Standverwaltung
Option auswählen
Hersteller

MEDICON eG Chirurgiemechaniker-Genossenschaft

Postfach 4455, 78509 Tuttlingen
Gänsäcker 15, 78532 Tuttlingen
Deutschland
Telefon +49 7462 2009-0
Fax +49 7462 2009-50
sales@medicon.de

Hallenplan

MEDICA 2019 Hallenplan (Halle 10): Stand H39

Geländeplan

MEDICA 2019 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Chirurgie und Endoskopie, Geräte für die
  • 01.03.01  Gefäßchirurgische Instrumente, Zubehör

Gefäßchirurgische Instrumente, Zubehör

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Chirurgie und Endoskopie, Geräte für die
  • 01.03.02  Instrumente für die minimal-invasive Chirurgie (miC)

Instrumente für die minimal-invasive Chirurgie (miC)

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Chirurgie und Endoskopie, Geräte für die
  • 01.03.03  Instrumente und Geräte für die Abdominalchirurgie und Allgemeinchirurgie

Instrumente und Geräte für die Abdominalchirurgie und Allgemeinchirurgie

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Chirurgie und Endoskopie, Geräte für die
  • 01.03.05  Instrumente und Geräte für die Herzchirurgie und Thoraxchirurgie

Instrumente und Geräte für die Herzchirurgie und Thoraxchirurgie

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Chirurgie und Endoskopie, Geräte für die
  • 01.03.06  Instrumente und Geräte für die Ophthalmologie

Instrumente und Geräte für die Ophthalmologie

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Chirurgie und Endoskopie, Geräte für die
  • 01.03.08  Neurochirurgische Instrumente und Geräte
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Chirurgie und Endoskopie, Geräte für die
  • 01.03.09  Elektrochirurgiegeräte (HF)
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Chirurgie und Endoskopie, Geräte für die
  • 01.03.12  Sonstige chirurgische Instrumente und Produkte

Sonstige chirurgische Instrumente und Produkte

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  Implantate und Prothesen
  • 01.05.03  Orthopädische und knochenchirurgische Implantate und Prothesen

Orthopädische und knochenchirurgische Implantate und Prothesen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  Implantate und Prothesen
  • 01.05.04  Sonstige Implantate und Prothesen

Sonstige Implantate und Prothesen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.10  Hygiene, Sterilisation, Desinfektion
  • 01.10.11  Sonstige Geräte für Hygiene, Sterilisation, Desinfektion

Sonstige Geräte für Hygiene, Sterilisation, Desinfektion

Unsere Produkte

Produktkategorie: Instrumente und Geräte für die Herzchirurgie und Thoraxchirurgie, Elektrochirurgiegeräte (HF)

Bipolare Antihaft-Pinzette "MAGIC non-stick"

Bipolare Pinzetten finden in vielen Bereichen der modernen Medizin Anwendung. In Verbindung mit einem Hochfrequenz-Chirurgiegerät werden sie zur Koagulation von biologischem Gewebe verwendet. Die zwei gegeneinander isolierten Elektroden sorgen dafür, dass der Strom ausschließlich durch die gewünschte Operationsstelle fließt.

Die Antihaftbeschichtung bei den bipolaren Antihaft-Pinzetten "MAGIC non-stick" sorgt für eine effektivere Koagulation ohne dabei die Spitzen zu verkleben. Durch diese Besonderheit müssen die Antihaft-Pinzetten bei Einsatz im OP seltener gereinigt werden, was OP-Zeit spart.

  • Antihaftbeschichtung sorgt für eine effektivere Koagulation
  • Kein Anhaften von Biogewebe, durch die spezielle Beschichtung der Pinzetten
  • Schnelle Wärme- und Stromableitung
  • Einfache Reinigung der Spitzen
  • Stecker für die meisten gängigen Hochfrequenz-Geräte

Mehr Weniger

Produktkategorie: Instrumente und Geräte für die Abdominalchirurgie und Allgemeinchirurgie

Stufenlos regulierbare Saugkanüle PEN

Die stufenlos regulierbare Saugkanüle PEN ist interdisziplinär einsetzbar und geht auf die wesentlichen Anforderungen im OP ein. In Kombination mit einer Absaugpumpe kommt die Saugkanüle PEN zum Absaugen von Flüssigkeiten und Feststoffpartikeln zum Einsatz. Außerdem ist das Ansaugen für das Umplatzieren von Zellstrukturen möglich. Mit dem dazugehörigen Adapter können neben den biegsamen Kanülen des PEN auch Einweg-Saugkanülen mit Steckverbindungen eingesetzt werden.

  • Präzises Arbeiten an delikatem Gewebe durch progressive und ergonomische Regulierung der Saugkraft durch den Chirurgen. Assistenz nicht zwingend notwendig
  • Konisches Saugrohr verhindert ein Verstopfen der Kanüle und gewährleistet daher ein kontinuierliches Arbeiten ohne zeitaufwendigen Kanülenaustausch
  • Ermüdungsfreies Arbeiten bei langandauernden Operationen durch unterschiedliche Halte- und Fingerpositionen
  • Drehbarer Schlauchansatz für verwindungsfreies Arbeiten
  • Differierende Größen und Durchmesser der biegsamen Kanülen garantieren eine optimale Anpassung der Kanülen an die Zugänglichkeit des OP-Feldes
  • Schneller Kanülenwechsel durch Bajonettverschluss
  • Optimale Reinigung durch einfache Zerlegbarkeit

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elektrochirurgiegeräte (HF)

Mikromotorensystem "Servotronic3 EC100"

Das Mikromotorensystem Servotronic3 EC100 ist für den Antrieb von chirurgischen Handstücken mit Intrakupplung für die kleine Knochenchirurgie in den Einsatzgebieten MKG-, HNO- und Plastische Chirurgie geeignet.

Drehzahl des Mikromotors beträgt von 1.000 bis 45.000 U/min
Vorwählbares maximales Drehmoment von von 1,5 bis 6 Ncm am Motor

  • Leistungsstarker, elektrisch kommutierter Mikromotor
  • Steuerbares maximales Drehmoment mit Motorstopp
  • Mit dem multifunktionalen Fußpedal ist eine stufenlose Regulierung der Motordrehzahl möglich
  • Integrierte Kühlflüssigkeitspumpe mit Fördermengenregulierung bis zu 125 ml/min
  • Touchscreen und das multifunktionale Fußpedal gewährleisten eine leichte Bedienung
  • Zuletzt verwendete Einstellungen werden bei erneuter Inbetriebnahme dank Memory Funktion übernommen
  • Mikromotor mit Kabel ist maschinell reinig- und desinfizierbar
  • Große Auswahl an chirurgischen Arbeitsaufsätzen, Mikrosägen und Werkzeugen durch genormte INTRA-Kupplung

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elektrochirurgiegeräte (HF)

Biegewellensystem "Cayman II"

Das "Cayman II 200" Biegewellensystem, mit Intrakupplung nach DIN 13940, ISO 3964, ist für besonders lang anhaltende Einsätze sowie sie kleine und große Knochenchirurgie geeignet.

  • Durch den leistungsstarken Motor, der im Steuergerät integriert wurde, ist ein hohes Drehmoment (max. 20 Ncm) möglich
  • Erwärmung des Handstückes ist nahezu ausgeschlossen
  • Integrierte Kühlflüssigkeitspumpe mit Fördermengenregulierung
  • Leichte Bedienung durch Touchscreen und Multifunktionspedal
  • Memory Funktion
  • Große Auswahl an chirurgischen Handstücken und Mikrosägen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Neurochirurgische Instrumente und Geräte, Elektrochirurgiegeräte (HF)

Elektrisches Highspeed-Motorensystem "Cobra-E"

Das elektrische Highspeed-Motorensystem "Cobra-E" wird speziell für die Knochenbearbeitung besonders in der kranialen und spinalen Neurochirurgie eingesetzt. Durch die Kombination mit einem INTRA-Kupplungsmotor ist außerdem der Einsatz in der MKG- und HNO-Chirurgie gegeben.

Drehzahl des Highspeedmotors und des INTRA-Kupplungmotors beträgt 4.000 - 80.000 U/min
Das übertragbare Drehmoment des Trepanmotors am Werkzeug erhöht sich aufgrund der mechanischen Untersetzung auf ca. 240 Ncm bei 950 U/min und ist deshalb für die Bohrlochtrepanation ausgelegt

  • Automatische Erkennung der Motoren
  • Bei Anschluss nur eines Motors, wechselt das Motorensystem automatisch in den richtigen Modus
  • Gleichzeitiges Anschließen zweier Motoren möglich. Dadurch ist ein bequemes Anwählen zwischen Highspeedmotor und TREPAN/INTRA-Motor durch Bedientasten oder Fußpedal möglich. Assistenz nicht zwingend notwendig.
  • Ergonomische Form des Highspeedmotors ermöglicht ein präzises Arbeiten
  • Mit der Spezialkupplung des Highspeedmotors ist ein schnelles und sicheres Wechseln der Werkzeuge gewährleistet
  • Integrierte Kühlflüssigkeitspumpe bei maximaler Fördermenge von 135 ml/min
  • Große Auswahl an chirurgischen Handstücken und Mikrosägen bei Verwendung des Motors mit INTRA-Kupplung
  • Kompatibilität der Vip-Air Aufsätze und Werkzeuge mit dem Highspeedmotor

Mehr Weniger

Produktkategorie: Neurochirurgische Instrumente und Geräte, Elektrochirurgiegeräte (HF)

Druckluft-Motorensystem "VipAir"

Das Druckluft-Motorensystem "VipAir" von Medicon wurde speziell für das Fräsen und Bohren an Schädel- bzw. Wirbelsäulenknochen konzipiert. Mit dem optionalen Spritzschutz kann es auch für die Dermabrasion verwendet werden. Das System kombiniert Sicherheit und Präzision in einem ergonomischen Design mit maximaler Leistung bei kleinstmöglicher Bauweise. Durch den Einsatz modernster Technik wird der Geräuschpegel auf ein Minimum reduziert. Auf Grund der Vielfalt an Arbeitsaufsätzen und Werkzeugen kann das Druckluft-Motorensystem in den Disziplinen der Neurochirurgie, Orthopädie, HNO-Chirurgie und Dermatologie eingesetzt werden.

Winkelmotor:  100.000 U/min und 2,8 Ncm bei 8 bar
Trepanmotor:  950 U/min und 45 Ncm bei 8 bar       

  • Maximale Leistung bei kleinstmöglicher Bauweise
  • Ergonomie und Balance garantieren Präzision und Instrumentenkontrolle
  • Leise Motorengeräusche ermöglichen ein stressfreies Arbeiten
  • Ölfreier und wartungsfreundlicher Motor
  • Sichere und schnelle Bedienbarkeit durch Spezialkupplung
  • Kühlwirkung der Druckluft verhindert ein Erwärmen des Motors
  • Große Auswahl an chirurgischen Handstücken und Mikrosägen bei Verwendung des Motors mit INTRA-Kupplung
  • Komfortables Arbeiten mit mehr Sicht für minimalinvasive Eingriffe

Mehr Weniger

Produktkategorie: Orthopädische und knochenchirurgische Implantate und Prothesen

Implantatsystem "Neurofixation"

Gründe für eine Kraniotomie können Verletzungen am Gehirn, Tumore, Gehirnabszesse oder diverse weitere Indikationen sein. Um den Knochendeckel zu fixieren wird das Implantatsystem „Neurofixation“ eingesetzt. Verwendet wird es außerdem um nach der Operation Trepanationsbohrungen wieder zu schließen oder Frakturen zu behandeln. Um allen Anforderungen dieser Operationen gerecht zu werden beinhaltet das System die Produktlinien „Basic“ und „Low Profile“.

Platten
  • Alle Platten ermöglichen eine der Knochenkontur angepasste Fixierung in kranialen Regionen mit geringer Weichteildecke
  • „Low Profile“ Platten zeichnen sich durch ihre reduzierte Plattenstärke aus. Das so entstehende niedrige Profil ist nur minimal ertastbar und ermöglicht ein hervorragendes kosmetisches Ergebnis
  • Vergrößerte Senkbohrung lässt den Schraubenkopf tiefer in die Platte einsinken
  • Schrauben
  • Kein Vorbohren erforderlich durch selbstbohrendes Schraubengewinde
  • Erleichterte Schraubenaufnahme durch im Schraubenmagazin versenkte Schrauben
  • Die Schraubenmagazine bieten wesentliche Vorteile bei einer möglichen Rückverfolgung und eine erhebliche Zeitersparnis beim Auffüllen der Kassetten oder bei einer Nachbestellung
  • Tray und Zubehör
  • Das System ist benutzerfreundlich und lässt sich individuell bestücken
  • Das offene Design gewährleistet einen optimalen Zugang während der Reinigung und Sterilisation
  • Das System bietet eine zusätzliche Lagerfläche für weitere Instrumente und Implantate

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Geräte für Hygiene, Sterilisation, Desinfektion

Steriles Set "Neuro Flap"

  • Aufgrund der sterilen Verpackung ist ein schneller Einsatz des Sets ohne Aufbereitung und Sterilisation möglich
  • Kein Vorbohren erforderlich durch selbstbohrendes Schraubengewinde
  • Vergrößerte Senkbohrung lässt den Schraubenkopf tiefer in die Platte einsinken

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Unser Weg ist ein einzigartiger Weg.

Die Tuttlinger Medicon eG ist ein international renommiertes Medizintechnik-Unternehmen, das wie kein anderes Tradition, Innovation und Evolution verbindet.

Als einziger Hersteller bieten wir unseren Kunden bis heute ein Komplettprogramm, dessen Artikel nahezu vollständig "made in Germany" sind. Und das wird auch so bleiben.

Unser Weg ist ein einzigartiger Weg.
Die Tuttlinger Medicon eG ist ein international renommiertes Medizintechnik-Unternehmen, das wie kein anderes Tradition, Innovation und Evolution verbindet.

Als einziger Hersteller bieten wir unseren Kunden bis heute ein Komplettprogramm, dessen Artikel nahezu vollständig "made in Germany" sind. Und das wird auch so bleiben.

Wie wir das schaffen?
Seit der Gründung im Jahr 1941 sind wir ein genossenschaftlicher Verbund aus Spezialisten, der es uns ermöglicht, traditionelle Handwerkskunst mit großer Innovationskraft sowie Hightech-Produktionsverfahren zu verbinden und die technische Evolution ständig voranzutreiben.

Dieser Ansatz hat uns sowohl zu einem zuverlässigen Lieferanten von hochwertigsten Standardprodukten als auch zu einem Vorreiter bei Hightech- und Nischen-Produkten gemacht.

Als Genossenschaft denken und handeln wir als Gemeinschaft, zu der wir neben den Herstellern und Mitarbeiter/-innen auch unsere Kunden sowie die Patienten zählen. Nur gemeinsam hat unser einzigartiger Ansatz Erfolg. Und nur gemeinsam bestehen wir mit unserer Philosophie, Geschäfte nicht um jeden Preis abzuschließen, sondern gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und stets im Sinne des Patienten zu agieren. Schließlich sind wir in einer für den Menschen bedeutendsten Branchen überhaupt aktiv: der Medizintechnik.

Gehen Sie mit Medicon. Freuen Sie sich auf uns.

Mehr Weniger