Standverwaltung
Option auswählen

Systec GmbH

Konrad-Adenauer-Str. 15, 35440 Linden
Deutschland

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

MEDICA 2019 Hallenplan (Halle 3): Stand A35

Geländeplan

MEDICA 2019 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.10  Hygiene, Sterilisation, Desinfektion
  • 01.10.01  Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

Systec V-Serie

Vertikale Standautoklaven (von oben zu beladen) von 40 bis 150 Liter Kammervolumen

Die Systec V-Serie mit den von oben zu beschickenden vertikalen Standautoklaven in 8 Abmessungen mit 40 bis 150 Liter Nutzraum zeichnet sich durch ihren geringen Stellflächenbedarf und großer Nutzraumhöhe aus. Der Vorteil: Optimale Beladungskapazität bei den meisten Standard Medium-Flaschen und Erlenmeyer-Kolben.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

Systec D-Serie

Horizontale Tischautoklaven (von vorne zu beladen) von 23 bis 200 Liter Kammervolumen

Die Systec D-Serie, von vorne zu beladende horizontale Tischauto­klaven, sind in 7 Abmessungen mit 23 bis 200 Liter Nutzraum verfügbar. Außen kompakt, innen mit idealer Nutzraumgröße. Jede Größe bietet eine optimale Beladungskapazität für die meisten Standard Medium-Flaschen und Erlenmeyer-Kolben.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

Systec H-Serie

Horizontale Standautoklaven (von vorne zu beladen) von 65 bis 1580 Liter Kammervolumen

Die Systec H-Serie, Autoklaven der Leistungskategorie HX für alle Laboranwendungen, selbst für anspruchsvolle Sterilisationsprozesse nach neuestem Stand der Technik sind in 16 Abmessungen mit 65 bis 1580 Liter Nutzraum verfügbar. Mit allen Möglichkeiten zusätzlicher Optionen zur Prozessoptimierung, um validierbare Sterilisationsprozesse durchzuführen. Trotz hoher Beladungsmenge sind diese Geräte kompakt und mit vergleichsweise geringem Gewicht konstruiert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

Systec H-Serie 2D

Durchreiche-Autoklaven (von vorne zu beladen) von 90 bis 1580 Liter Kammervolumen

Die Systec H-Serie 2D ist in 13 Abmessungen mit 90 bis 1580 Liter Nutzraum verfügbar. Diese Durchreiche-Autoklaven sind speziell für den gasdichten Einbau in Trennwände konstruiert und daher mit zwei Türen ausgestattet. Für höchste Reinraum- und Sicherheitsbedingungen wie bspw. für biologische Sicherheitslabors: Einbau als Sterilisations- und Durchreicheschleuse zum Schutz der Außenumgebung sowie für Reinräume in Labor und Produktion, zur zuverlässigen Erhaltung der Reinraumbedingungen durch Trennung von reinen und unreinen Bereichen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Systec GmbH wurde 1994 gegründet. Systec GmbH ist Hersteller von Autoklaven (Dampfsterilisatoren) insbesondere Laborautoklaven, Medienpräparatoren und Abfüllgeräten für Flüssigmedien und mikrobiologische Nährmedien. Wir entwickeln und fertigen, zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 14001, eine breite Produktpalette für das moderne Labor in Wissenschaft und Forschung sowie der Biotechnologie, Pharmazie, Qualitätskontrolle und Produktion. Unsere leitenden Mitarbeiter verfügen alle über eine mehr als zwanzigjährige Erfahrung in diesem Bereich.

UNSERE AUFGABE
Wir verstehen unsere Aufgabe darin, durch intensiven Erfahrungsaustausch mit der Praxis, durch ständige Weiterentwicklung und Innovation unserer Produkte sowie durch aktuellen Wissenstransfer zu unseren Kunden die Dampfsterilisation im Labor einfacher, genauer, sicherer und reproduzierbarer zu machen und ein günstiges Preis-/Leistungs-Verhältnis zu bieten.

EIGENE ENTWICKLUNG, KONSTRUKTION UND PRODUKTION
In der eigenen Entwicklungsabteilung werden unsere Geräte durch Neu- und Weiterentwicklung ständig dem neuesten Stand der Technik angepasst. Der konsequent modulare Aufbau macht es möglich, alle Standard- und auch Sonderanwendungen im Bereich der Labor-Dampfsterilisation abzudecken. Dabei werden individuell nach Kundenanforderungen auch spezielle Verfahren erarbeitet, getestet und bis zur Marktreife technisch umgesetzt.

Neben den genannten Anwendungsgebieten, können Systec Autoklaven auch für weitere Bereiche eingesetzt werden. So z.B. für Materialtests (Stresstests), zur Simulation von industriellen Sterilisationsprozessen in kleinerem Maßstab.

LABORAUTOKLAVEN FÜR FORSCHUNG UND ROUTINE WELTWEIT
Unsere Autoklaven kommen vor allem in Labors zum Einsatz. Zu unserem Kundenkreis gehören entsprechende Einrichtungen an Universitäten, Max-Planck-Instituten, Forschungsanstalten des Bundes und der Länder sowie Großforschungseinrichtungen, die Pharmazeutische Industrie und die Lebensmittelindustrie, Untersuchungsämter und Privatlabors als auch Forschungseinrichtungen und Unternehmen der Biotechnologie, Gentechnologie und Diagnostik. Unsere Autoklaven haben sich in diesen Einrichtungen und Unternehmen tausendfach bewährt.

Besonderen Wert legen wir auch auf einen exzellenten Service. Der Kundendienst wird in Deutschland durch speziell geschulte und erfahrene Techniker durchgeführt. Diese Techniker sind ausnahmslos geprüfte Sachkundige für Druckbehälter und haben neben ihrer technischen Erfahrung entsprechende Ausbildungslehrgänge absolviert. Wir garantieren unseren Kunden einen flächendeckenden und schnellen sowie fachlich kompetenten Service. In diesem Rahmen bieten wir auch die Aufstellung, Inbetriebnahme und Einweisung sowie die Prüfungen nach Druckbehälterverordnung als auch Wartungsverträge, Qualifizierungs- und Validierungsarbeiten an.

Auf den weltweiten Exportmärkten sind wir durch spezifisch für unsere Anforderungen ausgewählte Vertriebs- und Servicepartner vertreten. Diese werden von uns umfangreich geschult und professionell unterstützt, so dass auch hier eine optimale Beratung und Betreuung unserer Kunden gewährleistet ist.

Mehr Weniger