Dienstleister

Dynamic42 GmbH

Winzerlaer Str. 2, 07745 Jena
Deutschland
Telefon +49 3641 508101
Fax +49 3641 508111
info@dynamic42.com

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Thüringen c/o medways e.V.

Hallenplan

MEDICA 2018 Hallenplan (Halle 15): Stand E21

Geländeplan

MEDICA 2018 Geländeplan: Halle 15

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Labortechnik
  • 02.07  Laborbedarfsartikel

Laborbedarfsartikel

  • 02  Labortechnik
  • 02.24  Sonstige Laborausrüstung

Sonstige Laborausrüstung

  • 05  Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel
  • 05.07  Einwegartikel
  • 05.07.02  Einwegartikel für das Labor

Einwegartikel für das Labor

  • 07  Medizinische Dienstleistungen und Verlagserzeugnisse
  • 07.01  Analysen und Gutachten

Analysen und Gutachten

Unsere Produkte

Produktkategorie: Laborbedarfsartikel, Sonstige Laborausrüstung, Einwegartikel für das Labor, Analysen und Gutachten

Leistungen

Die Entwicklung eines Wirkstoffes von dessen Entdeckung bis zur Zulassung ist sehr zeit- und kostenaufwendig. Das Zurückziehen eines Wirkstoffes in humanen klinischen Phase als auch nach der Zulassung aufgrund von unvorhergesehenen Nebenwirkungen ist eine Verschwendung Ihrer Ressourcen, die Sie nicht benötigen und die Ihre Stakeholder vermeiden wollen. Daher ist eine verlässliche in vitroTechnologie, die Ihnen die Information liefert, ob Ihr Wirkstoff verträglich oder giftig sein wird, von hohem ökonomischen und ethischen Interesse. Die von Dynamic42 GmbH erstellten und angebotenen humanen in vitro Organ-Modelle bedienen dieses Bedürfnis. Sie sind zusammengesetzt aus einer Blutgefäß-Struktur auf der einen und einem Organ-spezifischen Gewebe auf der anderen Seite. Die Perfusion der Blutgefäß-Seite erlaubt die Entstehung einer in vivo-ähnlichen Mikroumgebung. Die Integration von gewebe-residenten Immunzellen in unsere Modelle versetzt uns in die Lage, Nebenwirkungen aufzudecken, die durch herkömmliche Systeme nicht detektierbar sind. Die von Dynamic42 angebotenen Dienstleistungen nutzen humanein vivo-ähnliche Organmodelle, um Ihnen bei der Beantwortung der Frage zu helfen, ob Ihr Wirkstoff giftig oder verträglich ist. Es hilft Ihnen zu entscheiden, ob Sie mit präklinischen Studien fortfahren oder Sie die Wirkstoff-Entwicklung bereits vor dem Tierversuch abbrechen.

Falls Sie spezielle Erfordernisse haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Unsere erfahrenen Wissenschaftler werden Ihr Projekt für Sie maßschneidern, um Ihre Wirkstoff-Kandidaten so zu testen, dass Sie kosten-effektiv und zeitnah die benötigten Informationen erhalten.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Dynamic42 GmbH wurde im Frühjahr 2018 in der Hochtechnologie-Stadt Jena gegründet und ist zurzeit am BioInstrumentezentrum auf dem Beutenberg ansässig. Das noch junge Unternehmen ist ein Spin-off des Universitätsklinikums Jena. Wir entwickeln und vermarkten neuartige, dreidimensionale, humane Organmodelle (sog. Organ-on-Chip-Technologie) für die präklinische Forschung und Entwicklung als auch für die Prüfung neuartiger pharmazeutischer Erzeugnisse, Chemikalien und Lebensmittelzusätze.

Die Dynamic42 GmbH hat sich im Bereich der Organ-on-Chip-Technologie auf die Integration des Immunsystems spezialisiert, das einen maßgeblichen Anteil bei der Entstehung von Nebenwirkungen hat und in der Branche sowie in zweidimensionalen Testsystemen bisher vernachlässigt wurde. Unsere Plattform ermöglicht Toxizitätsscreenings und ADMET-Studien bereits in präklinischen Phasen an komplexen, mikrophysiologischen Modellen menschlicher Organe. Hiermit begleiten wir kommerzielle Hersteller als auch Wissenschaftler im Bereich Forschung und Entwicklung bei der Ausgestaltung und Durchführung präklinischer Studien.

Darüber hinaus entwickeln wir intern als auch mit externen Kooperationspartnern humane Krankheitsmodelle in unserer Chipplattform – vor allem in Bereichen, in denen es keine Tiermodelle gibt.

Mehr Weniger