Dienstleister

Technische Universität Ilmenau, PATON Patentmanagement Thüringer Hochschulen

Postfach 100565, 98684 Ilmenau
Langewiesener Str. 37, 98693 Ilmenau
Deutschland
Telefon +49 3677 694572
Fax +49 3677 694538
paton@tu-ilmenau.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Forschung für die Zukunft c/o Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Transfer- u. Gründerzentrum

Hallenplan

MEDICA 2018 Hallenplan (Halle 3): Stand D94

Geländeplan

MEDICA 2018 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.02  Augendiagnostik, Instrumente und Geräte zur

Unsere Produkte

Produktkategorie: Augendiagnostik, Instrumente und Geräte zur

Patentiertes, augenärztliches Untersuchungsgerät zur Messung der Streulichtbelastung

Mit dem innovativen, patentierten Messverfahren können Folgen von Operationen im vorderen Augenabschnitt sichtbar gemacht werden. Bei einer Nachuntersuchung ist der Operationserfolg ebenso wichtig wie unerwünschte Nebeneffekte wie die Zunahme von Streulicht. Gerade dieses stört den Patienten z.B. durch Blendung beim Autofahren. Dem Arzt bleibt jedoch das eigentliche Ausmaß der Belastung weitestgehend verborgen, da er nur von außen in das Patientenauge schauen kann. Mit dem neu entwickelten Untersuchungsgerät sind nun die Grundlagen gelegt, die tatsächliche Streulichtbelastung quantifizieren und ortsaufgelöst darstellen zu können. Herzstück des am Institut für Biomedizinische Technik und Informatik der Technischen Universität Ilmenau entstandenen Demonstrators ist ein Hartmann-Shack-Wellenfrontsensor, mit dem die Abbildungsfehler des Auges untersucht werden können, in Kombination mit einer multifunktionalen, programmierbaren Blende in Form eines reflektiven Displays. Mit diesem ist es möglich, genau die Anteile des Lichtes herauszufiltern, die dem Streulicht aus dem vorderen Augenabschnitt zugeordnet werden können.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Augendiagnostik, Instrumente und Geräte zur

Zeitaufgelöste Fluoreszenzbilder an dreidimensionalen Oberflächen (FLIM 3D)

Forscher des Fachgebietes Biomedizinische Technik der Technischen Universität Ilmenau und des Universitätsklinikums Jena haben gemeinsam ein neuartiges Verfahren zur Bestimmung und Auswertung zeitaufgelöster Fluoreszenz- bzw. Reflexionsbilder an ausgedehnten dreidimensionalen Oberflächen entwickelt.

Die Datenanalyse erfolgt mit der eigens entwickelten FLIMX-Software-Toolbox.

Die Erfindung kann u. a. in multimodalen Diagnosegeräte, z. B. strukturell (Ultraschall, Computertomographie) oder funktionell (EEG, Nahinfrarotspektroskopie), integriert werden. Anwendungsgebiete sind die Messungen der zeitaufgelösten Fluoreszenz an medizinischen Objekten, bspw. am Augenhintergrund.

Patentanmeldung DE 10 2014 017 006

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

PATON ist das Landespatentzentrum Thüringens und zugleich das größte und profilierteste Patentinformationszentrum Deutschlands. Kunden aus der Wissenschaft und der Industrie erhalten ebenso wie Privatpersonen kompetente Unterstützung bei allen Prozessen des gewerblichen Rechtsschutzes - von der Ideenfindung bis zur Innovation. PATON informiert zu den Themen geistiges Eigentum, Marken, Design, Patente und Gebrauchsmuster. Im Auftrag der Thüringer Landesregierung und des Deutschen Patent- und Markenamtes unterstützt PATON den Schutz und die Verwertung von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen.

Mit einem eigenen Team Patentmanagement Thüringer Hochschulen vermarktet das PATON ausgewählte patentierte Erfindungen aus allen Thüringer Hochschulen und Universitäten.

http://www.paton.de
http://www.inventionstore.de

Mehr Weniger