Standverwaltung
Option auswählen
Hersteller

Analog Microelectronics GmbH

An der Fahrt 13, 55124 Mainz
Deutschland
Telefon +49 6131 910730
Fax +49 6131 9107330
info@analogmicro.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
HJK Sensoren + Systeme GmbH & Co. KG

Hallenplan

COMPAMED 2019 Hallenplan (Halle 8a): Stand M04

Geländeplan

COMPAMED 2019 Geländeplan: Halle 8a

Ansprechpartner

Dr. Henrik Schöpe

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Dienstleistungen
  • 03.04  Design und Entwicklung
  • 03.04.01  Produktdesign, Produktentwicklung

Produktdesign, Produktentwicklung

  • 06  Elektrische Komponenten, elektronische Komponenten
  • 06.04  Halbleiter, integrierte Schaltungen (IC)
  • 06.04.03  Anwendungsspezifische integrierte Schaltungen (ASIC)

Anwendungsspezifische integrierte Schaltungen (ASIC)

Unsere Produkte

Produktkategorie: Drucksensoren

Drucksensoren für Gase und Flüssigkeiten

Im Bereich der Druckmesstechnik bieten wir Sensorlösungen für eine Vielzahl von Applikationen und Branchen an. Das Portfolio an Standarddrucksensoren umfasst leiterplattenmontierbare OEM (Board-Level) Drucksensoren, einbaufertige Drucksensormodule und gehäuste Drucktransmitter zur Messung von Differenzdruck, Relativdruck, Absolutdruck sowie Vakuum in zahlreichen Druckbereichen.

Unsere Drucksensoren finden Sie in der Medizintechnik u.a. in Beatmungsgeräten (CPAP), in der Lungenfunktionsprüfung in Spirometern, zur Druck- und Durchflussregelung in der Anästhesie, in Insufflatoren, in Wechseldrucksystemen in Hospitalbetten, in der hyperbaren Sauerstofftherapie oder in IPK-Systemen zur Kompressionstherapie.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Drucksensoren, Produktdesign, Produktentwicklung

Kundenspezifische Drucksensoren

Als Spezialist für individuelle Sensorlösungen entwickeln und fertigen wir kundenspezifische Drucksensoren. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung können wir unsere Standardprodukte an Ihre Bedürfnisse anpassen oder nach Ihren Spezifikationen ein neues, maßgeschneidertes Produkt entwickeln. Die Möglichkeiten reichen hierbei von einfachen, aufgebauten Sensorelementen auf Silizium- oder Keramikbasis bis hin zu fertig gehäusten, kalibrierten und kompensierten Drucksensoren für Spezialanwendungen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Anwendungsspezifische integrierte Schaltungen (ASIC)

Integrierte Schaltungen zur Signalaufbereitung

Im Bereich der analogen ICs umfasst das Lieferprogramm eine Vielzahl von integrierten Verstärkerschaltungen, Spannungs-Stromwandlern (U/I-Wandler) sowie kapazitiven Auswerteschaltungen (C/U-Wandler). Die robusten, störunempfindlichen Schaltungen eignen sich mit ihren zusätzlichen Schutzfunktionen für zahlreiche Anwendungen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Drucksensoren

AMS 5915 - Drucksensor mit I2C-Ausgang für die PCB-Montage

Die Drucksensoren der Serie AMS 5915 sind hoch-präzise OEM Sensoren mit digitalem I2C-Ausgang für Druck- und Temperatur. Mit ihrem I2C Ausgang und der 3,3 V Versorgungsspannung sind die AMS 5915 besonders für Mikrokontrolleranwendungen geeignet. Sie sind aufwändig kalibriert und temperaturkompensiert und eignen sich zur Druckmessung in nicht-korrosiven Flüssigkeiten und Gasen.

Die AMS 5915 haben ein keramisches Dual-in-Line Gehäuse für die Leiterplattenmontage. Der Druckanschluss erfolgt über vertikale Schlauchanschlüsse oder mit O-Ringen an einen geeigneten Flansch.

Die Sensoren in der AMS 5915 Serie sind für die verschiedensten Anwendungen und Druckbereiche verfügbar: Sensoren für Differenz-/ Relativdruck in Druckbereichen von 0 … 5 mbar bis zu 0 … 16 bar, Absolutdruckvarianten von 0 ... 500 mbar bis zu  0 … 2 bar und eine barometrische Version. Bidirektionale Differenzdrucksensoren sind für Druckbereiche von -2,5 … 2,5 mbar bis zu -1 … 1 bar verfügbar. Kundenspezifische Varianten (z.B. mit 5 V Versorgungsspannung) oder Modifikationen sind auf Anfrage erhältlich.

Medizinische Anwendungsbereiche:
  • Beatmungsgeräte (CPAP)
  • Spirometer
  • Druck- und Durchflussregelung in der Anästhesie
  • Insufflatoren
  • Wechseldrucksysteme in Hospitalbetten
  • hyperbare Sauerstofftherapie
  • IPK-Systeme zur Kompressionstherapie
  • Unterdruck-Wundtherapie (NPWT)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Drucksensoren

AMS 6916 - Mini-Drucksensor mit ratiometrischem Analogausgang (0,5 - 4,5 V)

Die Drucksensoren der Serie AMS 6916 mit analogem Ausgang sind klein, präzise und vielseitig. Sie bieten einen kurzschlussfesten, ratiometrischen 0,5 … 4,5 V Spannungsausgang mit Diagnosefunktion für die Anzeige von Sensorfehlern in einem kompakten DIL-Gehäuse für die Leiterplattenmontage. Der Druckanschluss erfolgt wahlweise über horizontale oder vertikale Anschlussstutzen.

Alle AMS 6916 sind aufwändig digital kalibriert, linearisiert und temperatur-kompensiert und erreichen einen geringen Gesamtfehler zusammen mit einer hervorragenden Langzeitstabilität.

Die AMS 6916 Sensoren sind verfügbar für alle Druckarten in den verschiedensten Druckbereichen: Differenz- / Relativdrucksensoren in Bereichen von 0 … 5 mbar bis zu 0 … 1 bar, Absolutdrucksensoren für 0 … 500 mbar und 0 … 1 bar und eine barometrische Variante (700 … 1200 mbar). Bidirektionale Differenzdrucksensoren werden für Druckbereiche von -5 … 5 mbar bis zu -1 … 1 bar angeboten. Auf Anfrage sind kundenspezifische Druckbereiche oder weitere Modifikationen verfügbar.

Die robusten AMS 6916 sind besonders geeignet für präzise Differenzdruckmessungen im Niederdruck- und Mitteldruckbereich und für Anwendungen, in denen eine konsequente Miniaturisierung und ein analoger Ausgang erforderlich sind.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Drucksensoren

AMS 6915 - Mini-Drucksensor mit digitalem I2C-Ausgang und 3.3 V oder 5 V Versorgungsspannung

Die leiterplattenmontierbaren Drucksensoren der Serie AMS 6915 mit digitalem I2C-Ausgang in einem kompakten DIL-Gehäuse sind sehr vielseitig einsetzbar. Sie eignen sich zur Messung und Überwachung von Leitungs- und Therapiedrücken als auch von Luft- und Gasströmungen. Mögliche Anwendungen im Bereich der Medizintechnik sind Beatmungsgeräte (CPAP), Spirometer, Druck- und Durchflussregelung in der Anästhesie, Insufflatoren, Wechseldrucksysteme in Hospitalbetten, Geräte zur hyperbaren Sauerstofftherapie sowie IPK-Systeme zur Kompressionstherapie. Besonders gut geeignet sind die Drucksensoren AMS 6915 für die präzise Messung von niedrigem und mittlerem Differenzdruck in digitalen Systemen.

Die Drucksensoren der AMS 6915-Serie kombinieren eine qualitativ hochwertige, piezoresistive Druckmesszelle mit einem modernen, mixed-signal ASIC auf einem Keramiksubstrat. Die Sensoren sind kalibriert und temperaturkompensiert, haben einen Betriebstemperaturbereich von -25 … 85 °C und einen geringen Gesamtfehler in einem Temperaturbereich von 0 … 60 °C. Mit ihrem digitalen I2C-Ausgang und der Versorgungsspannung von 3,3 V oder 5 V sind sie ideal für Mikrocontrolleranwendungen.

Die AMS 6915 Sensoren sind verfügbar für alle Druckarten in den verschiedensten Druckbereichen: Differenz- / Relativdrucksensoren in Bereichen von 0 … 5 mbar bis zu 0 … 1 bar, Absolutdrucksensoren für 0 … 1 bar und 700 … 1200 mbar (barometrisch). Bidirektionale Differenzdrucksensoren werden für Druckbereiche von -2.5 … 2.5 mbar bis zu -1 … 1 bar angeboten. Auf Anfrage sind kundenspezifische Druckbereiche oder weitere Modifikationen verfügbar.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Drucksensoren

AMS 4711 – Mini-Drucktransmitter mit 0 … 5 V Spannungsausgang

Die miniaturisierten Drucktransmitter der Serie AMS 4711 mit 0 ... 5 V Spannungsausgang sind besonders geeignet für Niederdruckanwendungen. Sie haben ein robustes, staub- und wasserdichtes (IP67) Plastikgehäuse mit integrierten Schlauchanschlüssen und einem M5 Einbaustecker für den elektrischen Anschluss. Alle AMS 4711 können in einem Versorgungsspannungsbereich von 8 ... 36 V betrieben werden.

Die AMS 4711 Drucktransmitter sind kalibriert und in einem weiten Temperaturbereich von -25 … 85 °C temperaturkompensiert. Damit wird eine hohe Genauigkeit bei Raumtemperatur und ein geringer Gesamtfehler über den gesamten Temperaturbereich erreicht.

Verfügbare Druckbereiche

  • Differentieller (relativer) Druck: 0 … 5 mbar bis zu 0 … 2 bar
  • Bidirektional differentieller Druck: -5 … +5 mbar bis zu -1 … +1 bar
  • Absolutdruck: 0 … 1 bar und 0 … 2 bar
  • Barometrischer Druck: 700 … 1200 mbar
Kundenspezifische Druckbereiche und Modifikationen sind auf Anfrage erhältlich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Drucksensoren

AMS 3011 – Mini-Drucktransmitter mit 0 … 5 V Spannungsausgang im robusten Metallgehäuse

Die streichholzschachtelgroßen Drucktransmitter der Serie AMS 3011 mit 0 .. 5 V Spannungsausgang haben ein robustes, staub- und wasserdichtes (IP67) Metallgehäuse. Die Druckanschlüsse der AMS 3011 sind als M5 Innengewinde ausgeführt und der elektrische Anschluss als M5 Einbaustecker. Die Mini-Transmitter eignen sich besonders für differentielle Druckmessungen mit hohem Systemdruck im Innen- und Außenbereich. Die AMS 3011 können mit einer Versorgungsspannung von 8 ... 36 V betrieben werden.

Alle AMS 3011 sind kalibriert und in einem Temperaturbereich von -25 … 85 °C temperaturkompensiert. Damit wird eine hohe Genauigkeit bei Raumtemperatur und ein geringer Gesamtfehler über den gesamten Temperaturbereich erreicht.

Verfügbare Druckbereiche

  • Differentieller (relativer) Druck: 0 … 50 mbar bis zu 0 … 10 bar
  • Bidirektional differentieller Druck: -25 … +25 mbar bis zu -1 … +1 bar
  • Absolutdruck: 0 … 1 bar und 0 … 2 bar
  • Barometrischer Druck: 700 … 1200 mbar
Kundenspezifische Druckbereiche und Modifikationen sind auf Anfrage erhältlich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Drucksensoren

AMS 2710 – Drucksensormodul mit 0 … 10 V Spannungsausgang

Die Serie AMS 2710 umfasst einbaufertige OEM Drucksensormodule mit 0 ... 10 V Spannungsausgang in verschiedenen Druckbereichen und Anschlusskonfigurationen. Mit dem großen Versorgungsspannungsbereich von 12 … 36 V eignen sich die Drucksensormodule für zahlreiche Anwendungen.

Aufgrund ihrer aufwändigen Kalibration und Temperaturkompensation erlauben die AMS 2710 präzise Druckmessungen in einem weiten Temperaturbereich von -25 … 85 °C.

Die kompakten PCB Drucksensormodule der Serie AMS 2710 können in andere Baugruppen integriert oder auch „stand alone“ in einem geeigneten Gehäuse betrieben werden.

Verfügbare Druckbereiche

  • Differentieller (relativer) Druck: 0 … 5 mbar bis zu 0 … 1 bar
  • Bidirektional differentieller Druck: -5 … +5 mbar bis zu -1 … +1 bar
  • Absolutdruck: 0 … 1 bar
  • Barometrischer Druck: 700 … 1200 mbar
Kundenspezifische Druckbereiche und Modifikationen sind auf Anfrage erhältlich.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

08.11.2019

Bidirektionaler Differenzdrucksensor für extrem kleine Drücke

Analog Microelectronics GmbH präsentiert einen neuen bidirektionalen Differenzdrucksensor für den Ultra-Niederdruckbereich und erweitert damit seine digitale Board-Level Drucksensor-Serie AMS 5915 mit I2C-Ausgang. Der neue AMS 5915-0002-D-B ermöglicht die präzise Messung von extrem niedrigen Differenzdrücken im Bereich von -250 Pa (-2,5 mbar) Unterdruck bis hin zu 250 Pa (2,5 mbar) Überdruck. Der membranbasierte Differenzdrucksensor hat einen Berstdruck von 200 mbar, ist vollständig gasdicht und eignet sich besonders für Niedrigstdruck-Applikationen in der Industrie, der Klimatisierungstechnik (HVAC) und der Medizintechnik.

Der leiterplattenmontierbare AMS 5915-0002-D-B ist digital kalibriert, linearisiert und in einem weiten Betriebstemperaturbereich von -25 ... 85 °C aufwändig temperaturkompensiert. Er hat eine Auflösung von 14 bit und ist mit einer Versorgungsspannung von 3.3 V und der I2C-Schnittstelle ideal für die Systemintegration geeignet. Der AMS 5915-0002-D-B erreicht im gesamten Betriebstemperaturbereich ohne zusätzlichen Nullpunktabgleich auf Systemebene einen Gesamtfehler von TEB < 2 %FSO. Die Kombination eines hochwertigen MEMS-Elements mit einem modernen Mixed-Signal-ASIC auf einem Keramiksubstrat garantiert darüber hinaus eine ausgezeichnete Langzeitstabilität. Mit einer Reaktionszeit von typischerweise nur 0,5 ms ist der Sensor auch für schnelle Messungen sehr gut geeignet. Den AMS 5915-0002-D-B gibt es in zwei Gehäusevarianten: im keramischen DIL-Package mit vertikalen Druckanschlüssen für die Schlauchmontage oder ohne Schlauchanschlüsse für die Dichtung mit O-Ringen.

Zur einfachen Evaluation des AMS 5915-0002-D-B bietet Analog Microelectronics ein USB Starter Kit an, das auch die Programmierung auf eine individuelle I2C Adresse ermöglicht. Für den Betrieb mit einem Arduino sind Adapterplatinen für den Arduino Uno und Nano sowie ein Beispielcode für die Entwicklungsumgebung des Arduinos verfügbar.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Analog Microelectronics GmbH ist ein führender Anbieter im Bereich der Drucksensorik. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige, miniaturisierte elektronische Drucksensoren und analoge integrierte Schaltungen zur Signalaufbereitung. Es ist unser Anspruch Kunden weltweit mit innovativen Lösungen zu begeistern und ein verlässlicher Partner mit Qualitätsprodukten Made in Germany zu sein.

Mehr Weniger