetium markiert und in einer geeigneten Simulationsumgebung zur Kontamination der Instrumente genutzt.
Die Menge und Verteilung der Testanschmutzung kann nach der Kontamination und zu jedem Zeitpunkt des Reinigungsprozesses mit einer Gammakamera gemessen werden.

Nach Abschluss der Untersuchung erfolgt zusätzlich eine Elution der Restkontamination mit nachfolgender Proteinquantifizierung im Photometer gemäß ISO 15883. Somit verfügen wir über zwei grundsätzlich unabhängige Untersuchungsmethoden.
 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Technisches Gerätemanagement, Prüfdienste / Zertifizierungsstellen

Dampfsterilisatoren - Validierung von Sterilisationsprozessen

Für die Validierung von Sterilisationsprozessen mit feuchter Hitze gemäß DIN EN ISO 17665-1 hält die SMP GmbH Dampfsterilisatoren gemäß DIN EN 285 und DIN EN ISO 13060 sowie ein eigenes mikrobiologisches Labor vor.

 

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Über die SMP GmbH

SMP GmbH   Seit der Gründung der SMP GmbH im Jahre 2000 bieten wir innovative Prüfungs- und Validierungsleistungen im Bereich der Hygiene von Medizinprodukten an. So ist die SMP GmbH das weltweit einzige Unternehmen, das die Untersuchung von Reinigungsprozessen mit radioaktiv markierter Testanschmutzung durchführen kann. 

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen sowie unsere eigene Forschungstätigkeit gewährleisten unseren Kunden eine Dienstleistung auf neuestem Stand der Technik.

Sicherheit   Zur Absicherung unserer Kunden bei der Entwicklung neuer Medizinprodukte bieten wir gezielte Prüfungsleistungen zur Hygiene schon während des Designprozesses an. Mit der Validierung der Aufbereitungsprozesse schaffen wir die Voraussetzung für eine erfolgreiche Markteinführung.

Normen und gesetzliche Anforderungen   Die SMP GmbH arbeitet aktiv an nationalen und internationalen Entwicklungen bei Leitlinien von Fachverbänden, von Normen und gesetzlichen Regelungen mit und beteiligt sich an nationaler und internationaler Normungsarbeit. Dies ist eine Grundlage für die ständige Aktualisierung bestehender bzw. die Entwicklung neuer Prüfmethoden.

Leistungsqualifikation   Die SMP GmbH bietet eine Auswahl an Prüfmitteln sowie Schulung und Beratung für die Leistungsqualifizierung von Reinigungs- und Desinfektionsprozessen an. Die angebotenen Prüfmittel werden gemäß DIN EN ISO/IEC 17025:2005 mit hoher Qualität hergestellt und bewertet.
 

Mehr Weniger