Standverwaltung
Option auswählen
Händler

Actronic-Soluitions GmbH

Untere Bachgasse 5a, 91325 Adelsdorf
Deutschland
Telefon +49 9195 998941-0
Fax +49 9195 929617
info@actronic-solutions.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Geeplus Europe Ltd.

Hallenplan

COMPAMED 2019 Hallenplan (Halle 8a): Stand D06

Geländeplan

COMPAMED 2019 Geländeplan: Halle 8a

Unsere Produkte

Produktkategorie: Elektromotoren

Voice-Coil-Motoren / Tauchspulenaktuatoren

Der Voice-Coil-Aktuator (Tauchspulenaktuator) ist die technische Umsetzung des Lorentz-Kraft-Prinzips: die Kraft eines stromdurchflossenen Leiters im Permanentmagnetfeld ist proportional zur Magnetfeldstärke und zum Strom. Durch die Umkehr der Stromrichtung ändert sich auch die Kraftrichtung und man kann so bidirektionale Aktuatoren mit gleichem Verhalten in beide Arbeitsrichtungen realisieren - sowohl rotatorisch als auch linear. Elektrisch gesehen ist der Voice-Coil-Motor (Tauchspulenmotor) ein einphasiger Motor und kann auch wie ein DC-Motor angesteuert werden. Der lineare Voice-Coil-Aktuator ist also defakto ein DC-Linearmotor für kleine Hübe, der rotatorische Voice-Coil-Aktuator ein Drehaktuator mit beschränktem Winkelbereich (Limited Angle Torquer). Durch die vergleichsweise kleinen bewegten Massen eigenen sich Voice-Coil-Aktuatoren für besonders dynamische Anwendungen mit hoher Bewegungsfrequenz. Dabei weist der Voice-Coil-Aktuator eine besonders kleine Hysterese auf und ist somit optimal für Anwendungen geeignet, die eine gut kontrollierbare Bewegung in beide Richtungen erfordern. Auch die Geräuschbildung oder geringes Überschießen oder eine sehr feinfühlige Kraft können Anforderungen sein, die mit Voice-Coil-Motoren gut erfüllt werden können.

 

Generelle Eigenschaften eines Voice-Coil-Aktuators (Tauchspulen-Aktuators):

sehr kleine Hysterese
keine Rastkraft
hohe Dynamik durch kleine bewegte Massen
hohe Überlastfähigkeit
Voice-Coil-Motoren werden häufig als reine Aktuatoren ausgeführt, bei denen das Feedback für die Regelung aus Größen in der Anwendung kommt, wie dies z.B. bei der Druckregelung oder Gasmischung in medizinischen Geräten oder allgemeinen Ventilen der Fall ist.

Die Hauptanwendung für Voice-Coil-Motoren ist die Ansteuerung von Ventilen in Beatmungsgeräten; sie werden aber auch in diversen Analysegeräte und Laborgeräten eingesetzt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elektromotoren

Hubmagnete - kundenspezifisch auch als Schlauchquetschventil

Hubmagnete sind letztlich kleine Linearmotoren, die nach dem Reluktanzprinzip arbeiten. Dadurch ist die aktive Bewegungsrichtung unidirektional, weil eben nur Eisen in die bestromte Spule hineingezogen wird. Es gibt verschiedene Versionen für unterschiedliche Anwendungen:
- Push/Pull Serie: für eher kleine Hübe und hohe Haltekräfte; extrem robust und mit Wellenende auf beiden Seiten (deshalb Push/Pull)
- Tubular Serie: für eher lange Hübe und geringer Haltekräfte; als Superstroke mit sehr flacher Kennlinie auch für einfache Quasi-Proportionalanwendungen
- Open Frame: die kostengünstigste Variante; mit Permanentmagnet auch mono-stabil oder bistbil

Kundenspezifische Ausführungen möglich - z.B. als Schlauchquetschventil (Schlauchklemme)

Die Anwendungen sind sehr unterschiedlich: Klemmvorrichtungen z.B. zum Verschweißen von Blutbeuteln, Verriegelungsvorrichtungen, Laseranwendungen, optischen Systemen und Ventilanwendungen, z.B. in Beatmungsgeräten, etc.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elektromotoren

BLDC-Motoren / Schrittmotoren auch als Spindelaktuatoren

BLDC-Motoren ersetzen in immer mehr Anwendungen klassische DC-Motoren und auch Schrittmotoren. Die BLDC-Motoren von Geeplus sind dreiphasig und haben in der Standardausführung digitale Hallsensonseren, so dass mit einfachen Servoreglern eine Drehzahlregelung möglich ist. Optional können für den sensorlosen Betrieb die Hallsensoren weggelassen werden oder für höherwertige Drehzhal- oder Positionsregelung andere Sensortypen angebaut werden.
 

Die wichtigsten Eigenschaften der BLDC-Motoren von Geeplus sind:

- niedrige Betriebsspannung: die Wicklungen der BLDC-Motoren von Geeplus sind designed für kleine Versorgungsspannungen
- hoher Wirkungsgrad: optimierte Blechschnitte verringern die elektromagnetischen Verluste auf ein Minimum
- hohe Flexibilität durch viele Anpassungsoptionen: Geber (Encoder, Resolver), Welle (auch als Spindel), Flansch, Isolation, Lagerung, Umgebungsbedinungen

Die Motoren der DSMH Schrittmotorserie sind High Torque Motoren; durch optimierte Motorbleche und neue Blechgeometrien haben sie zudem einen sehr guten Wirkungsgrad. Die Serie umfasst 7 Flanschgrößen von 20mm bis 110mm mit jeweils mehreren Baulängen. Die Geräuschbildung wurde minimiert. Diese Motoren sind für den Microschrittbetrieb gut geeignet.
 

Die wichtigsten Eigenschaften der DSMH Hightorque Schrittmotoren sind:

- Hohe Geschwindigkeiten: Das hohe Moment der DSMH Schrittmotoren ermöglicht eine hohe Beschleunigung. Durch die Wahl der Wicklung sind hohe Betriebsgeschwindigkeiten im Vergleich zu konventionellen Motoren erzielbar (typisch um 30-50% höher)
- Hohes Moment: typisch über 40% mehr Moment als bei konventionellen Motoren gleichen Bauvolumens
- Hoher Wirkungsgrad: der Blechquerschnitt und der kleine Luftspalt der DSMH Serie verringern die elektromagnetischen Verluste auf ein Minimum
- Geringe Geräusche und Vibration: der quadratische Querschnitt verleiht den DSMH Schrittmotoren eine erhöhte Eigensteifigkeit. Die Zahngeometrie wurde speziell entworfen, um ein Minimum an Laufgeräuschen und Vibration zu sichern
- Wicklungsanschlüsse: Die meisten Motoren der DSMH-Familie haben 8 Anschlüsse. Dies ermöglicht die beliebige Beschaltung der 2 Phasenwicklungen in serieller oder paralleler bzw. in uni- oder bipolarer Anordnung
- dreiphasige Version auf Anfrage

BLDC-Motoren und Schrittmotoren finden sich in Analysegeräten und Laborgeräten, als Pumpenantrieb in Dialysegeräten und sonstigen Systemen für Flüssikeitstransport, in Scannern und in diversen Verstellmechanismen in Krankenhausbetten, Orthesen, Rollstühlen etc.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elektromotoren

Vibrationsmotoren / Vibrationsaktuatoren

Der Vibrationsaktuator HAP56 (mit Lagerung: VIBRO1) ist wie der Name vermuten lässt für das Erzeugen von Vibrationen zuständig. Im Gegensatz zu Rütteltischen benötigt dieser keinen externen Antriebsmotor, sondern erzeugt durch einen Spulen- und einen Magnetteil die Vibration. Mit einem AC-Signal wird mit nur wenigen Watt der Aktuator in Schwingungen versetzt. Über die Ansteuerung können hierbei die Frequenz und Amplitude variiert werden.

Vibrationsmotoren finden sich vor allem in Laboranwendungen, bei denen Mixen oder Trennen von Flüssigkeiten erforderlich ist, oder in Transportmechanismen beim Zuführen von Teilen.

 

Die wichtigsten Eigenschaften des HAP56:

Baugröße: 56 x 32 x 15mm
Schwingungen mit bis zu 3 - 4mm Hub
Bei 25% ED und 1 A Bestromung erreicht er Kräfte von über 10N
Optional mit Blattfederlagerung (Flex-Bearing): VIBRO1 (72 x 40 x 22mm), reibungsloser verschleißfreier Aufbau

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elektromotoren

Konstantmomentscharniere

Als Konstantmomentscharnier (Friktionsscharnier, Reibungsscharnier, Drehmomentscharnier, Positionierscharnier) bezeichnet man rein mechanische Bauelemente, die dazu dienen, einen Gegenstand, den man per externem Drehmoment in eine beliebige Winkelposition gebracht hat, selbsttätig dort zu halten. Typische Applikationen sind z.B. Bildschirme von Laptops, Monitore in industriellen Applikationen, spezielle Koffer, Bürogeräte, Geräteschutzvorrichtungen (Maschinenhauben), Zugangsluken, usw.

Die wichtigsten Eigenschaften unserer Friktionsscharniere sind:

konstantes Drehmoment im gesamten Stellbereich
extrem kleines Bauvolumen
spielfrei (geringes Rückfedern bei Wegfall des Stellmoments)
entwickelt für Innenanwendung (bei Außenanwendungen spezieller Korrosionsschutz erforderlich)
hohe Lebensdauer bis >30.000 Zyklen
Sonderlösungen möglich

Das Produktspektrum wird ergänzt durch Rastscharniere, Dämpfungsscharniere und weitere Beschlagsteile für Möbel auch in Reinraumausführung von Sugatsune (Lamp, MotionTech).

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elektromotoren

Copley Schrittmotorregler und Servoregler

Die Copley-Servoregler und Schrittmotorregler sind moderne digitale Motorsteuerungen, die für den Betrieb an einer 230Vac-Versorgung (einphasig oder dreiphasig) oder für die DC- Einspeisung mit 12V, 24V (bis zu 90Vdc) entwickelt wurden.

Sie werden über die sehr komfortable und leistungsfähige Software CME2 parametriert. Die integrierte Indexerfunktionalität ermöglicht es, einzelne Achsen komplett zu steuern, wobei sowohl eine Kommunikation mit Einzelbefehlen im ASCII Format über die RS-232-Schnittstelle wie auch die Vorprogrammierung und Speicherung von ganzen Programmen und deren Steuerung über Eingänge möglich ist. Da sie eine +/-10V Schnittstelle haben, können Sie leicht als digitaler Ersatz für viele analoge Servoverstärker in zentralen Steuerungskonzepten eingesetzt werden.

Die Copley Motorcontroller sind standardmäßig mit einer CAN-Schnittstelle ausgerüstet (CANopen, DSP402 Profil). Die neuen Servoverstärker und Schrittmotorverstärker der XenusPlus-, AccelnetPlus-, Argus-, M- und StepnetPlus-Serien bieten optional auch eine EtherCAT-Schnittstelle. Durch die Anbindung an diese beiden Feldbussysteme eignen sie sich ideal für Automatisierungskonzepte mit verteilter Intelligenz.

Es stehen auch zweiachsige Varianten zur Verfügung; in Platinenversion M-Serie sind sogar drei oder vier Achsen möglich - sogar im Mischbetrieb (Steppermotoren oder Servomotoren)

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

07.10.2019

Zuverlässigkeit von Voice-Coil-Aktuatoren von Geeplus ist Trumpf

Adelsdorf, September 2018 – Bei Anwendungen in der Medizintechnik, speziell in der Beatmungstechnik, ist die Zuverlässigkeit der Aktuatoren das entscheidende Kriterium – ein Ausfall des Aktuators könnte für den Patienten lebensgefährlich sein. Deshalb optimiert die englische Firma Geeplus, die als Marktführer für Ventilaktuatoren in Beatmungsgeräten gilt, immer wieder die technologischen Aspekte und investiert in die entsprechenden kritischen Fertigungs- und Prüfprozesse.

 

Voice-Coil-Aktuatoren oder auch Tauchspulenaktuatoren arbeiten nach dem Lorentz-Kraft-Prinzip und sind dadurch bidirektional aktiv ansteuerbar. Ihre extrem geringe Hysterese bei der Kraftentwicklung, ihre gute Steuerbarkeit und Dynamik machen Voice-Coil-Aktuatoren von Haus aus zum technologisch idealen Antrieb als Ventilaktuator, z.B. in Beatmungsgeräten oder in Analysegeräten.

 

Geeplus hat schon seit einigen Jahren die Erhöhung der Zuverlässigkeit der Voice-Coil-Aktuatoren ins Zentrum der eigenen Entwicklungsarbeit gestellt, um die Anforderungen in der Medizintechnik bestmöglich erfüllen zu können. Als erstes Ergebnis wurde die Flex-Circuit-Technologie eingeführt, d.h. die zuverlässige elektrische Anbindung der Spule an die Außenwelt, die sich bereits in vielen Anwendungen bewährt hat. Für die Baugröße VM38 wurde erstmals ein neuer Kugellagerring entwickelt, mit dem die Welle praktisch reibungsfrei bewegt werden kann. Mit dieser neuen Linearführung werden beste Laufeigenschaften erreicht. Gleichzeitig erhöht sich damit die Lebensdauer, die von Geeplus im gesamten Aktuator auf mehr als 100 Millionen Zyklen getestet wurde.

 

Aktuell wurde von Geeplus ein neues Verfahren zur radialen Magnetisierung von Ringmagneten entwickelt. Mit der Montage nur eines Magneten in Ringform anstelle von mehreren Magnet-Segmenten konnte die Gleichförmigkeit des Magnetfelds spürbar verbessert werden, was zu einer weiteren Erhöhung der Kraftdichte und Kraftkonstanz führt; die einfachere Montage und die besser definierte Oberfläche im Luftspalt führen zu einer Reduzierung von mechanischen Toleranzen und helfen dabei, mechanische Ausfälle zu vermeiden. Zusätzlich verbessert das konstantere Magnetfeld die Präzision in der Ansteuerung und damit die Hysterese; speziell für Beatmungsgeräte bietet das besondere Vorteile und erhöht den Beatmungskomfort für den Patienten spürbar.

 

Zuletzt wurde die Fertigung der Spule optimiert; im neuen Fertigungsverfahren werden die Spulen freitragend gewickelt und dann mit Kunststoff umspritzt. Dies führt mechanisch zu einer verbesserten Formtreue und Stabilität der Spule und verbessert gleichzeitig die Effizienz durch eine bessere Wärmeübertragung aus der Spule in den Magnetpott.

 
Alle Maßnahmen zusammen dienen der Verbesserung der Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Voice-Coil-Aktuatoren und helfen dadurch, eine zentrale Anforderung in medizinischen Geräten aber auch industriellen Anwendungen zu erfüllen.

 

Neben den reinen Kenntnissen für die Entwicklung und die Produktion von Aktuatoren für Ihre Anwendung bietet unser Partner Geeplus auch das Know-How für die Entwicklung von Tools und Testprozeduren, die die Einhaltung der kritischen Parameter in Ihrer Anwendung garantieren und protokollieren. Für Serienanwendungen mit kritischen Anforderungen werden die Testeinheiten für die Kundenanwendung optimiert oder entwickelt, sodass sichergestellt ist, dass die für den Kunden wichtigen Daten protokolliert und mit der Seriennummer gespeichert werden können.

 

Der Vertrieb für Geeplus wird von der Adelsdorfer Firma Actronic-Solutions GmbH wahrgenommen.


Die aktuelle Presseinformation inkl. Bildmaterial der Firma Actronic-Solutions GmbH finden Sie ebenfalls zum Download unter: https://www.actronic-solutions.de/presse.html

Mehr Weniger

07.10.2019

BLDC-Motoren von Geeplus sind auch als Spindelaktuator verfügbar

Adelsdorf, Januar 2019 – Immer mehr Schrittmotor-Anwendungen werden mittlerweile mit BLDC-Motoren gelöst, weil neue Ansteuerungsmöglichkeiten wie der sensorlose Betrieb den Einsatz dieser Technologie mittlerweile auch in bei größeren Stückzahlen erlauben. Geeplus bietet deshalb Motoren in den Baugrößen Nema 17 (42mm Flansch) und Nema 23 (57mm Flansch) an, die eine direkten mechanischen Ersatz der bisherigen Schrittmotoren in bestehenden Maschinendesigns erlauben.

 

In einigen Komponenten können gleiche Teile wie bei den Schrittmotoren verwendet werden, wodurch die Kostenvorteile der hohen Stückzahlen bei den Schrittmotoren zum Teil auf die BLDC-Motoren übertragen werden können. Neben der mechanischen Kompatibilität bringen die neuen BLDC-Motoren von Geeplus aber vor allem die prinzipiellen Vorteile der BLDC-Technologie mit: höhere Geschwindigkeit, höheres Beschleunigungs- und Bremsmoment, geringere Temperaturerhöhung und deutlich weniger Geräuschentwicklung. All diese Vorteile kommen in sensiblen Anwendungsgebieten wie der Medizintechnik zum Tragen. Weitere Applikationsmöglichkeiten finden sich in der Robotik, in der Fördertechnik.
 

Standardmäßig kommen die BLDC-Motoren von Geeplus mit Hall-Effektsensoren, die ein einfaches Kommutierungssetup ermöglichen; durch den Einsatz alternativer Geber wie Encoder oder Resolver können die BLDC-Motoren von Geeplus auch als Low-Cost-Servo-Motoren in Positionieranwendungen eingesetzt werden.

 
Optional können die BLDC-Motoren von Geeplus auch als Spindelaktuator ausgeführt werden; dabei gibt es zwei prinzipielle Konfigurationsmöglichkeiten: entweder wird die Welle des Motors direkt als Spindel ausgeführt, oder die Welle des Motors wird über einen Zahnriemen mit einer seitlich versetzten Spindel gekoppelt. Je nach Anwendung kann die eine oder andere Konfiguration von Vorteil sein. Die hohe Flexibilität in diesem Bereich eröffnet eine breite Applikationsmöglichkeit für die BLDC-Motoren von Geeplus.    

 
 
Der Vertrieb für Geeplus wird von der Adelsdorfer Firma Actronic-Solutions GmbH wahrgenommen.

 

Die aktuelle Presseinformation inkl. Bildmaterial der Firma Actronic-Solutions GmbH finden Sie ebenfalls zum Download unter: https://www.actronic-solutions.de/presse.html

Mehr Weniger

07.10.2019

Neuer bistabiler Drehmagnet von Geeplus setzt neue Benchmark beim Drehmoment

Adelsdorf, Januar 2019 – Mit dem neuen bistabilen Drehmagnet BRS6045G setzt Geeplus die neue Benchmark für diese Art von Rotationsaktuatoren bezüglich Drehmoment, Performance und Energie-Effizienz. Bistabile Drehmagnete werden mit einem kurzem Schaltimpuls von einer Endlage in die andere geschaltet; zum Halten der Position brauchen Sie keine Spannung; auf diese Weise arbeiten diese Magnete sehr sparsam bezüglich der elektrischen Energie, was eine geringe Eigenerwärmung als positiven Nebeneffekt hat. Damit eignen die bistabilen Drehmagnete von Geeplus besonders für Anwendungen, die entweder ein hohes Drehmoment zum Schalten benötigen oder wenig Wärmeabstrahlung vertragen.
 

Mit mehr als 0,4Nm Drehmoment bei 90°Drehwinkel bzw. mehr als 0,6Nm bei 60° Schaltwinkel eröffnet die neue Baugröße bei den bistabilen Drehmagneten neue Anwendungsbereiche im Bereich Papierhandling, Postsortierung, Schaltweichen für Verteilaufgaben oder Selektionsprozesse, Shutter und Filter.

 

Der BRS6045G ist mit guten Kugellagern ausgestattet, so dass eine lange Lieferzeit garantiert ist. Mit 60mm Durchmesser und einer Länge von 70mm (45mm ohne Welle) ist der BRS6045G aktuell der größte bistabile Drehmagnet von Geeplus. Das Design ist aber prinzipiell skalierbar, so dass auf Kundenwunsch auch größere Baugrößen machbar sind.   
 

Damit reichen die Baugrößen bei den bistabilen Drehmagneten aktuell von gerade 7mm Durchmesser bis 60mm Durchmesser. Die kleinen Baugrößen finden Ihre Anwendungen in Infrarot- und Überwachungskameras, medizinischen und wissenschaftlichen Geräten, Lasergeräten, Lichtwellenverteilern, etc., und können auch in kleinen Anzeigeeinheiten und anderen Anwendungen eingesetzt werden.

  

Der Vertrieb für Geeplus wird von der Adelsdorfer Firma Actronic-Solutions GmbH wahrgenommen.

 

Die aktuelle Presseinformation inkl. Bildmaterial der Firma Actronic-Solutions GmbH finden Sie ebenfalls zum Download unter: https://www.actronic-solutions.de/presse.html

Mehr Weniger

07.10.2019

Schlauchquetschventile von Geeplus sind flexibel im Design

PR04-2019 Schlauchquetschventile von Geeplus sind flexibel im Design

 
Adelsdorf, Juni 2019 – Mit den neuen Schlauquetschventilen von Geeplus wird der Bedarf an kleinen Regelventilen mit niedrigem Energiebedarf für Wasser, Luft und andere nicht-aggressive Flüssigkeiten in vielen Anwendungen, insbesondere der Medizintechnik, gedeckt. Dabei setzt Geeplus auf die robusten und zuverlässigen Hubmagnete, die bereits auch einzeln als Komponenten angeboten werden. An die Hubmagnete wird die Mechanik für die Schlauchquetschung adaptiert. Mit der Spritzgussfertigung im Haus und der Kombinationsmöglichkeit mit diversen Hubmagneten kann Geeplus hier flexibel auf die Kundenwünsche eingehen.

 
Für das Führen der Flüssigkeit wird in der Regel ein Silikonschlauch verwendet, der vom Kunden im Bezug auf seine Anwendung ausgesucht wird. Das Ventil kann als Normal Offen oder Normal Geschlossen ausgeführt werden, bei mehrkanaligen Ausführungen auch in einer Mischkonfiguration. Die Optimierung des gesamten Ventils muss auf die Kräfte beim Öffnen bzw. Schließen unter Berücksichtigung der Eigenschaften des Schlauchmaterials wie Durchmesser, Steifigkeit und Lebensdauer, auf die maximale Erwärmung und die verfügbare Leistung erfolgen.

 
Besondere Beachtung hat Geeplus auch der Handhabung z.B. beim Wechseln der Schläuche geschenkt –  in Laboren kann dieser Vorgang schließlich sehr oft an einem Tag erforderlich sein. So ist im Ventilkopf eine mechanische Verriegelung integriert, so dass die Abdeckung der Schlauchführung nach dem Öffnen nicht gehalten werden muss und die Schläuche einfach gewechselt werden können. Sind die neuen Schläuche eingelegt, wird die Abdeckung geschlossen und die Schläuche sind sicher im vorgesehenen Kanal arretiert.

 
Der Vertrieb für Geeplus wird von der Adelsdorfer Firma Actronic-Solutions GmbH wahrgenommen.

 

Die aktuelle Presseinformation inkl. Bildmaterial der Firma Actronic-Solutions GmbH finden Sie ebenfalls zum Download unter: https://www.actronic-solutions.de/presse.html

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Aktuatoren auf den Punkt gebracht

Mechatronik bezeichnet das Zusammenspiel von Mechanik und Elektronik. Eine vom Kunden entwickelte Mechanikbaugruppe muss innerhalb eines Gerätes, einer Maschine oder einer komplexen Anlage eine Bewegungsaufgabe erfüllen, die koordiniert bzw. synchronisiert zum Bewegungsablauf der Gesamtmaschine ablaufen muss. Unser Part ist dabei der Stellaktuator und die entsprechende Ansteuerelektronik - kurz Actronic.


Wir sind Ihr unabhängiger Partner für elektrische Aktuatoren und deren Ansteuerungen. Dazu bieten wir Ihnen ausgewählte Produkte verschiedener Partner, die wir mit Ihnen zu Lösungspaketen für Ihre Anwendung zusammenstellen, wobei neben der Stellaufgabe natürlich auch die Einbindung der Bewegungsachse in die Gesamtsteuerung gewährleistet sein muss - womit wir wieder beim Begriff Mechatronik wären.

 Zu unserem Produktspektrum gehören verschiedene Motoren (Servomotoren, Torquemotoren, Linearmotoren, Schrittmotoren und kleine DC- und BLDC-Motoren), Aktuatoren (Voice-Coil-Aktuatoren, Moving-Coil-Aktuatoren, Moving-Magnet-Aktuatoren (Servotube), Linearmotorachsen, Drehmagnete und Hubmagnete) und die jeweils dazugehörigen Leistungsverstärker (Servoregler mit EtherCAT, Profinet oder CANopen für 12V dc, 24V dc, 230V ac oder 480V ac und Schrittmotorregler mit EtherCAT oder CANopen) und Pick&Hold-Schaltungen für Drehmagnete und Hubmagnete. Ergänzend bieten wir für den CAN-Bus diverse CAN-Interface-Produkte wie CAN-Wandler, CAN-Karten oder CAN-Datenlogger). In allen Bereichen bieten wir Ihnen ausgewählte Produkte verschiedener Partner, die wir mit Ihnen zu Lösungspaketen für Ihre Anwendung bis hin zur Einbindung der Bewegungsachse in die Gesamtsteuerung zusammenstellen.

Als zweites Standbein führen wir elektromechanische und rein mechanische Komponenten wie Drehmomentscharniere (Reibscharniere), Elektrohaftmagnete, Schlingfederkupplungen und Schleifringe.

 
Unsere Lieferanten
Die Firma Actronic-Solutions GmbH vertritt Produkte insbesondere folgender Lieferanten:
Copley Controls, Kollmorgen, PBA, Dunkermotoren, Tolomatic, Geeplus, SMAC, Reell Precision, Sugatsune (LAMP), Nippon Pulse Motors, Allied Motion Dordrecht (ehemals Premotec), TDS Precision Products und KVASER.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Exportanteil

max. 10%

Anzahl der Beschäftigten

1-19

Gründungsjahr

2017

Geschäftsfelder
  • Elektrische und elektronische Teile
  • Pumpen
  • Ventile