Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien EMFT aus München auf der COMPAMED 2018 in Düsseldorf -- MEDICA - Weltforum der Medizin

Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien EMFT

Hansastr. 27d, 80686 München
Deutschland
Telefon +49 89 54759-0
Fax +49 89 54759-550
contact@emft.fraunhofer.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

COMPAMED 2018 Hallenplan (Halle 8a): Stand J25

Geländeplan

COMPAMED 2018 Geländeplan: Halle 8a

Ansprechpartner

Christian Wald

Telefon
+49 (0) 89 54759-231

E-Mail
christian.wald@emft.fraunhofer.de

Firmennews

Datum

Thema

Download

14.08.2018

Edelstahl-Mikropumpen für die Medizintechnik

Hohe Förderraten oder extreme Miniaturisierung – mit ihrem umfangreichen Pumpenportfolio kann die Fraunhofer EMFT unterschiedlichste Anforderungen im Bereich Medizintechnik erfüllen. An der Einrichtung entwickelte, piezoelektrisch angetriebene Mikromembranpumpen aus Edelstahl etwa ermöglichen exakte Dosierraten bis zu 200 ml/min mit Luft und bis zu 80 ml/min mit Wasser. Das vielfältige Einsatzgebiet erstreckt sich dabei von Infusions- und Medikamentendosiersystemen bis hin zu lokalen Unterdrucktherapien zur Behandlung chronischer Wunden.

Zur Industrialisierung der Pumpen und zur technischen Weiterentwicklung hat die Fraunhofer EMFT im Oktober 2017 einen langfristigen Kooperationsvertrag mit der Rausch & Pausch GmbH geschlossen. Der weltweit führende Entwickler von hydraulischen und pneumatischen Ventilsystemen wird seine Erfahrungen aus dem Automobilsektor in Bezug auf Großserienfertigung und Qualitätsstandard einbringen und die Produktion der Pumpen übernehmen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Fraunhofer EMFT betreibt angewandte Forschung an Sensoren und Aktoren für Mensch und Umwelt. Die knapp über hundert Mitarbeitenden an den drei Standorten München, Oberpfaffenhofen und Regensburg verfügen über langjährige Erfahrung und umfangreiches Know-how in Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik. Das Technologieangebot der Einrichtung reicht von Halbleiterprozessen und MEMS-Technologien über 3D-Integration bis hin zur Folienelektronik. Diese produktionsnahen Mikrotechnologien sind die Basis für die anderen Kompetenzfelder der Fraunhofer EMFT: Innovative Sensorlösungen, sichere Elektronik und Mikrodosierung. Gerade das interdisziplinäre Zusammenspiel dieser Kompetenzen bringt zukunftsweisende Lösungen hervor. Dadurch ist die Fraunhofer EMFT bestens aufgestellt, um aktuelle Herausforderungen in den Bereichen IoT und Smart Systems zu meistern.

Mehr Weniger