Standverwaltung
Option auswählen

ABHI Association of British Healthcare Industries Ltd.

Suite 2, 4th Floor, 1 Duchess Street, W1W 6AN London
Großbritannien und Nordirland

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

MEDICA 2021 Hallenplan (Halle 16): Stand H42, Stand K42

Geländeplan

MEDICA 2021 Geländeplan: Halle 16

Ansprechpartner

Michelle Michelucci

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um das Matchmaking nutzen zu können.

Bitte für Matchmaking einloggen

Für die Nutzung des Networking Services ist eine Registrierung und eine separate Anmeldung für das Matchmaking notwendig. Bitte melden Sie sich zunächst für das Matchmaking an.

Es kann losgehen!

Willkommen zum Matchmaking. Möchten Sie mit in Kontakt treten?

Firmennews

Datum

Thema

18 Okt 2021

PolyNovo stellt auf der MEDICA 2021 die bahnbrechende synthetische Wundmatrix-Technologie NovoSorb® BTM vor

PolyNovo UK Ltd - ein britisches Medizintechnikunternehmen, das sich auf die Entwicklung von chirurgischen Lösungen unter Verwendung der patentierten Polymertechnologie NovoSorb® spezialisiert hat - wird auf der MEDICA 2021 (15. - 18. November 2021) am ABHI UK Pavillon teilnehmen, um seine revolutionäre NovoSorb BTM (Biodegradable Temporising Matrix) Technologie auf dem europäischen Markt einzuführen.

Das 2004 gegründete Unternehmen PolyNovo hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kliniker auf der ganzen Welt in die Lage zu versetzen, durch die Entwicklung bahnbrechender chirurgischer Lösungen die Ergebnisse für Patienten zu verbessern.

Die patentierte NovoSorb®-Polymertechnologie des Unternehmens wurde entwickelt, um den Bedarf an einem synthetischen, biologisch abbaubaren Produkt zu decken, das sicher in Medizinprodukten verwendet werden kann. NovoSorb BTM ist das erste Medizinprodukt des Unternehmens, das diese Technologie nutzt. Das Produkt - ein einzigartiges synthetisches Hautgerüst zur Behandlung komplexer Wunden und Verbrennungen, bei denen es zu einem erheblichen Gewebeverlust gekommen ist - wurde von PolyNovo unter Verwendung der von der CSIRO (Commonwealth Science Industry Research Organization) entwickelten Polymertechnologie erfunden und entwickelt.

NovoSorb BTM - PolyNovos erstes vermarktetes Produkt - ist heute in vielen Ländern der Welt erhältlich. Das Gerät erhielt die CE-Zulassung für den Verkauf in Großbritannien/Irland und der Europäischen Union Ende 2019. Das Unternehmen freut sich nun darauf, seine Präsenz in Europa zu erweitern, indem es auf der MEDICA 2021 im ABHI UK Pavilion ausstellt, wo es eine neue, kleinere Version des Geräts vorstellen wird, die für diabetische Fußgeschwüre und venöse Beingeschwüre geeignet ist

Paul Brennan, Geschäftsführer von PolyNovos, sagte: "Wir waren begeistert, als wir unsere Expansion nach Europa im Jahr 2020 ankündigten, und nach den Reisebeschränkungen im vergangenen Jahr ist dies die erste Gelegenheit, die einzigartige BTM-Dermalschablone einem größeren Publikum vorzustellen. Wir freuen uns über die Gelegenheit, unsere Innovation im Rahmen der weltweit vertrauten Marke ABHI auf der MEDICA 2021 zu präsentieren, und wir freuen uns darauf, mit neuen Vertriebspartnern in Kontakt zu treten, um die Vorteile der Schablone auf mehr Patienten in Europa und weltweit auszuweiten. Unsere Vision ist es immer, eine verbesserte Patientenversorgung zu unterstützen, indem wir die Kraft unserer bahnbrechenden NovoSorb-Technologie bei der Behandlung komplexer Wunden nutzen."

Bei einem Trauma der Haut werden große Teile der Hautoberfläche (Epidermis) und ihrer tieferen Schichten (Dermis) zerstört. PolyNovos neuartige BTM-Technologie - eine revolutionäre biologisch abbaubare Provisorienmatrix - soll die Wunde vorübergehend schließen und den Körper bei der Bildung neuen Gewebes unterstützen. Sie funktioniert, indem sie eine große Wunde in eine Reihe miteinander verbundener Mikrowunden aufteilt und so die Heilung für den Körper erleichtert

Die BTM kann für vollflächige und tiefe dermale Wunden eingesetzt werden, einschließlich traumatischer Verletzungen, Verbrennungen, nekrotisierender Weichteilinfektionen und chronischer Wunden. Es ermöglicht die Bildung einer vaskularisierten Neodermis, die eine robustere Grundlage für die Wundrekonstruktion bietet als eine Transplantation allein. Das Gerät ist außerdem so konzipiert, dass es die Narbenbildung und Kontrakturen in Grenzen hält und eine Alternative zur langwierigen, komplexen freien Lappenoperation darstellt. Da die Technologie aus synthetischem Material besteht, bietet sie keinen Nährboden für Bakterien und hat sich auch bei Infektionen als robust erwiesen.

Paul Benton, Managing Director, International bei der ABHI, fügte hinzu: "Wir freuen uns, dass PolyNovo sich entschieden hat, seine bahnbrechende Technologie im ABHI-Pavillon vorzustellen. Als Unternehmen verkörpert PolyNovo die Kraft der Innovation und ihre Bedeutung im Gesundheitswesen, und wir freuen uns darauf, sie bei ihren Zielen zu unterstützen, zu expandieren und die Vorteile ihres revolutionären Geräts mehr Patienten auf der ganzen Welt zugänglich zu machen."

Die MEDICA findet vom 15. bis 18. November 2021 statt, und PolyNovo UK Ltd wird während der gesamten Messe im ABHI UK Pavilion - Halle 16 Stand K42 - zu finden sein

Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.polynovo.com.

Mehr Weniger

14 Okt 2021

Armstrong Medical stellt auf der MEDICA 2021 modernste AquaVENT® VT-Beatmungskreisläufe vor

Armstrong Medical - ein britischer Hersteller innovativer Beatmungsprodukte für den Einsatz in der Intensivpflege und im perioperativen Bereich - wird auf der MEDICA 2021 (15. - 18. November 2021) im ABHI UK Pavillon vertreten sein, um seine therapieunterstützenden beheizten Beatmungskreisläufe vorzustellen.

Armstrong Medical - Teil der Eakin Healthcare Group - wurde 1984 gegründet und ist ein weltweiter Anbieter von innovativen Beatmungsprodukten für die Intensivpflege und Anästhesie. Ziel des Unternehmens ist es, Kliniker dabei zu unterstützen, sichere und wirksame Therapien so schnell wie möglich durchzuführen, unnötigen Abfall zu reduzieren und Patienten vor Behandlungsrisiken zu schützen.

Nach 30 Jahren Innovation und in einer Zeit, in der die Welt mit einer globalen Atemwegserkrankung kämpft, wird das Unternehmen auf der diesjährigen MEDICA-Messe seine neuen AquaVENT® VT-Beatmungsschlauchsysteme für Beatmungsgeräte vorstellen. Die Beatmungsschläuche, die in der Intensivpflege zur lebenserhaltenden mechanischen Beatmung eingesetzt werden, wurden so konzipiert, dass sie die Feuchtigkeit im Beatmungsschlauchsystem intuitiv steuern

Eine optimale Luftfeuchtigkeit ist bei der Behandlung von invasiv beatmeten Patienten unerlässlich. Bei aktiven Befeuchtungssystemen ist jedoch Wasser im Exspirationsschlauch und im maschinenseitigen Atemfilter ein häufiges Problem, das einen häufigen Filterwechsel und das Management von Wasserdampf, der in den Schlauchabschnitten kondensiert, erforderlich macht. Die dampfdurchlässige Technologie von Armstrong Medical löst diese Herausforderung. Sie macht eine Wasserfalle überflüssig und reduziert die Anzahl der Filterwechsel, so dass ein geschlossener Beatmungskreislauf länger aufrechterhalten werden kann. Das bedeutet, dass die Ärzte ihre Zeit und ihre Bemühungen auf das konzentrieren können, was sie brauchen - auf ihre Patienten.

Michael Denver-Beautement, Leiter des internationalen Vertriebs, sagte: "Als Unternehmen konzentrieren wir uns auf ständige Innovationen, um den sich wandelnden Anforderungen im Gesundheitswesen gerecht zu werden, die Ergebnisse für die Patienten zu verbessern und die Pflege zu rationalisieren. Wir freuen uns, AquaVENT® VT auf der MEDICA auf einer globalen Bühne vorstellen zu können. Großbritannien hat einen guten Ruf für Zuverlässigkeit und Qualität, und die Teilnahme am ABHI UK Pavilion trägt dazu bei, die Qualität unserer Produkte international zu unterstreichen. Unser Ziel als Unternehmen ist es, dem klinischen Team die Möglichkeit zu geben, sich auf den Patienten und nicht auf die Geräte zu konzentrieren, was zu einer Verbesserung der Ergebnisse beitragen sollte.

Die AquaVENT® VT-Technologie von Armstrong Medical wurde entwickelt, um die Feuchtigkeit im gesamten Atemkreislauf zu kontrollieren. Die Form des Heizdrahtes minimiert den Wasserdampfverlust in der Inspirationsstrecke und sorgt so für eine optimale Befeuchtung des Patienten.

Durch die einzigartige Struktur des Exspirationsschlauches wird eine hohe Wasserdampfübergangsrate (MVTR) erreicht, die unter allen Einsatzbedingungen eine trockene Exspiration gewährleistet

Paul Benton, Managing Director, International bei der ABHI, fügte hinzu: "Wir freuen uns, dass Armstrong Medical seine hochmoderne Beatmungskreislauftechnologie im ABHI UK Pavilion vorstellen wird, wo sie sich mit einigen der zukunftsorientiertesten britischen Unternehmen aus der Medizinbranche treffen werden. Wir freuen uns darauf, sie in diesem Jahr begrüßen zu dürfen

Armstrong Medical wird im ABHI UK Pavilion - Halle 16 Stand K42 - zu finden sein. Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.armstrongmedical.net/.

Mehr Weniger

22 Sep 2021

UK HealthTech Industry Looks Forward to Reuniting at MEDICA 2021

The UK health technology industry is looking forward to reuniting at the world’s leading international trade fair for the medical sector, MEDICA 2021 – the first live edition to take place since the onset of the COVID-19 pandemic.

The exhibition, which takes place from 15 – 18 November 2021 in Düsseldorf, will give pioneering HealthTech companies the opportunity to strengthen relationships and be part of face-to-face conversations once more following what has been a challenging year for UK business, with the uncertainties of the COVID-19 pandemic.

As MEDICA 2021 makes its return on the health technology calendar, the Association of British HealthTech Industries (ABHI) will again be leading the UK’s most visible Pavilion of health technology companies at the event.

The pandemic has stretched healthcare resources across the world to their limits. Throughout this, the UK health technology industry has stepped up, with a number of pioneering health technology solutions coming to the fore to assist with what has been the greatest public health crisis of our time. A number of these innovations will be showcased on the ABHI UK Pavilion in line with the event’s theme focusing on the needs of the global healthcare industry.

Paul Benton, Managing Director, International, ABHI, said: “Following months of uncertainties, during which time a number of shows in the UK and internationally were cancelled, the UK medical industry is eager to get back to business. The pandemic, coupled with huge global strain on supply chains, has thrown up a number of challenges, but the industry as a whole remains optimistic and looks forward to reuniting once more at MEDICA 2021. We are proud to once again be hosting a fantastic line up of leading and innovative companies who are all keen to find new opportunities and form new partnerships to develop their business across the globe. “

The UK has long been a global leader in digital health innovation. At MEDICA 2021, visitors will be able to see what makes UK health technology world-class by visiting the ABHI Pavilion at ABHI UK Pavilion at Hall 16, Block H48, which will be home to dozens of exhibitors highlighting the very best of UK HealthTech.

This year the list of confirmed exhibitors on the ABHI UK Pavilion includes: Armstrong Medical Ltd, ASep Healthcare Ltd, DDC Dolphin, DeSoutter Medical, Deltex Medical, EXCELLENTCARE MEDICAL LTD, GBUK Group, Innovia Medical, JEB Technologies Ltd, , Manus Neurodynamica, Medezine Limited, Occuity, Penlon Ltd, PolyNovo Limited, UK RepMed Ltd Smart Respiratory, Surtex Instruments, , Timesco Healthcare Ltd, TriMedika, Warwick SASCo, and West Midlands Growth Company.

MEDICA is the largest medical trade fair in the world attracting several thousand exhibitors from more than 50 countries. Each year, leading individuals from the fields of business, research, and politics grace this top-class event with their presence — offering UK companies a prime opportunity to meet their global partners in one place.

Due to safety reasons, the event was held entirely online in November 2020, but still drew a total of 45,000 unique users from approximately 170 countries.[1] In 2019 – the last time it was held in-person – the event attracted more than 5,522 exhibitors from 69 countries.

H.M. Consul-General in Dusseldorf Rafe Courage added “We are delighted to see MEDCIA’s return as a physical event in 2021 and to welcome so many UK companies back to Dusseldorf. The COVID-19 pandemic has shone a light on the essential role the healthcare industry plays in our society. It is therefore apt that one of the first trade fairs here in Germany to open its doors once more for face-to-face meetings is also one of the largest platforms to showcase the latest developments coming out of the medical technologies sector. This is a great opportunity for our most innovative UK HealthTech companies to demonstrate their capabilities on the international stage once again.”

For more information visit: https://ukhealthcarepavilion.com/events/medica/



[1] https://www.hospimedica.com/business/articles/294789300/medica-2021-and-compamed-2021-to-restart-as-in-person-events-from-november-15-18-2021-in-germany.html

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

WER WIR SIND

ABHI unterstützt die HealthTech-Branche bei der Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen, die den Menschen helfen, gesünder zu leben

Als Sprachrohr der Branche zeigen wir den Wert der Gesundheitstechnologie auf und überwinden die Hindernisse, die den Menschen heute und in Zukunft den Nutzen dieser Technologie verbauen

Zu den Mitgliedern gehören führende multinationale Unternehmen bis hin zu kleinen und mittelständischen Betrieben

Wir vertreten die HealthTech-Branche gegenüber wichtigen Interessengruppen, wie Regierungen, Gesundheitssystemen und Regulierungsbehörden