InfectoGnostics Forschungscampus Jena e.V.

Philosophenweg 7, Zentrum für Angewandte Forschung, 07743 Jena
Deutschland
Telefon +49 3641 948303
Fax +49 3641 948302
info@infectognostics.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Forschung für die Zukunft c/o Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Transfer- u. Gründerzentrum

Hallenplan

MEDICA 2018 Hallenplan (Halle 3): Stand D94

Geländeplan

MEDICA 2018 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Diagnostika
  • 03.06  Gentests, molekularbiologische Diagnostik
  • 03.06.04  Sonstige molekularbiologische Diagnostiktests

Sonstige molekularbiologische Diagnostiktests

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sonstige molekularbiologische Diagnostiktests

Diagnostik für Pneumonie bei Immunsuppression

Erforschung einer zuverlässigen, schnellen und nicht-invasiven Diagnostik von Erregern der Lungenentzündung und deren Resistenzen.

Das Campus-Projekt ist ein Verbundprojekt von sieben öffentlichen und privaten Partnern des InfectoGnostics Forschungscampus Jena und erarbeitet Lösungen in Form zuverlässiger, schneller und nicht-invasiver Diagnostik von Erregern der Lungenentzündung und deren Resistenzen. Die Teilprojekte bewegen sich entlang der Wertschöpfungskette vom medical need über die Entwicklung neuer Technologien zur Probenaufbereitung bis hin zur Herstellung von Prototypen. Das Projekt zur Entwicklung innovativer Diagnostiktechnologien in Jena hat ein Gesamtvolumen von 14 Mio. EUR und wird vom BMBF in den kommenden fünf Jahren mit 10 Mio. EUR unterstützt.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

InfectoGnostics – Forschungscampus zur Infektionsdiagnostik und Infektionsforschung
Der InfectoGnostics Forschungscampus Jena beschreitet als öffentlich-private Partnerschaft neue Wege in der Infektionsdiagnostik und Infektionsforschung. Mehr als 30 Partner aus Wissenschaft, Medizin und Wirtschaft entwickeln im Dreiklang von Technologie, Anwendung und Herstellung marktreife Lösungen für die schnelle und kostengünstige Vor-Ort-Analyse (Point-of-Care Testing) von Infektionen in der Humanmedizin – wie Lungenentzündung (die z. B. durch antibiotikaresistente Erreger verursacht werden) und Tuberkulose –, Testsysteme für Tiererkrankungen sowie für den Erregernachweis in Lebensmitteln. Im Rahmen des zentralen Campus-Projektes „Pneumonie bei Immunsuppression“ – im folgenden Video dargestellt – entwickeln sieben Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft handliche Tests für die schnelle und nicht-invasive Diagnostik von Erregern der Lungenentzündung und deren Resistenzen.

Mehr Weniger