Standverwaltung
Option auswählen

SM Selbstklebetechnik Gmbh & Co. KG

Moosfeldstr. 2, 82275 Emmering
Deutschland

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

COMPAMED 2021 Hallenplan (Halle 14): Stand C07

Geländeplan

COMPAMED 2021 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Produktionsausrüstung
  • 04.13  Kennzeichnungsanlagen
  • 04.13.01  Produktkennzeichnung
  • 05  Bauteile, Module, OEM-Ausrüstung
  • 05.13  Sonstige Bauteile, Module, OEM-Ausrüstung

Sonstige Bauteile, Module, OEM-Ausrüstung

  • 08  Rohmaterialien, Werkstoffe, Klebstoffe
  • 08.08  Klebstoffe

Klebstoffe

Unsere Produkte

Produktkategorie: Produktkennzeichnung

Bedruckte Etiketten

zuverlässig, genau nach Ihren Anforderungen und schnell

Sie benötigen bedruckte Etiketten, die direkt in Ihrem Fertigungsprozess ohne weitere Beschriftung oder Verarbeitung einsetzbar sind? Teilen Sie uns hierfür Ihre Anforderungen bezüglich Größe, Material und Mengen mit. Wir gestalten die Etiketten auf Basis Ihrer Druckdaten oder erarbeiten diese auf Basis Ihrer Vorgaben. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot und liefern schnell und zuverlässig.

Individuelle Lösungen für Ihre Probleme

Durch den Einsatz einer großen Anzahl verschiedener Druckverfahren, wie zum Beispiel Thermotransfer-, Flexo-, Offset- oder Laserdruck, kann die SM Selbstklebetechnik Ihnen in diesem Bereich genau auf Ihren Bedarf abgestimmte Lösungen bieten. Diese umfassen zum Beispiel Prüf- und Kalibrieretiketten, Parkmarken und Sicherheitsetiketten. Wir übernehmen natürlich gerne die Individualisierung der Etiketten mit Barcodes bzw. (fortlaufender) Nummerierung.

Häufig werden die durch uns bedruckten Etiketten werksseitig laminiert, um so zum Beispiel eine höhere Abriebfestigkeit oder Lösungsmittelbeständigkeit zu erreichen.

Egal, ob Sie ein- oder mehrbahnige Lösungen, Steuermarken für die Verarbeitung (Blackmark, Steuerstanzung) oder Sonderformate benötigen, wir fertigen diese kundenindividuell für Sie an. Unsere Spezialisten treffen auf Basis der mit Ihnen festgehaltenen Spezifikation die optimale Materialauswahl, auch für spezielle Einsatzgebiete wie den Einsatz von Etiketten bei hohen oder niedrigen Temperaturen (Hochtemperaturfolie, Niedertemperaturfolie) oder dem Einsatz von Reinigungsmitteln während der Nutzung (z.B. acetonbeständige oder desinfektionsmittelfeste Folien).


Bedruckte Etiketten

Schilder und Frontfolien, Skalen, Frontplatten
Doming-Etiketten, 3D-Etiketten, Plastoclear™
Prüf- und Kalibrieretiketten
Sicherheitsetiketten und Siegel
Gerätekennzeichnung und Warnschilder, Verbotsschilder, Gebotsschilder, Hinweisschilder
ASR A 1.3, BGV A 8, DIN EN ISO 7010, ANSI, UL, CSA, MIL
Transportbehälteretiketten, Relabeling, Kennedy Label
Barcodes, Nummerierung, Personalisierung
Wir drucken für Sie:

im Sieb-, Buch-, Offset-, Laser-, Thermotransfer und  Digital- und Flexodruck,
mit fortlaufender Nummerierung, Barcodes und UV-Codes
auf Bogen, Rolle oder einzeln
nach RAL, Skala und HKS, Pantone und NCS
aus PVC, PP, PC, PETP, PE, PU, Acrylat, Papier und Robuskin®
permanente und wiederablösbare Klebstoffsysteme
keine Mindestmengen
kurze Lieferzeiten
Etiketten aus Hochleistungsfolien für eine dauerhafte Kennzeichnung

desinfektionsmittelfest und lösemittelbeständig
Temperaturbereich von -200°C bis + 300°C
UV-witterungsbeständig
kratz- und wischfest
Scotchcal™ und Scriptcal™
UL, CSA, MIL, FDA gelistet, RoHS-konform, REACH
für Fahrzeug- und Maschinenkennzeichnung
als Tiefkühletikett oder zur Leiterplattenbeschriftung
Gefahretiketten
Hinweisetiketten
Sicherheitsetiketten und Inventaretiketten
Kalibrieretiketten
Etiketten aus Standardfolien für allgemeine Anwendungen
Auto- und Vereinsaufkleber
Gerätekennzeichnung und Warnhinweise
Sandwichetiketten für Prospekte und Mailings, Piggyback, Duplex Etiketten
Schmuck- und holographische Etiketten
reflektierende Etiketten, Warnstreifen, Scotchlite
beidseitig lesbare Etiketten
Fahrzeugvignetten und Feinstaubplaketten, Parkvignetten
3D gedomte Etiketten

Mehr Weniger

Produktkategorie: Produktkennzeichnung

Inventaretiketten

Laut § 240 Absatz 1 HGB und entsprechenden ausländischen Gesetzen ist zum Abschluss eines jeden Geschäftsjahres ein Inventar zu erstellen. Über die reine Bestandserfassung hinaus kann über Inventaretiketten die Betriebsorganisation und das Controlling optimiert werden sowie Missbrauch und Diebstahl vorgebeugt werden.
Inventaretiketten sind bei uns beschriftet oder blanko erhältlich. Blanko-Inventaretiketten können entweder mit einem Thermotransferdrucker oder einem modernen Laserdrucker durch Sie beschriftet werden. Neben Standard-Inventaretiketten stellen wir individuelle Kleinserien her. Diese können zum Beispiel auf Wunsch kratzfest, permanent, ablösbar oder temperaturbeständig ausgerüstet werden. Hierzu verarbeiten wir eine Vielzahl von Sicherheitsfolien und Tamperevident-Materialien, wie Schachbrett-Folien, Triangle-Folien, Void-Folien, Checkerboard-Folien oder zerstörbare Folien, die einen optimalen Schutz vor unberechtigten Manipulationsversuchen bieten.

Barcodeetiketten und ihre unterschiedlichen Codes

Barcodeetiketten eignen sich auch als Inventaretiketten zur Kennzeichnung der im Betrieb befindlichen Anlagegegenstände und zur Kennzeichnung unterschiedlichster Waren. Aufgrund der hohen Informationsdichte, die ein Barcode enthalten kann, lassen sich eine Vielzahl an Informationen zu den gekennzeichneten Gütern abrufen. Damit ermöglichen Inventaretiketten nicht nur die Erfassung des Inventars sondern eignen sich auch zur Überwachung von Wartungsintervallen oder für Versicherungszwecke. Die diversen Codes auf Barcodeetiketten enthalten nicht alle die gleiche Menge an Informationen über das Produkt oder die Anlage. Der Code 128 beispielsweise bietet eine hohe Informationsdichte und benötigt dabei nur recht wenig Platz, zusätzlich verfügt er über eine interne Prüfziffer, welche nicht direkt auf dem Inventaretikett auftaucht. Der Code 39 besteht aus Zahlen und Buchstaben, er verfügt über eine etwas geringere Informationsdichte als der Code 128 und braucht aber mehr Platz, eine Prüfziffer kann integriert werden. Die Codes EAN8 oder EAN13 sind spezielle Artikelnummern, die für die Nutzung im Groß- und Einzelhandel von zentraler Stelle vergeben werden und daher nicht für die Nutzung auf Inventaretiketten geeignet sind. Ein weiterer Barcode, der auf Barcodeetiketten verbreitet ist, ist der Interleaved 2/5. Er besitzt eine hohe Informationsdichte, eine immer gerade Stellenanzahl sowie einen individuellen Prüfzifferalgorithmus. Darüber hinaus bieten wir auch 2-dimensionale Codierungen mittels Datamatrix, mit oder ohne GS1 Datenstruktur an, um spezielle Sicherheitskriterien oder hohe Verschlüsselungsinhalte abbilden zu können. Wir fertigen Ihre Inventarplaketten sowie Barcodeetiketten ohne Mindestbestellmenge mit individuellen Texten, Logos, Größen und Formen. Die verwendeten Materialien stimmen unsere Spezialisten auf Ihre Anforderungen ab und wählen diese aus dem Programm einer Vielzahl namhafter Hersteller aus. Die Gestaltung übernehmen wir gerne für Sie und bieten Ihnen schnelle Lieferzeiten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Produktkennzeichnung

Transportbehälteretiketten

Transportbehälteretiketten: SM Relabeling-Foil für wechselnde, rückstandsfreie Kennzeichnung

Das Problem – Überkleben vonTransportbehälteretiketten

Logistiksysteme benutzen in der Regel wiederverwendbare Transportbehälter und Container, die mit Etiketten für jeden Transportvorgang gekennzeichnet werden, um über Lesegeräte und die entsprechenden Codes und Barcodes eine automatisierte Transportkette sicherzustellen. Da sich die Etiketten teilweise schlecht oder nicht mehr lösen lassen, werden diese mehrfach überklebt und die Transportbehälter und Container sind nach einigen Umläufen mit einer Vielzahl alter Etiketten verunreinigt. Die Behälter müssen zur Vermeidung von Fehllesungen aufwendig gesäubert oder aus dem Umlauf genommen werden.

Die Lösung – Relabeling-Foil-Transportbehälteretiketten

Eine speziell beschichtete, transparente Trägerfolie dient als Untergrund für Ihre wechselnden Etiketten. Die Folie ist wiederbeklebbar und witterungsbeständig, so daß Etiketten immer wieder aufgeklebt und unbeschädigt entfernt sowie bei entsprechendem Material weiter verwendet werden können. Damit gehören durch alte Barcodes verursachte Fehllesungen und aufwendige Reinigungsvorgänge wegen Etikettenresten der Vergangenheit an.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die SM Selbstklebetechnik ist der Spezialist für kundenspezifische Lösungen in den Bereichen:

•    Kennzeichnung

•    Etiketten

•    Verbindungstechnik und

•    Klebetechnik.

Ziel ist es, durch den Einsatz von Folien und Selbstklebebändern bei den Kunden aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung Geschäftsprozesse zu optimieren, industrielle Fertigungsverfahren zu verbessern und die Produktqualität durch den Einsatz moderner Klebstoffverbindungen zu steigern. Die SM Selbstklebetechnik öffnet Gestaltungs- und Konstruktionsmöglichkeiten und ermöglicht Produktinnovationen. Effiziente Fertigungsprozesse erhöhen die Produktivität unserer Kunden und senken deren Stückkosten.

Als lösungsorientiertes Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen ist die SM Selbstklebetechnik seit 1972 der Partner von Unternehmen der Elektro-, Automobil- und Luftfahrtindustrie, der optischen Industrie, der Medizin- und Prüftechnik sowie von Dienstleistungsunternehmen. Zu den Kunden gehören neben einer Vielzahl mittelständischer Unternehmen aller Größen beispielsweise Siemens, BMW, MAN, Airbus und Airbus Helicopters.

Die SM Selbstklebetechnik erbringt umfassende Beratungs- und Engineeringleistungen für die Herstellung einfacher Etiketten bis hin zu komplexen, kundenspezifischen Lösungen. Nach einer eingehenden Machbarkeits- und Problemanalyse fließen die breite Basis der durch die SM Selbstklebetechnik angewandten Fertigungsverfahren sowie die technischen Möglichkeiten einer Vielzahl namhafter Klebstoff- und Folienhersteller in die Produktentwicklung ein. Die Herstellung von Prototypen und Mustern sowie deren Freigabe durch den Kunden schließen den Konzeptionsprozess ab.

Auf Basis der Projektierungsergebnisse fertigt die SM Selbstklebetechnik das gesamte Spektrum an Kennzeichnungsetiketten, selbstklebenden und nicht klebenden Formstanzteilen aus ein- und doppelseitigen Klebebändern, Folien und Kunststoffen. Veredelungsarbeiten (z.B. Laminieren und Kaschieren), die Weiterverarbeitung von Druckerzeugnissen (z.B. Lohnstanzen, Klebestreifenbeschichtung) sowie ein umfangreiches Handelssortiment ergänzen das Leistungsbild.

Unser Qualitätsmanagementsystem ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.