Standverwaltung
Option auswählen
Hersteller

La-Well Systems GmbH ein Unternehmen der CompuGroup Medical

Hartwig-Mildenberg-Str. 5-9, 32257 Bünde
Deutschland

Hallenplan

MEDICA 2019 Hallenplan (Halle 13): Stand D75

Geländeplan

MEDICA 2019 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.04  eHealth, Telemedizin / Telematik / Telemetrie

eHealth, Telemedizin / Telematik / Telemetrie

Über uns

Firmenporträt

AUSZEICHNUNGEN
Jede Nominierung oder Ehrung durch eine Fachjury ist für uns eine großartige Kursbestätigung. Das Vertrauen der Experten bescheinigt die Qualität unserer Anwendung. In der Vergangenheit konnten wir in mehreren Wettbewerben beweisen, dass die elVi nicht nur ein hilfreiches und innovatives Werkzeug ist, sondern vielmehr dass unser Produkt eine zukunftsweisende Technologie ist.

Die Auszeichnungen der Experten ehren uns sehr, aber was uns noch mehr bedeutet als Nominierungen und Preise ist das positive Feedback unserer regelmäßigen Nutzer. Zum Sieg des Praxis-Preises 2017, initiiert durch Springer Medizin und UCB Innere Medizin, verhalf uns nicht zuletzt ein sehr gutes Abschneiden im Publikumsvoting unter Ärzten. Aber auch außerhalb der Preisausschreiben erreichen uns immer wieder positive Rückmeldungen und dankbare Schilderungen aus den alltäglichen Einsatzbereichen der ELVI. Das macht uns stolz und motiviert uns weiterhin alles zu geben für unsere Vision, für einen neuen Standard medizinischer Kommunikation.

PROJEKTE
Die großen Projekte, die wir gemeinsam mit unseren Partnern auf die Beine stellen haben für uns einen sehr hohen Stellenwert, denn Sie ermöglichen uns ELVI im Einsatz zu beobachten und zu beurteilen. Auf dieser Grundlage können wir unsere Anwendung im Sinne unserer Nutzer weiterentwickeln und noch besser machen. Ideen für neue Features entstehen bei uns nicht theoretisch auf dem Reißbrett sondern in der Praxis.

Ein weiterer wichtiger Aspekt unserer Projekte ist die Bedeutung als Proof of Concept. Der vielfache Einsatz der ELVI in ganz verschiedenen alltäglichen und weniger alltäglichen Einsatzbereichen beweist, dass die ELVI ein echtes Multitalent ist. Die Anwendung bei Hausärzten, in Pflegeheimen oder im klinischen Betrieb sind an dieser Stelle nur exemplarische Beispiele. Inzwischen wird ELVI in verschiedenen Projekten sogar schon zur Ausbildung von Pflegekräften und zur mobilen Flüchtlingsbetreuung eingesetzt.

DIE GESCHICHTE DER CGM ELVI
In seiner Praxis bemerkte Dr. Beckmann, Chirurg in Bünde (NRW), dass lange Anfahrten und Wartezeiten für kurze Routinekontrollen oftmals viel zu aufwändig sind. Wenn man doch bloß eine Televisite durchführen könnte! Weil keine zufriedenstellende Anwendung erhältlich war, beschloss er selbst eine zu entwickeln.

Erste Prototypen einer vielseitig einsetzbaren Telemedizinsoftware wurden im Jahr 2014 erfolgreich getestet. Kurz darauf wurde ELVI schon in mehrere Modellprojekte integriert. Dabei stellte sich heraus, dass die Anwendung echtes Potenzial hat die Zukunft unserer Gesundheitsversorgung zu gestalten.

Heute wird die ELVI von vielen Ärzten und Patienten regelmäßig genutzt und es werden Tag für Tag mehr!

MEILENSTEINE
2001 erfolgt die Gründung der La-Well Systems GmbH durch Dr. Beckmann. Im Fokus steht zunächst ein ganz anderes Produkt, das bis heute weiterentwickelt und erfolgreich vertrieben wird: Wartezimmer-TV für Arztpraxen.

2011 entsteht die Idee einer elektronischen Visite. Doch bis zum Start der Entwicklung vergeht noch viel Zeit.

2014 wird der erste Prototyp getestet. Die Ergebnisse sind vielversprechend.

2016 läuft das erste größere krankenkassenfinanzierte Projekt an. Von heute auf morgen wird die ELVI in neun Pflegeheimen eingesetzt und erreicht dort regelmäßig 1.200 Nutzer. Außerdem wird die ELVI in der Ausbildung von Pflegekräften eingesetzt.

2017 werden im Rahmen des TelNET@NRW-Projekts mit Hilfe der ELVI über 130 Arztpraxen der Ärztenetze MuM und GKS mit Fachärzten diverser renommierter Kliniken vernetzt. Zudem wird das im Jahr 2016 begonnene Projekt durch KVWL und AOK NORDWEST fortgesetzt und auf neun andere Praxisnetzregionen in Westfalen-Lippe ausgeweitet. Ein bedeutsamer Meilenstein ist außerdem die TÜV-Zertifizierung im Juli 2017. Ab sofort können Ärzte deutschlandweit die ELVI als erste Televisite überhaupt mit den Krankenkassen abrechnen.

2018 Die La-Well Systems GmbH wird ein Unternehmen der CompuGroup Medical. ELVI gehört somit nun auch zum CGM-Portfolio.

Mehr Weniger