Ener-C AG

Museggstr. 8, 6004 Luzern
Schweiz

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Swiss Pavilion - Swiss Medtech

Hallenplan

MEDICA 2019 Hallenplan (Halle 17): Stand D22

Geländeplan

MEDICA 2019 Geländeplan: Halle 17

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Physiotherapie / Orthopädietechnik
  • 04.09  Physiotherapeutische Kältebehandlung, Geräte für die

Physiotherapeutische Kältebehandlung, Geräte für die

Unsere Produkte

Produktkategorie: Physiotherapeutische Kältebehandlung, Geräte für die

CTM Controller® 1600

Einfacher Gebrauch und maximale Flexibilität

Der elektronisch gesteuerte CTM Controller® 1600 vereint die Vorzüge der Kälte- und Wärmetherapie in einer Einheit. Er ist zuverlässig im Betrieb, einfach in der Bedienung, mobil einsetzbar und benötigt kein Eis. Einfach nur vor der Behandlung normales Leitungswasser einfüllen und kurz vorkühlen oder -wärmen.

Mit den kompakten Abmessungen und einer schnellen Verfügbarkeit bietet sich der CTM Controller® 1600 nicht nur für medizinische sowie physiotherapeutische Praxen an, auch Sportvereine und Heimanwender können von der Wirksamkeit in der Schmerztherapie und Regeneration erheblich profitieren. 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Physiotherapeutische Kältebehandlung, Geräte für die

Ener-C Exchanger®

lokalisiert kühlen & wärmen

Anatomisch geformte Manschetten erleichtern das gezielte Ansprechen bestimmter Körperpartien, Muskeln und Gelenke. Nachfolgend erhalten Sie einen detaillierten Überblick über alle verfügbaren und optimal angepassten CTM Exchanger®.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Physiotherapeutische Kältebehandlung, Geräte für die

CTM Therapy®

Mehr Präzision und Kontrolle durch elektronisch gesteuerte Kälteanwendungen

Mit Kälte gezielt gegen den Schmerz

Kälteanwendungen gehören schon seit langem zur medizinischen Grundversorgung. Beispielsweise ist Eis ein wesentlicher Bestandteil von PECH, den Sofortmassnahmen bei akuten Verletzungen. In der stationären Behandlung hat die Kryotherapie auf breiter Front Einzug gehalten. Postoperativ wird sie zur Schmerzlinderung und zur Minimierung von Schwellungen eingesetzt, auch präoperativ setzt sich die Verwendung immer weiter durch.

Legen Sie das klassische Kühlelement einfach auf Eis

In der praktischen Anwendung hat Eis einige schwerwiegende Nachteile. Es muss auf Vorrat gehalten werden, es schmilzt schnell, der ständige Kühlkreislauf benötigt einen höheren Pflegeaufwand und eine konstante therapeutische Temperatur ist nicht herstellbar. Auch modernere Kühlelemente können diese Probleme nicht lösen.

Unsere innovative Lösung heisst CTM Therapy®

Unser standardisiertes Behandlungskonzept im Zusammenspiel mit einem elektronisch gesteuerten Controller und optimierten Manschetten garantiert jederzeit volle Kontrolle und konstante therapeutische Temperaturen bei Kälte- und Wärmeanwendungen. Dadurch erzielen Sie eine maximale Wirkung mit minimalem Aufwand in der Schmerztherapie, Rehabilitation und Regeneration nach dem Leistungssport.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wir von der Ener-C AG mit Sitz in Luzern stehen für innovative medizinisch-technische Lösungen und Produkte. Dabei entwickeln und fertigen wir unsere Systeme streng nach Schweizer Qualitätsstandards und messen uns täglich an der Zufriedenheit unserer Kunden.

Wir erfüllen internationale Anforderungen der MedTech-Industrie und sind nach ISO 13485 zertifiziert.

Mehr Weniger