Standverwaltung
Option auswählen

DIA.PRO Diagnostic BioProbes Srl

Via Giosuè Carducci, 27, 20099 Sesto San Giovanni (MI)
Italien
Telefon +39 02 27007161
Fax +39 02 44386771
info@diapro.it

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

MEDICA 2021 Hallenplan (Halle 3): Stand B19

Geländeplan

MEDICA 2021 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Diagnostika
  • 03.05  Infektionsimmunologie
  • 03.05.02  Mikrobiologische Diagnostik / Virologie, Geräte und Systeme für die

Mikrobiologische Diagnostik / Virologie, Geräte und Systeme für die

  • 03  Diagnostika
  • 03.05  Infektionsimmunologie
  • 03.05.03  Sonstige Geräte zur Infektionsimmunologie
  • 03  Diagnostika
  • 03.07  Sonstige Diagnostika

Sonstige Diagnostika

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sonstige Geräte zur Infektionsimmunologie

S.A.R.A./CLIA Random Access Analysator & Kits

Vollautomatischer Tischanalysator mit kontinuierlichem Zufallszugriff. Chemi Luminescence Random Access Analysator basierend auf magnetischen Partikeln. Geschlossenes CLIA-System

S.A.R.A.: Hauptmerkmale
Produktivität und Geschwindigkeit: 120 Proben/Stunde; erstes Ergebnis nach 30/45 Minuten; zweites Ergebnis nach 30 Sekunden
Identifizierung der Proben: BarCode-Lesegerät
Probenzugabe: Einwegspitzen. Volumen pro Probe 10-200 μl
Feste Phase: Magnetische Kügelchen
Inkubationstemperatur: 37 °C
Lesesystem: Chemilumineszenz
Bedienerschnittstelle: LCD-Touchscreen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Geräte zur Infektionsimmunologie

ELISA-Screening-Tests

  • DIA.PRO ist der sohle hersteller eines kompletten ELISA-Panels, das alle Screening-Anforderungen von Blutbanken weltweit erfüllen kann.
    Hochempfindliche und spezifische Assays, die eine hervorragende Leistung und zuverlässige Ergebnisse gewährleisten
    CE-gekennzeichnet - Vollständig in Italien hergestellt
    Assay-Protokolle können leicht mit der automatischen ELISA-Workstation durchgeführt werden
    Assays sind an die vollautomatische Arbeitsstation DIA.PRO angepasst DIA.BLO OD
    Gemeinsame Komponenten für alle Kits
    Überprüfbare Proben und Reagenzienzusätze durch Farbveränderung

    ELISA-Portfolio:
COVID-19: IgM+IgG+IgA+IgG Conf+Spike 1&2 IgG
Virale Hepatitis: A+B+C+D+E
Retroviren: HIV-Kombi; HTLV I&II Ab
Flavivirus-Erreger: Dengue, Zika, Chickungunya, Gelbfieber, West-Nil
TO.R.C.H.: IgG & Capture IgM
Epstein Barr: EBNA+VCA+Ea
Helicobacter pylori: Ag & Ab
Chlamydia Trachomatis & Pneumoniae: IgG+IgA+IgM
Tropische Serologie: Malaria, Chagas
Autoimmunität: ANA, ENA
Vaxination Follow Up: Tetanus, Meningitis, Masern

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Geräte zur Infektionsimmunologie

RealTime PCR

Dia.Pro bietet eine komplette Linie von RealTime PCR Kits für die molekulare Diagnostik von Infektionskrankheiten an.

Hauptmerkmale:
CE-zertifiziert
Kits enthalten alle für die Testdurchführung erforderlichen Reagenzien
Interne Kontrolle zur Überprüfung der DNA-Extraktion und -Amplifikation
Quantitative Tests: Standardkurve an 4 Punkten
Hohe Sensitivität & Spezifität
Proben Reaktionsvolumen von 25μl: 20 μl Reaktionsmischung + 5 μl Proben
Probe: Blut, Serum & Plasma, Liquor, Biopsien
Lagertemperatur: +2/8°C (kein Versand in Trockeneis erforderlich)
Haltbarkeitsdauer: 12 Monate bei +2/8°C
Kit-Format: 25,50,100,150 Reaktionen: kein Abfall

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Geräte zur Infektionsimmunologie

DIA.BLOod / ELISA-Blutuntersuchung

Der Einsatz von automatisierten ELISA-Workstations wird für das Blutscreening empfohlen
DIA.PRO hat DIA.Blood DUO entwickelt, eine vollautomatische ELISA-Workstationspeziell für das Blut-Screening und die Untersuchung großer Mengen

Beim Screening auf blutbasierte Infektionskrankheiten (Hepatitis, RetroViren, Tropenkrankheiten, etc.) und bei der Bestimmung von Markern weit verbreiteter Pathologien (TORCH, Autoimmunität, etc.)

Ein vollautomatisches Analysesystem spielt im Labor eine wichtige Rolle, da es die beste Integration zwischen einer Workstation, die den gesamten Analyseprozess durchführen kann, und speziellen, leistungsstarken "in vitro"-Diagnosekits bietet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Geräte zur Infektionsimmunologie

COVID-19 DIAGNOSE - RT-PCR / ELISA / CLIA

  • ELISA-Kits:

    COVID-19 IgM
    Überwachung der Immunreaktion auf COVID-19 im Frühstadium der Infektion als zusätzlicher Marker zur PCR
    COVID-19 IgA
    Der IgA-Assay wird zusätzlich zu IgG und IgM empfohlen, um:
    (a) Überwachung der globalen immunologischen Reaktion von Patienten, die sich einer akuten Infektion unterziehen, und deren Verlauf bis zur vollständigen Genesung;
    (b) speziell für die Untersuchung von Patienten mit Symptomen der gastroenterischen Form der COVID-19-Infektion;
    COVID-19 IgG
    Überwachung der Immunreaktion auf COVID-19. Empfohlen insbesondere für Tests:
    (a) infizierte Personen in serologischen Nachfolgeuntersuchungen und, wenn sie sich von der Infektion erholt haben, negativ für COVID-19 PCR, um sicherzustellen, dass sie IgG-Antikörper gegen das Virus entwickelt haben, was eine vollständige Erholung von der Infektion bestätigt;
    (b) Beschäftigte des Gesundheitswesens, bei denen ein Risiko für eine COVID-19-Infektion besteht, um zu prüfen, ob sie IgG-Antikörper gegen das Virus entwickelt haben;
    (c) Personen aus der Normalbevölkerung zur Untersuchung ihres erworbenen Immunstatus gegen eine COVID-19-Infektion.
    (d) menschliche Antikörperspender für ein vorläufiges Screening von hyperimmunen Seren als mögliche Kandidaten für einen immuntherapeutischen Ansatz zur Behandlung der Krankheit;
    COVID-19 IgG-Bestätigung
    Modulbasierter Enzym-Immuno-Assay zur Bestätigung/Typisierung menschlicher Proben, die als positiv für IgG getestet wurden. Mit dem Test soll die Spezifität von Antikörpern gegen die wichtigsten immundominanten COVID-19-Antigene Nucleocapsid, Spike1 und Spike2 festgestellt werden
    COVID-19 Spike 1&2 IgG
    Semi-quantitative Bestimmung von IgG-Antikörpern gegen COVID-19 Spike-Antigene. Vorgesehen für Tests:
    a) Beschäftigte des Gesundheitswesens, die einem Risiko für eine COVID-19-Infektion ausgesetzt sind, um zu überprüfen, ob sie positiv für potenziell neutralisierendes Anti-Spike-IgG sind;
    b) Normalbevölkerung für epidemiologische Studien über das Vorhandensein von potenziell "schützendem" IgG gegen COVID-19-Spike-Antigene;
    c) PCR-negative infizierte Personen, die sich erfolgreich von der Infektion erholt haben, um das Vorhandensein potenziell neutralisierender Antikörper sicherzustellen;
    d) menschliche Spender, die sich von einer COVID-19-Infektion erholt haben und positiv für Anti-Spike-IgG sind, für die Erzeugung von hyperimmunem Plasma, als möglicher immuntherapeutischer Ansatz für die Krankheit;
    e) geimpfte Personen, um eine zuverlässige positive Immunisierung mit Entwicklung von Anti-Spike-IgG-Antikörpern zu gewährleisten;
    COVID-19 IgG/IgM-Bestätigung und Typisierung
    Modulbasierter Enzym-Immuno-Assay zur Bestätigung von Proben, die beim ersten Screening positiv auf IgG- und IgM-Antikörper gegen COVID 19 reagieren


  • RT-PCR-Kit
COVID-19 RNA
Lyophilisierter Real-Time RT-PCR Assay zum Nachweis des neuen Coronavirus SARS-CoV-2. Einschritt-Multiplex-Real-Time-PCR-Mix. Hochspezifisch;


  • CLIA-Kits:

    SARS-CoV-2 IgM
    Überwachung infizierter Patienten; darüber hinaus kann das Kit bei der Untersuchung der Bevölkerung und des Gesundheitspersonals auf potenziell infektiöse "pauci" oder a-symptomatische Personen in der Frühphase der Infektion in Kombination mit molekularen SARS-COV-2-Tests verwendet werden.
    SARS-CoV-2 IgA
    Überwachung infizierter Patienten. Darüber hinaus kann das Kit bei der Untersuchung der Bevölkerung und des Gesundheitspersonals auf potenziell infektiöse "pauci" oder a-symptomatische Personen in der Frühphase der Infektion in Kombination mit molekularen SARS-COV-2-Tests verwendet werden.
    SARS-CoV-2-IgG
    Darüber hinaus kann das Kit bei der Untersuchung der Bevölkerung und des Gesundheitspersonals auf potenziell infektiöse "pauci" oder a-symptomatische Personen in der Frühphase der Infektion in Kombination mit molekularen SARS-COV-2-Tests verwendet werden.
    SARS-CoV-2 Spike/RBD Ab
    Vorgesehen für Tests:
    (a) Beschäftigte des Gesundheitswesens, bei denen ein Risiko für eine COVID-19-Infektion besteht, um zu überprüfen, ob sie positiv für potenziell neutralisierende Anti-Spike-Antikörper sind.
    (b) Normalbevölkerung für epidemiologische Studien über das Vorhandensein potenziell "schützender" Antikörper gegen SARS-CoV-2-Spike-Antigene;
    (c) PCR-negative infizierte Personen, die sich erfolgreich von der Infektion erholt haben, um das Vorhandensein potenziell neutralisierender Antikörper sicherzustellen;
    (d) menschliche Spender, die nach einer COVID-19-Infektion positiv auf Anti-Spike-I-Antikörper reagieren, zur Herstellung von hyperimmunem Plasma als möglicher immuntherapeutischer Ansatz zur Behandlung der Krankheit;
    (e) geimpfte Personen, um eine zuverlässige positive Immunisierung mit Entwicklung von Anti-Spike-Antikörpern zu gewährleisten;

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Ein privates Unternehmen, gegründet 1996 in Mailand, Italien, mit über 30 Jahren internationaler Erfahrung und Fachkenntnis auf dem Gebiet der Immuno-Diagnostik für Infektionskrankheiten.

Unser Team besteht aus einem Stab von professionellen, engagierten Experten, die aus weltweit führenden IVD-Unternehmen stammen.
Umfassende Erfahrung in automatisierung & Assay-EntwicklungMarktführer-Instrumenten gereift
Eigene Entwicklung und Produktion von monoklonalen Antikörpern, rekombinanten Proteinen, synthetischen Peptiden und nativen hochgereinigten Antigenen. Zertifizierung nach UNE-EN ISO 13485:2018 & CE in Übereinstimmung mit Anhang IV, Abschnitt 4, Richtlinie 98/79/EG.

Wir bieten eine OEM-Produktion von CE-gekennzeichneten DiaPro-Produkten/Immunoassays durch individuelle Lieferverträge an, die dem Kunden Zugang zu DiaPros CE-Design-Dossiers und -Zertifizierung verschaffen, um den Prozess der Erlangung ihrer eigenen CE-Kennzeichnung zu beschleunigen.
Entwicklungsprojekte für Diagnosesysteme durch die Bereitstellung qualifizierter und professioneller Partnerschaften und/oder F&E-Verträge für die Assay-Entwicklung, Leistungsbewertungsversuche und CE-Kennzeichnung der Assays.
Partnerschaft bei der Entwicklung neuer, unkomplizierter Diagnosegeräte, die auf innovativen Technologien und neuen strategischen Reagenzien basieren.
Technologietransfer für Unternehmen, die an der Erweiterung ihrer Produktpalette, an neuen Geräten oder an der Herstellung in Schwellenländern interessiert sind.

UNSERE MISSION

Profitables Wachstum und Aufbau langfristiger, fruchtbarer Beziehungen durch hervorragenden Kundenservice, Innovation, exzellente Qualität und Engagement.